Dublin

Wechseln zu: Navigation , Suche

Dublin Sex Guide hilft dabei Sex, Huren, Prostitution, Straßennutten, Puffs, Rotlichtviertel, Prostituierte, erotische Massage Etablissements, Strip-Clubs und Escorts in Dublin, Irland zu finden.

Dublin ist die Hauptstadt von Irland. Seine Lebendigkeit, Nachtleben und Sehenswürdigkeiten sind bemerkenswert, und es ist die beliebteste Anlaufstelle für internationale Besucher in Irland. Als eine Stadt, ist es die Größe des Landes mit fast zwei Millionen Einwohnern im Großraum Dublin Region - deutlich mehr als ein Drittel der Bevölkerung der Republik! Das Zentrum ist jedoch relativ klein und kann zu Fuß erkundet werden. Die meisten von Dublins Einwohnern, wohnen in den Vororten.

Temple Bar, Dublin

Sex und Prostitution

Prostitution in Irland ist nicht illegal. Der Kauf oder Verkauf von sexuellen Dienstleistungen ist legal, weil das irische Recht "diese Transaktionen als Vereinbarungen zwischen Erwachsenen behandelt".

Turn Off The Red Light (TORL) ist eine Kampagne in Irland von einer Allianz aus irischen Nichtregierungsorganisationen. Ihr Ziel ist es, den Kauf von Sex, Prostitution und Menschenhandel zu verbieten.

Es gibt einige Aktivitäten, die mit Prostitution verbunden sind, die in Irland geächtet werden, wie beispielsweise mit dem Auto den Straßenstrich auf der Suche nach Sex gegen Bezahlung entlangfahren, Bordelle zu halten, oder die Vermittlung in der Öffentlichkeit. Allerdings sind diese Handlungen keine Verbrechen und Vergehen gegen die öffentliche Ordnung, d.h. die Strafe wird lediglich eine Geldstrafe mit sich bringen.

Seit 2008 ist der Kauf von Sex bei Personen, die Opfer von Menschenhandel sind, illegal, nach dem Menschenhandelsabkommen2008. Aber bei diesem Akt kann die Person die für den Sex bezahlt hat sich damit verteidigen, dass sie nicht wusste, dass die Person, die er für die sexuelle Aktivität bezahlt hat, der Situation des Menschenhandels ausgeliefert war!

Begleitdamen in Dublin

Es gibt viele Escort Agenturen die online und in den Dubliner Zeitungen werben. Durchschnittlich kosten Mädchen 100 bis 150 € für 30 Minuten Sex und 180 bis 220 € für 1 Stunde.

Live Sexcams

Ich will Live Sex Cams aus Dublin haben? Ja, das kannst Du! Auf WikiSexCams.com bekommst Du scharfe Live Erotik und geile Live Sex Chats mit Frauen aus Dublin und ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz. Du kannst Dich gratis anmelden und über den Link WikiSexCams.com bekommst Du die ersten 60 Minuten sind sogar völlig kostenlos und ohne weitere Verpflichtungen. Die Girls werden dir richtig einheizen.

Rotlichtmilieus

Es gibt keine offiziellen "Prostitutionszonen" oder "Prostitutions-Toleranzzonen" in Dublin aufgrund der rechtlichen Situation, aber es gibt natürlich ein Rotlichtmilieu in Dublin. Das inoffizielle Rotlichtviertel von Dublin liegt im Arbour hill & Parkgate st Bereich und ist nachts aktiv. Es ist kein typisches Rotlichtviertel, aber man ganz viele Huren finden. Straßenprostituierte arbeiten vom frühen Abend bis in die frühen Morgenstunden.

Die Geschichte des Rotlichtviertel in Dublin:

Monto war der Spitzname für das einmalige und wohl größte Rotlichtviertel in Europa, dass in Dublin war, der Hauptstadt von Irland. Es hatte seine Blütezeit in den 1860er Jahren - 1920 gab es bis zu 1.600 Prostituierte die dort arbeiteten und zu jeder Zeit, allen Klassen von Kunden dienten. Seinen Ruhm erhielt es dadurch, dass es eine Hafen- und Garnisonsstadt, mit britischen Kasernen gefüllt, war. Monto war eine Verkürzung der Montgomery Street.


Prostituierte

Viele Jahre vor dem in 1993 eingeführten Sexualdelikte Gesetz, arbeiteten die meist weiblichen Prostituierten auf der Straße, aber seitdem sind Bordelle die sich als Escort-Agenturen ausgeben, die am weitesten verbreitete Form der Prostitution. Werbung in Printmedien ist illegal, aber es gibt eine breite Palette von Anzeigen im Internet.

Es gibt etwa 2000 Prostituierte in Dublin.

Durchschnittliche Halbstundensätze für Sex mit einer Prostituierten sind 80 bis 140 €. Es ist eine ganze Menge, wenn man die Sexpreise mit Deutschland vergleicht, aber immer noch billiger als die Preise in London.

Straßennutten

Es wird geschätzt, dass es unter 200 Straßennutten in Dublin gibt. Man kann sie in Dublin finden, aber man muss bedenken, dass es nach irischem Recht illegal ist. Einige Kunden wollen Sex so billig wie möglich, andere lieben den Nervenkitzel auf der Suche nach Sex auf der Straße. Was auch immer der Grund ist, einige Leute mögen Straßenmädchen lieber als Escort Mädchen und Sex in Dublins Straßen kostet 30 100 Euro je nach gewünschtem Service, Aussehen und Alter des Mädchens.

Es ist eine Straftat sich an einer Straße oder an einem öffentlichen Ort zum Zwecke der Prostitution anzubieten oder Kunden zu belästigen, Abschnitt 7, Criminal Justice (Sexualdelikte) Act 1993. Es ist auch eine Straftat herumzulaufen mit dem Ziel sich zu prostituieren, Abschnitt 8, Criminal Justice (Sexualdelikte) Act 1993. Die Polizei verhaftet Kunden oft in den Straßen, pass also auf!

Wo kann man Straßenprostituierte in Dublin, Irland finden

  • Benburb Street und Umgegung. - Hauptbereich für Straßenprostitution.
  • Lad Lane. - Pass auf hier: Einige Nutten klauen.
  • Grand Canal Area. - Es gibt einige ok aussehende Nutten.
  • Pepper Pot Church auf der Upper Mount St. - Einige hässliche Prostituierten in der Nacht.
  • Wilton Terrace - Nicht mehr so viel los. Man sieht fast keine Nutten mehr
  • Fitzwilliam Square. - Gute Auswahl an Straßenprostituierten in der Nacht
  • Fitzwilliam Place - Dublin 2
  • Herbert Street - Dublin 2
  • Lower Hatch Street - Dublin 2
  • Baggot Street - Dublin 4
  • Burlington Road - Dublin 4
  • Mespil Road - Dublin 4
  • Montpelier Hill - Dublin 7
  • Arbour Hill - Dublin 7
  • Parkgate Street - Dublin 7

Strip Clubs & Lap Dance

Es gibt viele gute nackt Bars in Dublin, wo man einfach ein Bier schlürfen kann und sexy Tänzerinnen sehen kann. Einige der größeren Clubs sind auch gut um einen Junggesellenabschied oder ähnliche Veranstaltung zu feiern. Durchschnittliche Kosten in Dublins Strip-Clubs für einen Lap-Tanz ist 30 € (Doppel Tanz in der Regel 60 €) und der Eintritt ist in der Regel 10 bis 20 €. Ein Teil der Stripperinnen bietet auch Out-Call-Services nach ihrer Schicht, die meisten nur Striptease. Frage also diskret nach diesem Service.

  • Angels, 38 - 39 Lower Leeson Street, Dublin
Tel: 01-6788939
Einer der ältesten Strip-Clubs. Es gibt eine Menge hübsche Mädchen, die dort arbeiten, aber nicht viele wirklich gut aussehende. Die Mädchen dürfen alles im Angels (Muschi, Titten, Ärsche) zeigen, aber der Haupttanzsaal ist sehr dunkel und mit UV-Licht beleuchtet, so dass man nicht viel sieht. Das Champagner Zimmer ist groß, aber sehr teuer.
  • Lapello, 55 Dame Street, Dublin 2
Tel: +353 1 679 0514
Dies ist wahrscheinlich der beste in der Stadt. Es ist in der Regel 15 € in, aber es gibt immer heiße Mädchen auf dem Hauptplatz der Temple Bar die Flugblätter mit 5 € Ermäßigung verteilen. Es ist ein wenig klein, aber es gibt auf jeden Fall ein paar sehr schöne Stripperinnen die dort arbeiten. Sie sind meist aus Bulgarien, Rumänien und Tschechien. Das Problem ist, dass es sehr klein ist, und es kann schwierig werden einen guten Platz zu bekommen. Und es gibt keine voll ausgestattete Bar, sondern nur beschissenen Wein oder ähnliches, für das man auch noch bezahlen muss.
  • The Barclay Club, 47 South William Street
Tel: 00353-167-06500
  • Bottoms Up, 31 Five Oaks Dublin Road, Drodheda, Co Dublin.
Tel: 00353 86 244 0801
  • Bunnys, Crown Alley, (Between Central Bank and Ha'penny Bridge), Dublin, Co Dublin, Dublin 2.
Tel: 01 6717288
  • Fantasy's Bar, Parnell Street, Dublin, Co Dublin.
Tel: 087 6780392
  • Lapetite, 1-2 Great Denmark Street, Dublin, Co Dublin, Dublin 1.
Tel: 00353 18 740145
  • Le Chic, Shooters Parnell Street, Dublin, Co Dublin.
Tel: 00353 86 2440801
  • Le Paradis Club, 64 Dame Street, Dublin, Co Dublin, Dublin 2.
Tel: 00353 16 797767
  • Passion, Harcourt Street, Dublin
  • Playmates, O'Sheas Skerries, Dublin, Co Dublin.
Tel: 00353 86 3258325
  • Red Velvet, Temple Bar, Dublin
  • Teesers, Dame Street, Dublin
  • The Barclay Club, 47 South William Street, Dublin, Co Dublin.
Tel: 00353 16 706 510
  • The Sapphire Club , 77 Fitzwilliam Lane, (Off Bagot Street), Dublin, Co Dublin.
Tel: 00353 87 2542555
  • Valentinos, Eden Quay, Dublin, Co Dublin, Dublin 1.
Tel: 087 7495062
  • Garden Of Eden
Dublin, 3 Eden Quay
Tel: 00353 879918860
Vermeide den Garden of Eden. Manchmal gibt es mehr als 20 Jungs und nur 2-3 hässliche Mädchen. Die Kosten für Lap-Dance sind 40 € für einen Song und das Mädchen wird sich nackt ausziehen. 60 € für 2 Songs, und sie wird nackt auf dir tanzen. 100 € für drei Songs (10 Minuten). Getränke kosten bspw. 6 € für ein Pint Bulmers(Flasche).

Bordelle

Leeson Street in Dublin ist für Straßenhuren und illegale Bordelle bekannt. Es gibt keine tatsächlichen Puffs in Dublin mit einem schriftlichen Menü, in dem man die Sexpreise sehen kann, die meisten Bordelle sind Massage oder Escort Studios. Besonders die Massagesalons werden mehr und mehr populär in Dublin, aber einige Bordelle kann man auch in Privatwohnungen finden.

Erotische Massage Etablissements

In den letzten Jahren bieten "Chinesische & Asiatische Massagesalons", "zusätzliche Dienstleistungen wie HJ, BJ oder Sex". Sie sind sehr populär geworden in Irland und vor allem in Dublin. Diese Massagesalons werben in der Regel für ihre Dienste im Internet und Zeitungen. Statt mit sexuellen Dienstleistungen werben sie nur mit einer Mobiltelefonnummer. Späte Öffnungszeiten oder das darauf hinweisen, dass ihre Massagen nur von Frauen durchgeführt werden, können ein Anzeichen dafür sein, das dort sexuelle Dienstleistungen angeboten werden.

Viele der thailändischen und chinesischen Massagesalons werben in der Irish Times. Preis für eine Massage ist in der Regel 40 bis 60 € und ein Hand Job kostet etwa 20 bis 50 € extra, je nach dem Aussehen des Mädchens und deinem Verhandlungsgeschick. Einige der erotischen Massage Etablissements bieten Massage und Happy Ending Pakete für 40 bis 60 € und dazu gehört auch eine 30-minütige Massage und eine Penis-Massage. Es gibt auch Massagesalons, wo man osteuropäische, südamerikanische und afrikanische Masseurinnen finden kann. Der Konkurrenzkampf zwischen den erotischen Massage Etablissements in Dublin ist groß und er scheint noch härter zu werden.

Wo kann man erotische Massage Etablissements in Dublin finden: Italic text

  • Lulu Massage, Nur: In-Call, Parnell Street nahe Chinatown 089 962 3739
Verschiedene Arten von Massage: entspannende, schwedische, sinnliche, Nacken & Schultern und Fußmassage. 7 Tage die Woche.
  • Massage Studio, Stadtzentrum, O´donnel Street, 0879538213
  • Exotic Full Body Massage, 57 LOWER GARDENER STREET
30 min FULL BODY MASSAGE + GUTE TANTRA LINGAM FÜR NUR 40€. Südamerikanische und afrikanische Mädchen.

Verabredungen

Sich in Dublin zu verabreden, kann aufgrund der kulturellen Unterschiede knifflig sein. Daher ist deine beste Möglichkeit die Anmeldung bei einer Partnerbörse vor deiner Reise, um ein paar Einheimische im Voraus kennenzulernen.

AdultFriendFinder.com beispielsweise ermöglicht es dir einheimische Mitglieder aus Dublin kennenzulernen, und ihnen persönlich näher zu kommen, bevor du verreist. Nutze die Vorteile von Funktionen wie Live-Chatrooms und Mitglieder-Webcams, sodass du weißt mit wem du chattest, bevor du ein Treffen von Angesicht zu Angesicht verabredest. Da die Zeit an deinem Reiseziel eventuell begrenzt ist, könnt ihr auf dies Weise schon vorher mehr über eure jeweiligen Sehnsüchte erfahren und so unangenehmes Vorstellen überspringen, und gleich beginnen echten Spaß zu haben.


Transsexuelle / Transvestiten

Verabredungen mit Transsexuellen zu finden während du unterwegs bist, kann schwierig sein. Daher ist deine beste Möglichkeit die Anmeldung bei einer Partnerbörse vor deiner Reise, um ein paar Einheimische im Voraus kennenzulernen. TSdates.com ist eine Partnerbörse, dazu geschaffen dir dabei zu helfen genau das zu finden, was du bei einem Treffen in Dublin suchst. Nutze die Vorteile von Funktionen wie Live-Chatrooms und Mitglieder-Webcams, sodass du mit dem Flirten beginnen kannst, bevor du ein Treffen von Angesicht zu Angesicht verabredest. Mit über 40 Millionen Mitgliedern und tausenden transsexuellen Mitgliedern aus aller Welt, ist Tsdates.com die weltweit größte Seite sex-gesinnter Freunde für diskrete Begegnungen und wir dir dabei helfen deine(n) nächsten transsexuelle(n) Spielpartner(in) zu finden.


Es gibt nur wenige wirklich gut aussehende und erfahrene Trans-Mädchen in Dublin. Einige der international bekannten Transen Escorts arbeiten gelegentlich in Belfast. Preis für Sex mit einem t-Mädchen in Dublin ist 150 bis 250 € eine Stunde, aber kürzere Zeiten wie 15 bis 30 Minuten können oft für 100 € erworben werden. Es gibt männliche Prostituierte um das Wellington Monument im Phoenix Park, aber manchmal auch transsexuelle Prostituierte. Allerdings kann dieser Bereich sehr gefährlich sein und die meisten Prostituierten dort sind drogenabhängig. Es ist sicherer, die Dienste der T-Mädchen Escorts, die in Wohnungen oder Hotels arbeiten zu kaufen.

TS/TV/TG & CD Clubs in Dublin:

  • Pantibar, 7-8 Capel Street
2-stöckige-Bar, die eine Menge Spaß bietet, vor allem, wenn Panti selbst die Party hostet: eine von Irlands bekanntesten Drag Queens. Geöffnet von Montag bis Sonntag 17: 00- spät in die Nacht.

Gay und Lesben

Die homosexuelle Szene in Dublin bietet homosexuelle Bars und eine Reihe von Clubs. Zu homosexuellen Bars zählen: The George auf der Georges Street, The Dragon auf der Georges Street, Pantibar auf der Capel Street und The Front Lounge auf der Parliament Street.

Alle der oben genannten Bars haben Clubnächte je nach Tag, The George und The Dragon öffnen bis spät, fast jede Nacht während der Woche. Andere gute Clubnächte kann man im Mother am Samstagabend im Arlington Hotel, WAR am Freitagabend in der Knopffabrik, Sunday Social am Sonntagabend in der Four Dame Lane, haben... Die meisten Clubs werden voll ab 23 Uhr.

Für homosexuelle Saunen besuche The Boilerhouse auf der Crane Lane, dass 24 Stunden non-stop am Freitag und Samstag geöffnet hat und bis spät in die Nacht unter der Woche. The Boilerhouse ist eine der größten homosexuellen Saunen der Welt mit vier Etagen. Es ist am verkehrsreichsten am Wochenende (vor der Clubschließung).

Wenn du Interesse an homosexuellen männlichen Prostituierten hast, probiere den Phoenix Park (Dublin 8), da sich viele Gay Prostituierte dort aufhalten. Forscher sagen, dass zwischen 40% und 95% ihrer Kunden verheiratete Männer sind. Meistens kann man die männlichen Huren rund um das Wellington Monument im Phoenix Park finden. Diese männlichen Sexarbeiter kosten zwischen 35 € und 100 € für Sex-Dienste, abhängig von der Aktivität und der Tageszeit. Die meisten von ihnen sind Drogenabhängige, sei also sehr vorsichtig in der Gegend.

Die Dublin Gay Pride wächst von Jahr zu Jahr, schüttelt seine Amateur-Vergangenheit langsam ab und wird jedes Jahr ein bisschen professioneller. Die Gay Pride Party findet jedes Jahr Ende Juni statt. Die Gay Pride Parade beginnt jedes Jahr am Parnell Square (Garten der Erinnerung) die O'Connell Street runter, bis College Green und endet mit einer großen Party im Freien am Merrion Square. Später am Abend finden Partys in allen lokalen homosexuellen Clubs und Bars statt. Es kann sehr voll werden, plane deinen Abend im Voraus. Sogar viele hetero Orte gegenüber der Temple Bar werden Gay an diesem Tag.

Gay Bars

  • Front Lounge, Parliament Street 33, Zentrum
Sehr beliebte und große Bar mit netter Kundschaft. Mo-So 12: 00-00: 00
  • The Dragon Bar and Nightclub, South Great Georges Street 64
Offene Gay Bar und Nachtclub mit Abendveranstaltungen und hervorragender Musik und Service. Tolle Musik, Djs und Shows und eine gute Alternative zu The George, dass genauso gut ist.
  • Pantibar, 8 Capel St, Dublin, Irland
Tel: +353 1 874 0710

Gay Kinos, Indoor Cruising und Sex Arkaden

Siehe "Sexshops / Erotikshops" Rubrik etwas weiter unten.

  • The George, Great George's Street, Dublin 2, Irland
Tel: +353 1 478 2983

Gay Saunas und Badehäuser

  • The Boilerhouse, 12 Crane Lane, Temple Bar, Dublin 2.
Eintritt €22.00, Studenten/unter 25: € 15,00. Öffnet 24 Stunden non-stop an Wochenenden und bis spät in die Nacht unter der Woche. Es ist eine der größten Gay Saunen in Europa auf vier Etagen. Es ist an den Wochenenden sehr voll (bevor der Club schließt).

Sexuelle Dienstleistungen für Frauen

Die meisten Clubs und Bars sind toll in Dublin und es ist sehr einfach, Sex in diesen Clubs zu finden, da die meisten einheimischen Männer sehr interessiert an Touristinnen sind. Frauen können auch männliche Escorts in Belfast mieten, die alle Arten von Sex-Diensten ab £ 50 die Stunde bieten. Einige High-End männliche Escorts in Belfast können bis zu £ 150 die Stunde verlangen. Es gibt auch eine Swinger Szene in Belfast und Frauen haben meistens freien Eintritt auf dieser Art von Partys.

Sexshops / Erotikshops

Einige der Sex Shops oder Erotikgeschäfte, befinden sich in der zwielichtigen Capel Street und sind nicht sehr attraktiv für Frauen oder wenn du einen Kerl mit dorthin bringen willst, ohne ihn zu vergraulen.

  • Basic Instincts, 8 Eustace Street, Dublin 2
Tel: (01) 6334400. Video Kabinen. Meist schwule und Bi-neugierige Männer. Sex Shop im Obergeschoss, Pornokino im Erdgeschoss. Auch Glory Holes.
  • Miss Fantasia's Adult Boutique, 25 William Street South, Dublin 2
Tel: (01) 6713734. Standard-Sex-Shop und weniger eine gehobene "Erwachsenen-Boutique." Aber doch akzeptabel. Eine gute Auswahl.
  • Amsterdam, Rathmines Road, Dublin 6
Kannst du dir keinen Flug mit Air Lingus nach Amsterdam leisten? Ja ich auch nicht! Aber keine Sorge, es gibt ein Geschäft in Rathmines, das die Freiheiten bietet, ok vielleicht nicht ganz wie das Rotlichtviertel dort, aber immerhin…

Übernachtung

Es gibt mehr als 200 Hotels und 200 B & B in Dublin. Man hat eine gute Auswahl. Die Stadt hat auch viele und billige Hotels für Schnäppchenjäger.

Sicherheit

  • Dublin ist in der Regel eine sehr sichere Stadt. Doch wie in den meisten anderen Großstädten gibt es ein paar Verbrechen, wie Überfälle, Angriffe und Raubüberfälle. Diese Vorsichtsmaßnahmen sind sinnvoll: meide schlecht beleuchtete Bereiche in der Nacht, vor allem allein; Dublins Zentrum ist relativ kompakt, daher kann es schnell passieren das man in eine nicht so gute Gegend kommt. Sei besonders wachsam oder vorzugsweise vermeide zu Fuß durch die Innenstadt zu gehen, nachdem die Bars schließen. Am Wochenende von 2.30 Uhr bis 03.00 Uhr. Die Wahrscheinlichkeit ist hoch das es Vorfälle mit Betrunkenen gibt. Die meisten Morde geschehen im Bandenmilieu.
  • Man sieht eine Vielzahl von Straßenkünstlern, in der Regel auf der Grafton Street oder Henry / Mary Street. Sie sind in der Regel sehr hilfreich wenn man nach dem Weg fragt und dankbar wenn du ihnen ein bisschen Geld gibst.
  • Wenn sich dir Menschen auf der Straße nähern, könnte es in der Tat sein, dass sie dich nach dem Weg fragen wollen, Wohltätigkeitarbeitskräfte auf der Suche nach Spenden sind, oder sie brauchen einfach nur Feuer für ihre Zigi. In Dublin sind die Menschen in der Regel offen Fremden gegenüber, im Gegensatz zu Großstädten wie London oder New York. Gespräche mit Fremden sind auf der Tagesordnung.
  • Wenn jemand betrunken oder unter dem Einfluss von Drogen zu sein scheint, und sich dir nähert, ist es ratsam weiterzulaufen (erwarte das betrunkene Leute dich in einem Pub ansprechen. Das kommt häufiger vor). Vielleicht wollen sie nur nach einer Zigarette oder etwas Geld für den Bus fragen, aber sei dir bewusst, dass die meisten Dubliner, auch wenn sie kein Geld haben, nie einen Fremden nach Geld oder Zigaretten fragen würden (nach Feuer schon). Es gibt mehrere Betrüge, die auf die Unkenntnis von Touristen zielen, aber auch Einheimische sind betroffen. Wenn jemand zu dir auf der Straße kommt, dich berührt und nach etwas fragt, sag "nein" und geh weiter. Auch hier werden sich die Einheimischen fast nie so verhalten.
  • Lasse keine Wertsachen sichtbar im Auto während der Fahrt und auch sonst. Verschließe die Türen von innen während der Fahrt bei langsamem Verkehr in der Stadt. Es gibt viele Taxis zu jeder Tages- und Nachtzeit, die sicher sind und die Fahrer in der Regel freundlich.
  • Hab keine Angst die, Gardai (Polizisten) um Hilfe zu bitten oder nach dem Weg zu fragen, es ist ihre Aufgabe zu helfen. Wenn du in Schwierigkeiten bist und Angst um deine Sicherheit hast (was sehr selten ist) und kein Garda Offizier in der Nähe ist, geh in eine Bar oder Shop wo du sicher bist. Ruf den Rettungsdienst mit 112, frei von jedem Telefon aus, und frag nach dem entsprechenden Service. Wenn man kein Telefon hat, kann man das Laden- oder Barpersonal bitten die Polizei zu rufen. Auch die meisten Türsteher und Rausschmeißer in Kneipen rufen gerne die Polizei für dich wenn du ihnen die Situation erklärst.
  • Dublin hat viel Verkehr und einige der Einheimischen neigen dazu, die Straße bei Rot zu überqueren. Es ist nicht empfehlenswert, ihrem Beispiel zu folgen.
  • Wenn man ein Fahrrad mietet, besteht Helm- und Lichtpflicht, man kann (wenn auch selten) bei nicht befolgen der Regeln mit einer Geldstrafe bestraft werden.
  • Vorsicht auch in den "Nitelink" Bussen. Es ist sicher sie zu benutzen, aber sitze wenn möglich unten und vermeide Gruppen die lautstark singen und evtl. betrunken sind. Manchmal gibt es in diesen Bussen Probleme.
  • Taxis sind in Irland reguliert, aber wie überall ist es bekannt, dass Taxifahrer einen längeren Weg fahren, wenn sie merken, dass man sich nicht auskennt. Frag immer nach dem schnellsten Weg. Bei einem Aufenthalt in einem Hotel oder Hostel frag den Besitzer oder an der Rezeption, ob sie dir behilflich sein können ein Minicab zu finden.
  • Das Gebiet um die Temple Bar ist auch eine Attraktion für Touristen und Taschendiebe. Achten auf deine Umgebung.

Siehe auch

Editing and creating content requires user account. Login, if you have an account

If you don't have an account

Create account now!

Already have an account? Login Now