Oslo

Wechseln zu: Navigation , Suche

Oslo Sex Guide hilft dabei, Sex, Dirnen, Prostitution, Straßennutten, Puffs, Rotlichtviertel, Prostituierte, erotische Massage Etablissements, Strip-Clubs, und Escorts in Oslo, Norwegen zu finden.

Oslo ist die Hauptstadt und größte Stadt von Norwegen und die drittgrößte Stadt Skandinaviens. Im Jahr 2010 wurde sie als die weltweit teuerste Stadt zum Leben, von der Schweizer Vermögensverwaltungsgesellschaft UBS AG gewählt.

Stortinget, das Parlament

Sex und Prostitution

Prostitution ist in Norwegen illegal, für Sex zu bezahlen ist ein Verbrechen (der Freier begeht ein Verbrechen durch den Kauf von Sex). Das norwegische Gesetz, das den Kauf von sexuellen Dienstleistungen (sexkjøpsloven) verbietet, wurde am 1. Januar 2009 gültig, nach der Verabschiedung neuer Rechtsvorschriften vom norwegischen Parlament (Storting) im November 2008.

In Oslo, werden Freier zu einer 25.000 Kronen ($ 4.000) Strafe verdonnert. Straßenprostitution in Oslo, die größte Stadt des Landes, hat sich zw. 35 bis 60 Prozent verringert seit dem Verbot, und der Sex Markt in Einrichtungen um 10 bis 20 Prozent.

Es wird geschätzt, dass es 3.000 Sexarbeiterinnen in Norwegen gibt, die zusammen 390 Millionen Kronen verdienen. Das aktuelle Gesetz zum Verbot vom Kauf erzeugt eine Verwaltungsanomalie, da das Geld illegal verdient wird, jedoch steuerpflichtig ist. Jüngste Gesetzesvorschläge enthalten ein Werbeverbot. Sexarbeiterinnen haben sich über den Mangel an Informationen seitens der Regierung beschwert.

Begleitdamen in Oslo

Live Sexcams

Ich will Live Sex Cams aus Oslo haben? Ja, das kannst Du! Auf WikiSexCams.com bekommst Du scharfe Live Erotik und geile Live Sex Chats mit Frauen aus Oslo und ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz. Du kannst Dich gratis anmelden und über den Link WikiSexCams.com bekommst Du die ersten 60 Minuten sind sogar völlig kostenlos und ohne weitere Verpflichtungen. Die Girls werden dir richtig einheizen.

Rotlichtmilieus

Es gibt keine festgelegten Rotlichtviertel in Oslo wie in Amsterdam und Deutschland.

Aber Karl Johans Gate ist ein Ort für Straßenaktion, aber insgesamt gibt es sehr wenig Prostitution im Vergleich zu den goldenen 1990er Jahren.


Prostituierte

Wenn du eine sexy Nutte willst, dann ist Oslo ist der Ort! In Oslo gibt es eine Prostituierte für jeden Geschmack. Willst du eine natürliche, blonde Norwegerin? Kein Problem! Eine osteuropäische Schönheit mit ein wenig zu viel Glanz auf den Lippen? Du bekommst es! Ein wenig knapp bei Kasse? Kein Problem. Normalerweise kosten Prostituierte die Online werben in Oslo für eine halbe Stunde 2000kr-3000kr (US $ 260-390) und für eine Stunde 1000-1500kr (US $ 130-195). Es gibt auch die Möglichkeit, über den Preis zu verhandeln.

Straßennutten

Straßenprostitution in Oslo, die größte Stadt des Landes, hat sich zw. 35 bis 60 Prozent verringert seit dem Verbot.

In der Tat geben einige der afrikanischen Huren Blowjobs für so wenig wie einige hundert Kronen, was relativ billig in diesem reichen Land ist.

In der Nähe des Hauptbahnhofs Karl Johans Gate (Hauptparadestraße von Oslo), Skippergate und Tollbugaten gibt es Prostituierte, die in der Regel 1500 [Kronen] pro Stunde kosten. Das Verhältnis ist, auf drei nigerianischen Frauen kommt eine nicht-Nigerianerin am Karl Johans Gate. Andere Nutten kommen aus Thailand, Russland und Norwegen (die meisten Norweger sind auf Drogen). An manchen Abenden gibt es nichts, aber Freitag und Samstag ist es voll mit Betrunkenen. Es gibt gute, aber sie kosten 2000-4000kr für 1 Stunde. Sie müssen sich ein wenig umsehen, da die Polizei manchmal die Nutten verscheucht.

Strip Clubs & Lap Dance

Nach VG- basierend auf einem neuen und umstrittenen Dokumentarfilm, sind Prostitution und Alkoholmissbrauch in Oslo Strip-Clubs üblich. Der Dokumentarfilm "Insider", der auf dem TV-Kanal Max ausgestrahlt wurde, nimmt die Bandindustrie in Norwegen unter das Mikroskop. Die Produzenten des Dokumentarfilms verwenden eine Spionage-Kamera, und sie dokumentieren in einem Strip-Club in Oslo den Verkauf von sexuellem Service. In den Szenen, nach der Preisverhandlung, zahlt der Reporter 2400 NOK für 20 Minuten, um Zeit mit dem Stripper in einem Hinterzimmer zu verbringen. Mehrere Kunden haben behauptet, dass diese Praktiken häufig in Oslo sind. Die meisten ausländischen Stripperinnen, die in Norwegen gearbeitet haben, haben gesagt, dass das Strip-Club "Management" die Mädchen zu einem engen Kontakt mit den Kunden drängt.

Hier ist eine Liste mit Strip Clubs in Oslo:

  • Blaze Go Go Bar, Grensen 1 • 22411318
  • Lamour Gentlemans Club, Pilestredet 9 • +4796802437
  • Lotus Show Bar, Dronningens gate 17 • 004790111493
  • Night Life Bar, Tordenskiolds Tor 8, Oslo, Norwegen, 47 913 15 686 - Dieser Ort ist ziemlich teuer, wie alles in Norwegen. Eine privater Tabledance beginnt bei 1000, -NOK
  • Strings, Skippergata 21 • 0047 2.418.900 - String in Oslo wurde 1998 gegründet und ist fest etabliert. Es ist ein High Class erotischer Striptease-Club, stilvoll und er bietet eine entspannte Atmosphäre, professionellen Service und die besten Stripperinnen.
  • VIP Go Go Bar, Bernt Ankers gate 5

Bordelle

Es gibt keine legalen Bordelle in Oslo oder in jeder anderen Stadt in Norwegen. Einige der Massagesalons, bieten erotische Massage und verkaufen Sex hinter den Vorhängen. Weitere Orte, wo man Sex in Oslo kaufen kann, sind die Strip-Clubs und Gentlemen Clubs. Nicht alle verkaufen Sex, aber einige zu einem Recht teuren Preis. Massageinstitute sind immer die bessere Option als Nackt Bars, wenn man etwas Geld sparen will.

Erotische Massage Etablissements

Einige der Massagesalons in Oslo geben Handjobs, und einige werden Full-Service bieten.

Thai Massage-Salons wurden mehr in den Jahren 2005-2010 in Oslo. Der Preis ist 500 bis 600 kr für eine Massage. Wahrscheinlich 9 von 10 geben einen Handjob. Das ist nicht sehr billig, wenn man die aktuellen Preise in anderen Ländern vergleicht.

Wenn man gut verhandeln kann, kann man den Preis auf 200 bis 400 kr für einen zusätzlichen HJ rausholen.

Einige dieser Massagesalons bieten einen Komplettservice, ab 1500-2000 kr neben der Massage gegen Gebühr. Dies kann bis zu 1000-1500 kr. runtergehandelt werden. Aber erwarte nicht, dass du diese Orte auf Anhieb findest.

WO KANN MAN EROTISCHE MASSAGESALONS IN OSLO FINDEN

  • Baltazars Budoar (EVTL. GESCHLOSSEN), Mukedamsveien 65B nahe Aker Brygge.
Frag den Taxifahrer und er wird es wahrscheinlich wissen. Verlange Massage und klär mit den Mädchen die Preise für die Dienstleistungen, die du neben einer Massage magst. Der Standard hier ist sehr hoch, aber der Preis ist es auch. Nicht überrascht sein, wenn sie 2500-3500 kr 1 Stunde alles Inklusive verlangen. Dies ist möglicherweise der berühmteste Sex Massage Salon in Oslo
  • Bangkok Thai Spa, Møllergata 46, 0179 Oslo, Norwegen +47 967 26 524
Thai Massage 60 min. 600 kr. Google Map Image
  • Bliss Massage, Enerhaugkleiva, 0650 Oslo, Norwegen. Tel: (+47) 92 55 74 47. Offen: Mo-Sa 11.00-21.00 Website: http://massage-oslo.com
  • Clinique Sun Touch, Vogtsgate 26
Nimm ein Taxi, schwer zu finden.
  • Rosteds Thaimassasje, Rosteds gata 1A, Oslo, Norwegen +47 486 63 433
Öl Massage: 299 NOK/30 min, 399 NOK/60 min (Happy Hours 09.00-14.00), 499 NOK/60 min (14.00-22.00). Google Map Image
  • TukTuk, Dronningensg. 24, Tel: + 47 (22) 33 2525 )
gute Massage, meist Thai-Mädchen.

Verabredungen

Sich in Oslo zu verabreden, kann aufgrund der kulturellen Unterschiede knifflig sein. Daher ist deine beste Möglichkeit die Anmeldung bei einer Partnerbörse vor deiner Reise, um ein paar Einheimische im Voraus kennenzulernen.

AdultFriendFinder.com beispielsweise ermöglicht es dir einheimische Mitglieder aus Oslo kennenzulernen, und ihnen persönlich näher zu kommen, bevor du verreist. Nutze die Vorteile von Funktionen wie Live-Chatrooms und Mitglieder-Webcams, sodass du weißt mit wem du chattest, bevor du ein Treffen von Angesicht zu Angesicht verabredest. Da die Zeit an deinem Reiseziel eventuell begrenzt ist, könnt ihr auf dies Weise schon vorher mehr über eure jeweiligen Sehnsüchte erfahren und so unangenehmes Vorstellen überspringen, und gleich beginnen echten Spaß zu haben.


Transsexuelle / Transvestiten

Verabredungen mit Transsexuellen zu finden während du unterwegs bist, kann schwierig sein. Daher ist deine beste Möglichkeit die Anmeldung bei einer Partnerbörse vor deiner Reise, um ein paar Einheimische im Voraus kennenzulernen. TSdates.com ist eine Partnerbörse, dazu geschaffen dir dabei zu helfen genau das zu finden, was du bei einem Treffen in Oslo suchst. Nutze die Vorteile von Funktionen wie Live-Chatrooms und Mitglieder-Webcams, sodass du mit dem Flirten beginnen kannst, bevor du ein Treffen von Angesicht zu Angesicht verabredest. Mit über 40 Millionen Mitgliedern und tausenden transsexuellen Mitgliedern aus aller Welt, ist Tsdates.com die weltweit größte Seite sex-gesinnter Freunde für diskrete Begegnungen und wir dir dabei helfen deine(n) nächsten transsexuelle(n) Spielpartner(in) zu finden.


Man kann Shemale und Transen Escort in Oslo im Internet finden und in der Regel verlangen Shemale oder Transen Escorts 1500-2000 kr für eine halbe Stunde oder 2000-3000 kr für eine Stunde. Es gibt nicht so viele lokale norwegische TG / TS / TV oder CD Sexarbeiterinnen. Löhne und Prostitutions-Preise sind sehr hoch in Norwegen, Oslo ist ein sehr beliebtes Arbeitsziel für international bekannte Transen Escorts. Viele dieser ausländischen sexy Transenfrauen werden oft nach Oslo kommen und bleiben für eine Woche und machen viel Geld. Jeden Tag gibt es etwa 10 bis 20 Tranny Begleitpersonen in Oslo.

Einige der Homosexuellen Clubs in Oslo haben einige Transvestiten und Transsexuellen Partys am Wochenende. Da kann man sein Glück versuchen und evtl. kostenlos im Bett mit einer Transe landen. Homosexuellen Clubs haben auch gelegentliche Drag Queen Shows.

Gay und Lesben

Homosexuelle haben keine Probleme in Norwegen. Es war auch das 2te Land weltweit, dass gleichgeschlechtlichen Partnerschaften legalisierte, und seit 2009 ist die Ehe für gleichgeschlechtliche Paare gleichgestellt zu einer heterosexuellen Ehe. Die Homosexuell Szene ist nicht die größte und beste in Europa, aber die meisten Besucher werden etwas nach ihrem Geschmack finden, sei es in Bars, Diskotheken, Saunen, s & m Vereinen, FKK-Stränden oder einfach auf der Straße.

Gay Clubs, Bars, Cafés, Pubs & Partys

  • Bob’s Pub, Grønland 3 , Oslo+47 404 70 863
Wochentag Öffnungszeiten: 8.00 bis 03.00 Uhr, Sa 8.00 bis 23.00 Uhr; So von 12.00 bis 03.00 Uhr. Bar-Catering für die Homosexuell Menge. Bobs Pub serviert auch Speisen und Sitzgelegenheiten im Freien im Sommer. Vor allem ältere Männer.
  • Elsker, Kristian IVs gate 9, Oslo +47 915 17 793
Café und Cocktailbar. Geöffnet: Mi, Do 16:00 - 24:00 Uhr, Fr & Sa 16.00 bis 03.30. Dieser Ort wurde im Jahr 2006 eröffnet, Elsker (was "Liebe" heißt) ist ein beliebter Treffpunkt für Schwule und Lesben. Diese Bar serviert auch Speisen und wird an den Wochenenden mit jungen Leuten die zu Pop und Eurovisions-Songs tanzen, besucht, ansonsten ein großartiger Ort zum Chillen, ein paar Drinks und Freundschaften zu schließen. Eigenschaften: Bar, Musik, Tanz, Café, Restaurant
  • Ett Glass, Karl Johans gate 33 , Oslo +47 223 34 079
Wochentag Öffnungszeiten: 11.00 bis 03.30 Uhr, Wochenende: 12.00 bis 03.30 Uhr. Nicht ausschließlich nur Homosexuelle, vor allem für Cocktails nach dem Dinner am Wochenende gut. Das Esszimmer / Café bietet den ganzen Tag über Speisen und Getränke, an jedem Tag der Woche. Sitzgelegenheiten im Freien.
  • Exit @ Diplomaten, Fridtjof Nansens plass 8 Oslo +47 22 33 11 00
Geöffnet Fr von 17.00 bis 03.30 Uhr und Sa von 20.00 bis 03.30 Uhr. Beliebte Homosexuelle Tanzparty in Oslo. Jeden Freitag und Samstag im Club Diplomaten, und einige von Norwegens besten DJs die wissen, wie man feiert. Ob es sich um einen schnellen Drink nach der Arbeit oder eine Hardcore Dance Session in der Nacht handelt, auf diesen Ort ist Verlass, an jedem Wochenende.
  • London Pub, C J Hambros plass 5, Oslo.
Geöffnet: Fr 15.00-03.30. Die größte homosexuellen Nachtclub / Pub in Oslo, schon seit mehr als 30 Jahren. London Pub bietet Samstagabend DJs und Talente sowie Aufführungen, Shows, Live-Comedy, Karaoke und wöchentliche Themenabende. Sehr viel los am Wochenende. Der beste Ort für Homosexuelle Tag und Nacht.
  • So -for jenter som liker jenter, Mädchen, die Mädchen mögen! Jeden Mittwoch bis Samstag. Arbeidergata 2, Oslo. Geöffnet: Fr 18.00-03.00.
  • The Villa, Musik und Tanz-Club unter Oslos Schwulen beliebt. Die Villa, Møllergata 23, Oslo. Geöffnet: Fr 23.00-03.30.

Gay Indoor Flirt, Saunas & Badehäuser

  • Club Hercules, Storgatta 41, Oslo. Tel.: +47-22 11 11 13.
Webseite http://www.gsauna.com. Älteste Homosexuellen Sauna in Oslo. Drei Etagen. Eingang 130 / NOK (90 NOK, wenn man unter 26 ist). Ausstattung: Darkroom , nur schwule Männer, Video-Shows, Bar (ohne Alkohol), Sauna, Dampfbad / Türkisches Bad, Jacuzzi / Whirlpool, Solarium. Telefon: (221) 111-13 http://www.gsauna.com/ Öffnungszeiten: So - Donnerstag: 15.00 - 02.00 Uhr, Freitag und Samstag: 15.00 - 08.00 Uhr. Eintritt: NOK 150, -, unter 26: NOK 90, -. Lieferumfang: 1 x Handtücher, Kondome, Gleitmittel, Seife, Desinfektionsmittel und Tücher. Extra Handtuch NOK 5, -
  • My Friend Club (GESCHLOSSEN), Calmeyers gate 15 B, Oslo.
Ausstattung: Darkroom , nur schwule Männer, Videos, Sauna, Dampfbad / Türkisches Bad, Solarium. My Friend-Club ist eine sichere und spannende schwulen Sauna für diejenigen, die Jungen und Männer treffen möchten. Offen rund um die Uhr an jedem Tag der Woche.
  • SLM Oslo, Rådhusgata 28 , Oslo+47 414 44 666 |
Täglich geöffnet ab: 23:00 - spät. SLM, für die "Scandinavian Leather Men" ist es ein Homosexuellen Club und für Leder & Fetisch-Fans. Angebote umfassen Darkroom, Spielzone, Fahrgebiet, Spielzone, Kabinen, Labyrinth, Bar, etc. Die Mitgliedschaft ist erforderlich, und man kann sich online registrieren.

Gay & FKK Strände

  • Homolulu Gay Beach, Huk nahe Paradisbukta, Oslo
Dies ist ein Homosexuellen "Strand", aber es gibt Klippen und Felsen, anstatt Sand. Mit dem Bus 30 vom Nationaltheater bis zur Endhaltestelle. Folgen Sie dem Pfad bis Paradisbukta. Etwa 200 Meter nach Paradisbukta nehmen Sie den Weg nach rechts hinunter zum Meer. FKK Sonnenbaden und einige schwule in den Büschen auf der anderen Seite des Weges.

Sexuelle Dienstleistungen für Frauen

Das Internet ist voll von männlichen Escorts für Männer und Frauen in Oslo. Aber die meisten der männlichen Escorts dienen "nur Männer."' Finde vorher heraus, ob er auch Frauen dient. Preis: 500kr die Stunde. Aber Hochklassige männliche Begleitpersonen kosten $ 1500-2000kr Stunde.

Es gibt auch viele gute Nachtclubs in Oslo, wo es sehr einfach ist Sex zu bekommen. Norwegen ist ein sehr aufgeschlossen Land, wo man nicht verurteilt wird, wenn man einen One-Night-Stand hat.

Sexshops / Erotikshops

Hier findet man Erwachsenen Kinos, Sex Kinos und Pornokinos in Oslo.

  • Flirt - Lubricants, Lingerie, Sex Shop. Møllergata 37, Oslo 0179, Norwegen. Tel. +47 22361036
  • Evil Angel DVD - Sex Shop. Fredensborgveien 21A , Oslo 0177, Norwegen.
  • Gay International, Rostedsgate 2, Oslo - Offen: Mo-Do 10-22, Fr 10-19, Sa 10-15.
  • K. Lageret Farc - Sex Shop. Rosteds gate 11 , Oslo 0178, Norwegen.
  • Kondomeriet - Sex Shop. Karl Johans Gate 8 , Oslo 0154, Norwegen.
  • Martin Shop - Sex Shop. Tordenskiolds gate 3 , Oslo 0160, Norwegen.
  • Duo Shop - Sex Shop. Prinsens gate 6 , Oslo 0152, Norwegen.
  • Play House Shop - Sex Shop. Trondheimsveien 7 , Oslo 0560, Norwegen.
  • Playhouse Shop - Sex Shop. Trondheimsveien 42-44 , Oslo 0560, Norwegen.
  • Orion - Lingerie, Sex Shop. Trondheimsveien 47 , Oslo 0560, Norwegen.

MILFs

Für jede Reise in Oslo muss man gut vorbereitet sein. Reife Frauen sind nicht leicht zu finden, um sie flachlegen zu können. Am besten ist es vorab die MILFs online zu checken, die wirklich genau wissen was sie tun. Fick-Fun.com ist eine der besten und führenden Webseiten, um geeignete reife Frauen zu treffen. Dieser Seite kannst du vertrauen und ganz einfach einen Account erstellen. Starte deine Suche jetzt und du kannst deine Reise beruhigt antreten.

Escort Dienste & Agenturen

Die Escort Girls in Oslo sind meist aus OstEuropa, Polen, Tschechien, Rumänien & Bulgarien, aber es gibt auch Dänische und Norwegische Sexarbeiterinnen. Die Preise sind wie in den meisten anderen Ländern in Europa, in den vergangenen Jahren gestiegen und die Rate für Top-Mädchen ist 2000 kr Stunde (255 $). Es gibt nur sehr wenige rip offs, aber man sollte trotzdem vorsichtig sein, und achte auf Betrug.

Übernachtung

Ein Hotel in Oslo zu finden kann möglicherweise schwierig sein. In Spitzenzeiten, wenn große Messen oder Konferenzen in Oslo sind, wurden Touristen bis nach Lillehammer (170 km, 2 Stunden 15 Minuten mit dem Zug) geschickt. Es ist klug, ein Zimmer im Voraus zu reservieren. Außerdem gibt es relativ wenige Jugendherbergen usw. für Backpacker und Reisende mit kleinem Budget. Während der Nobelpreiswoche können sich die Preise pro Zimmer verdoppeln.

Es ist ganz einfach, eine Prostituierte in die meisten großen Hotels in Oslo mitzubringen. Normalerweise gibt es keine Türsteher, die nach einer Keycard fragen die beweist, dass du in diesem Hotel übernachtest. Das Mieten einer privaten Wohnung ist immer eine bessere Option, wenn du Orgien in deinem Zimmer planst.

Sicherheit

Kriminalität

Die Kriminalität ist kein großes Problem in Oslo, aber in gewissen Stadtgebieten, ist eine gewisse Vorsicht geboten. Gewaltkriminalität ist ziemlich häufig, und wird oft durch nicht ethnische Norweger verübt. Vermeide, in die Streitereien in den Taxischlangen nach schließen der Bars verwickelt zu werden. Die Polizei weist darauf hin, dass das Gebiet entlang des Fluss Akerselva aus Grønland nach Einbruch der Dunkelheit zu vermeiden ist. Es ist bekannt für mehrere Instanzen von Vergewaltigungen, Raubüberfällen und Drogenhandel.

Es hat eine Zunahme von Vergewaltigungen in Oslo gegeben. Die Behörden haben die Häufigkeit von Streifen verstärkt und Verhaftungen vorgenommen. Frauen sollten vor allem nachts und nach dem Schließen von Clubs und Pubs sehr wachsam bleiben. Vermeide durch Parks und schlecht beleuchtete Bereiche der Stadt allein zu Fuß zu gehen. Nutze unter keinen Umständen "Piratentaxis" oder andere inoffiziellen Transporte.

Der untere Teile der Karl Johan Straße (in Richtung Hauptbahnhof) ist am besten in der Nacht zu vermeiden. Die Prostituierten die sich dir nähern sind oft Taschendiebe mit "Flirtstrategie". Kauf von Sex ist in Norwegen streng illegal, und kann hohe Geldstrafen bis zu 25 000 NOK, rund 4000 $ bringen.

Seit einiger Zeit, sind Drogendealer und Drogenabhängige weniger verbreitet als bisher um die Zentralstation (Oslo S). Dies ist teilweise auf Razzien der Polizei zurückzuführen. Derzeit gibt es Drogenhandel in erster Linie im Bereich um Brugata, Hausmannsgate und Torggata. Es ist möglich, dass den Touristen dort Drogen angeboten werden, aber die Händler akzeptieren ein Nein als Antwort. Die Gegend ist immer belebt.

Diebstahl und Taschendiebstahl ist ein relativ großes Problem in Oslo, bis zu viermal höher als in New York. Die Polizei beschuldigt die kriminellen Banden aus dem Ausland für einen Teil davon. Es gelten die üblichen Vorsichtsregeln:

  • Achte auf Taschendiebe in Massen. Besonders vollen Straßenbahnen und Bussen, die durch den östlichen Teil der Stadt (Grønland, Grünerløkka) fahren.
  • Lass dein Gepäck nicht unbeaufsichtigt.
  • Vermeide es, Handy und Brieftasche auf Cafétischen zu lassen.

Obwohl Homosexualität allgemein anerkannt ist, sollten Homosexuelle keine Händchen halten oder sich Küssen in der Öffentlichkeit. Dies gilt insbesondere für das Grønland-Tøyen Gebiet im Osten des Stadtzentrums, wo solche Dinge heftige Reaktionen von vielen muslimischen Bewohnern mehrmals zuvor verursacht haben.

Betrug

Betrügereien kommen in Oslo vor, und es gibt das typische "Ratespiel" auf den Straßen- nicht spielen. Es ist mit Sicherheit ein Betrug.

Winter-Bedingungen

Pass auf im Winter auf vereisten Stellen und beim Wandern im Wald. Vorsicht beim Überqueren verschneiter Lichtungen – es können auch Seen mit Schnee bedeckt sein, die einbrechen können. Dachlawinen und Eiszapfen fallen von den Dächern in Oslo - es gibt in der Regel rot / gelbe Zeichen die nach oben wiesen, und einige Bereiche werden gelegentlich abgesperrt.

Politik

Politik ist ein allzu sensibles Thema in Norwegen, und wird häufig in der Öffentlichkeit diskutiert. Wie in anderen westlichen Ländern sind die politischen Ansichten unterschiedlich, und die meisten Menschen scheinen dies zu tolerieren. Es gibt sowohl rechtsextreme und linksextreme Meinungen in der täglichen Menge, aber darüber hinaus ist Oslo eine sehr facettenreiche Stadt, Rassismus und Sexismus werden in der Regel nicht von den meisten Menschen in Oslo toleriert. In der Umweltpolitik, haben die Norweger eine ziemlich europäische Haltung in Klimafragen, aber wenig Menschen (einschließlich Aktivisten) sind Vegetarier.

Wasser

Das Leitungswasser in Oslo gehört zu dem saubersten der Welt. Trink Leitungswasser anstelle von Mineralwasser, das nichts anderes als Geldverschwendung ist.

Verkehr

Autos müssen für die Fußgänger an markierten Übergängen stoppen. Man wird schwer bestraft, wenn man es nicht tut. Allerdings gilt diese Regel nicht für Straßenbahnen; die Straßenbahnen haben Vorfahrt. Oslo hat ein Netz von Straßenbahnlinien in der Innenstadt, sie sind schnell und schwer, man wird gegen sie den Kürzeren ziehen.

Siehe auch

Editing and creating content requires user account. Login, if you have an account

If you don't have an account

Create account now!

Already have an account? Login Now