Johannesburg

Wechseln zu: Navigation , Suche

Johannesburg Sex Guide hilft dabei Sex, Huren, Prostitution, Straßennutten, Puffs, Rotlichtviertel, Prostituierte, erotische Massage Etablissements, Strip-Clubs und Escorts in Johannesburg, Südafrika zu finden.

Hillbrow Tower (rechts) mit Ponte Apartment Gebäude und Hillbrows Horizont.

Johannesburg (in der gesprochenen Sprache auch als Joburg, Egoli oder Jozi bekannt) ist Südafrikas größte Stadt.

Sex und Prostitution

Prostitution in Südafrika ist illegal seit 1957 durch das Sexualdelikte Gesetzt (SOA). Der Kauf von Sex wurde als eine Straftat in einem Änderungsantrag in 2007 aufgenommen. Jedoch findet man es häufig.

Mit der größten Bevölkerung aller Städte Südafrikas, hat Johannesburg eine wilde Sex-Szene. Johannesburg ist die Stadt, die niemals schläft, und es hat einen guten Ruf, wenn es um Sextourismus geht. In Johannesburg findet man verschiedene Arten von "abomagosha", wie sie liebevoll genannt werden. Sex ist so billig wie R20 auf der Straße und etwas R50 in den Bordellen.

Du kannst Huren aus den Straßen, Bordellen, Strip-Clubs und Studio-Apartments finden. Es gibt männliche, weibliche und transsexuelle Prostituierte.

Begleitdamen in Johannesburg

Live Sexcams

Kann ich Live Sex Cams in Johannesburg sehen? Ja, du kannst! In WikiSexLive.com Live Erotik Chat und Live Sex Chat findest du die Möglichkeit, ohne Anmeldung du brauchst dich nicht zu registrieren zwar nicht kostenlos aber zu fairen Preisen mit Frauen Boys und Girls aus deine Umgebung zu chatten.

Wikisexlive.jpg

Rotlichtviertel

Die Sexindustrie in Johannesburgs Hillbrow Rotlichtviertel ist einzigartig in Südafrika. Prostituierte arbeiten in Hotels, Apartment Bordellen, kleinen Wohnungen und auf der Straße. Es gibt Prostituierte in allen Varianten und Sex kann für wenig aber auch viel Geld gekauft werden, aber natürlich kostet Qualität immer mehr.


Prostituierte

Der Preis für Sex mit Prostituierten in Johannesburg liegt zwischen R200 (30 $) - R1000 (150 $). Der Preis hängt von der Qualität, Ort und Verhandlungsgeschick ab. Man findet schwarze und weiße Prostituierte in Südafrika.

In der Tat erkennen die meisten Frauen, dass Preistreiberei eine selbstzerstörerische Strategie ist. Die Männer wollen jedoch so billig wie möglich ficken. Der Preis ist auch abhängig von der Leistung die man erwartet.

Normale Geschichte einer Prostituierten: Ein Mädchen kam in die Stadt aus dem Swasiland, um eine Freundin zu besuchen. Sie fand ihre Freundin nie und ohne einen Job, musste sie tun was Hunderte von anderen tun: Ein Zimmer im Quirinale für R200 pro Monat mieten und ihre Nächte in der ersten Etage an der Bar verbringen und auf Männer mit Geld warten. Sie kommen in Scharen. "Sie mögen mich hier", sagt sie. "Ich habe Stammkunden von Johannesburg und Pretoria und einige aus Durban. Ich genüge vielen Weißen. Auch ein Arzt aus Kapstadt." In drei Monaten hat sie R18,000 gemacht. Sie schläft 15 Stunden am Tag, ruft den Zimmerservice wenn sie essen will, und verbringt den Rest ihrer Zeit mit Kunden oder auf der Suche nach ihnen in der Bar. Sie verlässt nie das Hotel und sagt, die meisten Mädchen tragen Messer, um sich zu schützen. Anfang nächsten Jahres hofft das Mädchen, wieder in Swaziland zu sein, wo sie als Croupier in einem Casino arbeiten will.

Du kannst Prostituierte in Johannesburg an diesen Orten finden:

  • Guest House, Art Café, Time Square (Yeoville). Diese sind normale Clubs, aber die Prostitution ist hier schlimmer als in Bordellen wegen dem Drogenmissbrauch. Die Damen die an diese Orte kommen sind in der Regel aus Simbabwe. Die meisten Damen werden hier R200 für die ganze Nacht verlangen.

Straßennutten

Straßenprostitutions-Bezirke in Johannesburg:

  • Prostituierte sind im Main Road in Kibler Park zu finden.
  • Die jungen Frauen sitzen an der Ecke von Swartkoppies und Gazelle Straße, in der Nähe von Risi und Kibler Park.
  • Einige Straßenhuren sind an der Ecke von Peggy Vera Straße und Main Street zu finden, eine Erweiterung von Swartkoppies.
  • Die Straßen auf President, Pritchard, Mooi, Anderson, Nugget, End Streets.

Marktwert für Straßenprostituierte in Johannesburg ist 120-200 Rand (etwa 10 – 18 $ USD).

Strip Clubs & Lap Dance

Hier gibt es eine Liste von Strip Clubs in Johannesburg:

  • Dorchester Hotel Club Caligula, Cnr Twist & Goldreich St, Johannesburg, SA 93260, Yeoville, 0116424491/2
  • Teazers, 344 Rivonia Boulevard • 011-807-8722
  • The Grand, 11th Ave and Rivonia Blvd. • 011.234.9593
  • The Lounge, 100 Albertyn ave • +27 11 7840519
  • The Summit Club, 110 claim street, Hillbrow • 011 642 7541‎
  • Club Malsha, Bramfischer drive und Dover Nr 170 Randburg, Johannesburg, SA · Map

Bordelle

Bordelle in Johannesburg:

  • Quirinale Hotel, Größtes Bordell in Johannesburg. Zehn Etagen mit Prostituierten, vier Bars zum Bier trinken, weiche Ledersofas zum chillen und schöne schwarze Mädchen die einem die Preise ins Ohr flüstern. Sie kommen aus: Maputo, Durban, Swasiland - alle wollen reich werden. Der Standardpreis beträgt 50 Rand. Das Quirinale Hotel wird mehr und mehr weißen Männer besucht.
  • Summit Hotel ist ein Striptease Club aber Sex wird auch an diesem Joint verkauft. Du wirst verschiedene Arten von Damen aus ganz Südafrika, Swasiland, Simbabwe, Sambia finden, und überraschend auch einige asiatische Damen von den Philippinen, Thailand und so weiter. Voll-Service kostet etwa R200. Die Preise variieren durch das Aussehen und dem Verhandlungsgeschick der Kunden.
  • Royal Park Hotel liegt am Nugget Street im Joubert Park, Johannesburg, nur etwa einen Kilometer von Summit Hotel entfernt. Es gibt viele kurvige schwarze Huren mit großen Hintern, aber auch asiatische Mädchen. Eintritt R70. Royal Park verfügt über vier verschiedene Bars und eine der Bars hat non-stop Striptease Shows. Einige Prostituierten sehen sehr gut aus, sind aber deswegen teurer.
  • Maxime Hotel, befindet sich weniger als 100 Meter vom Royal Park entfernt. Ladies verlangen R70 - R100 für einen Voll-Service. Dieser Ort bietet auch eine Strip-Show im 30 Minuten-Intervall.
  • Royal, weniger als 100 m von Maxime entfernt.
  • Hillbrow Inn, Claim Street, Hillbrow. Dieser Ort ist in etwa so wie das Maxime.
  • Little Rose in Hillbrow
  • Ambassador in Hillbrow
  • Diplomat in der Klein Street, JHB CBD, House No.7.
  • Bacchus/Savoy Hotel (Roodepoort). Meist simbabwische Damen. Ladies verlangen R70 - R100. Nicht der hygienischste Platz.
  • Majestic Hotel (Krugersdorp). Meist simbabwische Damen. Ladies verlangen R70 - R100. Nicht der hygienischste Platz, aber friedlich.

Erotische Massage Etablissements

  • De Vu Massage, 37 Lymington Ave, Winston Ridge, Johannesburg, 2196. GPS Koordinaten: (S 26° 7' 40.07" E 28° 4' 9.98")

Verabredungen

Sich in Johannesburg zu verabreden, kann aufgrund der kulturellen Unterschiede knifflig sein. Daher ist deine beste Möglichkeit die Anmeldung bei einer Partnerbörse vor deiner Reise, um ein paar Einheimische im Voraus kennenzulernen.

AdultFriendFinder.com beispielsweise ermöglicht es dir einheimische Mitglieder aus Johannesburg kennenzulernen, und ihnen persönlich näher zu kommen, bevor du verreist. Nutze die Vorteile von Funktionen wie Live-Chatrooms und Mitglieder-Webcams, sodass du weißt mit wem du chattest, bevor du ein Treffen von Angesicht zu Angesicht verabredest. Da die Zeit an deinem Reiseziel eventuell begrenzt ist, könnt ihr auf dies Weise schon vorher mehr über eure jeweiligen Sehnsüchte erfahren und so unangenehmes Vorstellen überspringen, und gleich beginnen echten Spaß zu haben.


Transsexuelle / Transvestiten

Verabredungen mit Transsexuellen zu finden während du unterwegs bist, kann schwierig sein. Daher ist deine beste Möglichkeit die Anmeldung bei einer Partnerbörse vor deiner Reise, um ein paar Einheimische im Voraus kennenzulernen. TSdates.com ist eine Partnerbörse, dazu geschaffen dir dabei zu helfen genau das zu finden, was du bei einem Treffen in Johannesburg suchst. Nutze die Vorteile von Funktionen wie Live-Chatrooms und Mitglieder-Webcams, sodass du mit dem Flirten beginnen kannst, bevor du ein Treffen von Angesicht zu Angesicht verabredest. Mit über 40 Millionen Mitgliedern und tausenden transsexuellen Mitgliedern aus aller Welt, ist Tsdates.com die weltweit größte Seite sex-gesinnter Freunde für diskrete Begegnungen und wir dir dabei helfen deine(n) nächsten transsexuelle(n) Spielpartner(in) zu finden.


Du kannst T-girls in Johannesburg finden, wenn du im Internet suchst. Manchmal gibt es T Frauen auch in den Straßenprostitution Bereichen.

Gay und Lesben

Südafrika hat eine schwierige Geschichte, wenn es um den rechtlichen und sozialen Status der Lesben, Schwulen, Bisexuellen und Transgender (LGBT) geht, als Folge der traditionellen südafrikanischen Sitten, Kolonialismus, Apartheid und der Menschenrechtsbewegung, die zum Untergang der Apartheid beitrug. Die Post-Apartheid-Verfassung Südafrikas war die erste der Welt, welche die Diskriminierung aufgrund der sexuellen Orientierung verbot und Südafrika war das fünfte Land der Welt, und das erste Afrikas, welches die gleichgeschlechtliche Ehe legalisierte.

Gay Friendly Bars, Pubs, Clubs, Cafés und Discos

  • The Factory, 6th Street, cnr Voorhout, Johannesburg
Macho gay cruise bar, Uniform, Leder, Fetisch und auf jeden Fall für diejenigen, die nicht in der Vanille-Szene sind. Die Anlage verfügt über Dark Rooms, Schlingenraum und einige Kabinen. Meist Machos.
  • Cosmos, Ecke von Carnarvon Road und Bertrams Road, Johannesburg
Publikum ist überwiegend 30+, heiße nackte Männer!
  • Back Street Bar (eher Balcony Bar), 430 Commisioner Street, 1. Etage, Johannesburg
Viele Jungs laufen nackt herum.
  • Tomb Stone, Ecke von Henri & Smit Streets, Johannesburg
Eine freundliche Cruising-Bar, die einen sehr aktiven Dark Room hat. Aktion immer, sehr voll am Freitag und Samstag.
  • Risque Lounge, Johannesburg
Ecke von Northrand und Rietfontein Roads Boksburg
  • Blues Bar, Ecke von Library & President Streets, Johannesburg
Donnerstag, nur Männer-Nacht. Die Bar verfügt über einen Dark Room, der ganz belebt ist, vor allem donnerstags. Meist junges Publikum. Viele Männer mit ihren Freundinnen.
  • DK, 14 Juta Street, Johannesburg
Sehr schöner Club. Umfangreicher Dark Room. Heiße junge Leute.
  • Risque Lounge, Johannesburg
Ecke von Northrand und Rietfontein Roads, Boksburg
  • Ellis Park Johannesburg South Africa, Ecke von 8th und Miller Street, Johannesburg
Billardtische, Kabinen, Dark Rooms, Schlingenraum , Kühlraum , bewachter Parkplatz und Security. Offen 12 Uhr bis spät.
  • Moloko, Jan Smuts Ave 160, Johannesburg
Offen Do-So 21 Uhr-spät, auch offen an Feiertagen und für besondere Anlässe. Große, schicke Lounge-Bar mit DJ-Musik.

Gay Saunas & Badehäuser

  • The Rec Room, Phoenix Centre , Randburg, Johannesburg
Große Bäder mit Bar. Offen; Mo-Do 12-1 Uhr, Fr-Sa 12-7 Uh, So 13-1 Uhr. Dark Room, nur Gay (Männer), Video-Shows, Bar, Kreditkarte, unterschiedliche Altersgruppen, Klimaanlage, Internet, Snacks oder Mittagessen, Fetisch, Sauna, Dampfbad / Türkisches Bad, Jacuzzi / Whirlpool, FKK-Bereich.
  • Sauna Boyz, 309 Lynnwood road , Pretoria, Gaute 0081 Pretoria (072) 491-2500

Gay Cruising, Parks, WCs und Glory Holes

  • Rhodes Park, Johannesburg
Unterhalb des Pools in diesem Park ist es ganztägig belebt. Männer werden flirten und sich in den Büsche verstecken.
  • Cresta Shopping Centre, Johannesburg
Diese Toiletten sehen eine Menge Aktion. Männer flirten oft anderswo und kommen hier her für die Aktion.
  • Phoenix Park, Johannesburg
Dieser Stadtpark ist in der Mittagszeit und am späten Nachmittag sehr aktiv. Nicht empfehlenswert nach Einbruch der Dunkelheit wenn es noch etwas Aktivität gibt, äußerst vorsichtig sein.
  • Vereeniging Gauteng Dickenson Park, Johannesburg
Männer cruisen diesen Park zu Fuß und in ihren Autos ab. Nach dem flirten gibt es viele abgelegene Bereiche für Sex. Nicht nach Einbruch der Dunkelheit zu empfehlen.
  • Olivedale, Opposite Olivedale Clinic, Johannesburg
Kleine Jungs und ein paar ältere Leute.
  • The Glen Shopping Centre Numetro, Oakdene, Johannesburg
Alle Älter.
  • Hillfox Shopping Centre, Hillfox shopping centre, Johannesburg
Öffentliches WC, sehr belebt.
  • Wits University
Senate House Geschoss. Die Toiletten sind belebt. Studenten und andere Sexprotze.
  • Killarney Mall Shopping Centre, Riviera Road, Johannesburg
Belebte Toilette in der oberen Ebene neben dem Mr. Price Geschäft, gegenüber Sweets From Heaven, in der Nähe vom Food Court.
  • Albertson Shopping Centre, Albertson Street, Johannesburg
Sehr belebtes WC in dem Durchgang, in der Nähe des Fitnessstudios. Nach der Arbeit wird es sehr aktiv. Viele verheiratete Männer auf ihrem Weg nach Hause auf der Suche nach einem Quickie.

BDSM

Die BDSM Szene in Johannesburg ist nicht sehr groß, aber es gibt einige Gruppen die ähnliche Fetische genießen. Man kann immer Escorts fragen und die meisten werden bereit sein deine Fantasien zu erfüllen, egal ob es peitschen oder Rollenspiel ist.

Swinger

Sexuelle Dienstleistungen für Frauen

Sexshops / Erotikshops

  • Adult World, Jan Smuts Ave. 356 (aktualisiert), Johannesburg
Anfahrt: Von Jan Smuts Richtung Hyde Park vorbei fahren; nach der William Nicol Kreuzung, den Berg hinunter gehen; am Fuße des Hügels auf der rechten Seite liegt das Geschäft, mit einer hellen roten Leuchtreklame. Mittwochs zum halben Preis, an Wochenenden und nach der Arbeit ist es am besten. Das Gay Kino kostet R40.
  • Underground, 10 Gleneagles Road, Johannesburg (Anfahrt: Der Eingang zum "Underground" durch Esteem Bücher)
Dieses Shop- und Video-Theater wird durch Esteem Bücher erreicht. Es hat Sex Video Kabinen, Strip Shows, Dark Room, und es gibt viel Aktion nach der Arbeit. Montag bis Donnerstag und Samstag - 9.00 bis 19.00 Uhr. Freitag bis 23.00 Uhr. Sonntag 11 bis 19.00 Uhr.

Escort Dienste & Agenturen

Übernachtung

Innerhalb der Stadt, Quirinale Hotel (27 Kotze Street, Joubert Park, Johannesburg, Gauteng, ZA) - ein zehnstöckiges Hotel und das berüchtigtste Bordell Johannesburgs, bietet Heimat für Hunderte von Sexarbeiterinnen. Preise reichen von $ 30 (R200) bis $ 150 (R1000). Es hat auch Strip-Clubs, Bars und Clubs in denen man sich die ganze Nacht unterhalten kann. Weiße mögen diesen Ort mehr, weil es eine Vielzahl an Stripperinnen, Sex, Musik, Begleitpersonen, usw. anbietet.

Es gibt Berichte über Prostitutions-Aktivitäten rund um Inter Continental Johannesburg OR Tambo International Airport Hotel, in Johannesburg, Kempton Park 1627, Südafrika.

Sicherheit

Beachte dass Johannesburg eine hohe Kriminalitätsrate hat, obwohl Touristen selten Opfer sind. Wie viele andere Städte mit Kriminalitätsproblemen sind einige Orte ganz sicher, während andere sehr gefährlich sind, und in einigen Bereichen kann das Verbrechen von der Tageszeit abhängen. Bewaffnete Sicherheitskräfte (nicht unbedingt die Polizei) sind ein alltäglicher Anblick in der Stadt. Frage Einheimische (Mitarbeiter des Hotels, Polizei), was zu tun ist.

Wenn Johannesburg wie Bangkok ist, ist Hillbrow wie die Patpong Straße. Einer der am dichtesten besiedelten Quadratkilometer der Welt, die Wohnhochhäuser sind wie Dominosteine auf einem schmalen Bergrücken am Rande der Innenstadt gebaut. Ellis Park-Stadion, Austragungsort des Rugby World Cup-Finales, liegt weniger als eine Meile entfernt, aber Sportfans und Besucher sollten von "the Brow" weg bleiben. Hier ist Gewaltkriminalität sehr hoch: Messerstechereien, Überfälle und Schießereien sind häufig, ebenso wie die Sirenen von Krankenwagen und Polizei. Neben den überfüllten Straßen blinken die Neonlichter der Massagesalons, Strip-Shows und Escorts. Prostituierte, schwarze, farbige und weiße - einige von ihnen afrikanische Mädchen aus den kleinen Städten der Platteland - stehen an den Straßenecken oder arbeiten bei Escort-Agenturen und Hotels wie das Quirinale. Kontaktanbahnung ist immer noch illegal und Frauen bekommen bis zu R300 Geldstrafe (Pfund 55), wenn sie erwischt werden, aber die Arbeitslosigkeit liegt bei 40 Prozent, und die Nachfrage steigt. Es ist unmöglich dies zu stoppen.

Sei di bewusst, dass viele Prostituierte ungeschützten Sex für R50 haben werden. Die HIV/AIDS Rate ist sehr hoch!

Siehe auch

Editing and creating content requires user account. Login, if you have an account

If you don't have an account

Create account now!

Already have an account? Login Now