Phnom Penh

Wechseln zu: Navigation , Suche

Phnom Penh Sex Guide hilft dabei Sex, Huren, Prostitution, Straßennutten, Puffs, Rotlichtviertel, Prostituierte, erotische Massage Etablissements, Strip-Clubs und Escorts in Phnom Penh, Kambodscha zu finden.

WikiSexGuide, Phnom Penh

Phnom Penh ist die Hauptstadt und größte Stadt in Kambodscha, am Zusammenfluss vom Mekong und Tonle Sap Fluss.

Flussufer, Sisowath Quay

Sex und Prostitution

Prostitution in Kambodscha ist illegal, aber weit verbreitet.

Phnom Penhs Sex-Industrie ist weltweit bekannt, wenn auch weit weniger glamourös als Pattaya oder Angeles City auf den Philippinen. Es gibt zahlreiche Geschäfte in der Innenstadt, zu denen dich Tucktuck-Fahrer gerne bringen. Diese sind mehr auf asiatische Kunden zugeschnitten, die vietnamesische Frauen bevorzugen, welche Phnom Penhs Sex-Szene dominieren.

Preispolitik

Die Preispolitik der Khmer (Kambodschaner) Prostituierten ist ganz klar. Die Preise werden im Wesentlichen durch die Nationalität des Kunden bestimmt. Ab zwanzig Dollar für ein Date. Es gibt eine Menge Länder, und Kambodscha ist keine Ausnahme, wo es möglich ist, mit dem Mädchen zu verhandeln und zu versuchen weniger Geld zu bezahlen, aber es wird als unhöflich betrachtet und wenn man weniger bezahlt bekommt, bedeutet das, man verliert sein Gesicht und Respekt. In der Regel sind 20 Dollar nur für Khmer und den Ausländer die schon lange in Kambodscha leben. Es heißt, dass die lokalen Männer es manchmal viel billiger bekommen (zum Beispiel weniger als $ 5). Preise für Touristen sind ein bisschen anders. Für die Barangs - die weißen Touristen - 20 - 30 Dollar, die Chinesen und Japaner zahlen sogar bis zu $ 50. Am meisten bezahlen Touristen mit schwarzer Haut - hundert Dollar und keinen Cent weniger. Dies ist aufgrund der Tatsache, dass aus irgendeinem Grund, Khmer Frauen dunkelhäutige verabscheuen. Wenn man mit einem schwarzen Mann für weniger als hundert Dollar mitgeht, wird man von allen Freundinnen ausgelacht! Negros werfen Khmer Prostituierten rassistisches Verhalten vor.

Begleitdamen in Phnom Penh

Live Sexcams

Kann ich Live Sex Cams in Phnom Penh sehen? Ja, du kannst! In WikiSexLive.com Live Erotik Chat und Live Sex Chat findest du die Möglichkeit, ohne Anmeldung du brauchst dich nicht zu registrieren zwar nicht kostenlos aber zu fairen Preisen mit Frauen Boys und Girls aus deine Umgebung zu chatten.

Wikisexlive.jpg

Rotlichtmilieus

Es gibt kein Rotlichtviertel in Phnom Penh, aber in der Umgebung. Street 130, Street 136 und Street 51 (auch 104) ist, wo die Mehrheit der Barmädchen gefunden werden kann, zu jeder Tages- und Nachtzeit. Die meisten "Bars" sind wie Bordelle mit Bier, obwohl einige sauber und freundlich geführt werden. Alle Mädchen, die dort arbeiten, können für etwa US $ 15-25 für eine "kurze Zeit" oder bis zu 50 US-Dollar für die ganze Nacht, je nach Verhandlungsgeschick, mitgenommen werden. Eine Bargebühr (10 $) muss auch bezahlt werden. Stelle sicher, dass dein Hotel Mädchen auf den Zimmern erlaubt. Nicht das du bei deiner Rückkehr eine peinliche Situation erlebst.

  • Street 51 ursprünglich für das Walkabout Hotel und Bar bekannt, bietet nun ein geschäftigstes Rotlicht-Nightlife in Phnom Penh mit seinen Clubs Heart of Darkness, und das im Jahr 2010 eröffnete Pontoon. 51 verfügt über mehrere Hostessen und andere Bars und den Goldenen Sorya Unterhaltungskomplex mit rund 30 Restaurants, Geschäften, Bars und Restaurants. Es ist der Ort, den man nachts besuchen sollte.
  • Phnom Penhs Street 104 ist das größte Touristenviertel direkt am Flussufer mit vielen Bars und Pensionen. 104 ist der Hostessen-Bar Bereich in der Stadt.
  • Phnom Penhs Street 136 ist das größte Touristenviertel direkt am Flussufer mit vielen Bars und Pensionen. 136 ist der Hostessen-Bar Bereich in der Stadt.

Direkt am Flussufer ist Girlie Bar neben Girlie Bar. Etwas weiter hinten auf der Straße gibt es die für Live-Musikveranstaltungen berühmte Sharky´s Bar, die auch dafür bekannt ist, das viele unabhängig arbeitende Mädchen dort rumhängen.


Prostituierte

Preispolitik der Khmer Prostituierte ist ganz klar. Es wurde von einem professionellen Masseur erläutert, der in einem der Hotels in Phnom Penh arbeitet. Die Preise werden im Wesentlichen durch die Nationalität des Kunden bestimmt. Ab zwanzig Dollar für ein Date.

Viele der freischaffenden Girlies sind drogenabhängige, niemand sonst der keine Drogen nimmt, kann ein glückliches, aufgewecktes Gesicht täglich um 5.00 Uhr morgens haben. Diejenigen, die auf Drogen sind haben keine Gesundheitschecks und mit ihnen hat man ein hohes Risiko sich Geschlechtskrankheiten und sonstiges einzufangen. Diejenigen, die das Risiko eingrenzen wollen, holen ihre Girlies am besten aus einer westlich geführten Bar und hoffen, dass der Besitzer die Sache ein bisschen ernst nimmt.

Straßennutten

Straßenprostituierte sind oft die billigsten Nutten in Phnom Penh. Man kann Straßennutten in Phnom Penh in diesen Bereichen finden:

  • Straßenmädchen in Phnom Penh kann man in Wat Phnom, 154 zwischen 63 & Monivong finden.

Girlie Bars

Es gibt viele Bars in der Nähe am Flussufer. In einigen der Bars kann man ein Bier oder einen Drink für eine Dame kaufen, ein bisschen plaudern und wahrscheinlich küssen, wenn man will. Mädchen bekommen Provision von diesen Getränken. An einigen Stellen ist es auch möglich, ein Mädchen mit ins Hotel zu bringen. Die Gebühr an die Bar ist etwa $ 5 und der Preis für alles weitere, wird mit dem Girl ausgehandelt. Nachdem das Mädchen das Hotel verlassen hat, kommt in der Regel ein Rezeptionist auf das Zimmer um zu fragen, ob alles in Ordnung ist. Hotels wollen ihre Kunden schützen. Viele dieser Mädchen kommen in die Hauptstadt vom Land um dort zu arbeiten. Man kann verschiedene Arten von Mädchen dort finden: Einige von ihnen sind sehr attraktiv und einige von ihnen sind es nicht. Wenn man in eine Bar geht, kommen viele Mädchen um mit einem zu sprechen, wenn sie gerade keine "Kunden" haben. Man kann zunächst nur ein Bier trinken und sich umsehen. Man kann auch höflich die Mädchen bitten den Tisch zu verlassen, wenn sie zu aggressiv sind und später das Mädchen, dass einem gefällt, bitten sich zu einem zu setzten. Es ist normal Billard mit ihnen zu spielen oder einfach nur zu reden. Die meisten von ihnen sind sehr freundlich und lustig. Natürlich, wenn man den ganzen Abend mit dem gleichen Mädchen verbringt und ihr Getränke kauft, wird sie früher oder später etwas beschwipst. Das ist manchmal spaßig für beide, kann aber auch manchmal deprimierend sein, wenn das Mädchen ihren Job nicht mag.

Die eigentliche Jagdsaison startet nach 23:00 Uhr. Unabhängige Arbeiterinnen (also keine Angestellten, d.h. keine Bargebühr), auch als Freiberufler oder Straßenmädchen bekannt, gehen von Bar zu Bar auf der Suche nach Kunden. Diese Mädchen sind nicht an eine Bar gebunden und behalten das meiste ihrer Erlöse.

Das größte Girlie Paradies in Kambodscha ist das Pontoon. Hier findet man Girlies, die tragen können was sie wollen, in einem anständigen Ambiente. Wenn die Show vorbei ist in den großen Clubs, um ca. 4.00, gehen alle ins Golden Sorya um die Ecke, wo die Party weitergeht.

Sei dir bewusst, dass deine Auserwählte dich "abweisen kann. Khmer Frauen sind sehr eigensinnig, stur, und oft fiese Schlampen. Wenn ihr plötzlich etwas nicht gefällt, geht sie ohne zu zögern, manchmal ohne wirklichen Grund.

Liste einiger Girlie Bars in Phnom Penh:

  • Walkabout (24 Stunden), einer der besten Orte, um unabhängige Mädchen zu finden. Die 24-Stunden geöffnete Küche und das Gästehaus, lassen dich diesen Ort nie wieder verlassen. Offen: 24 Stunden; An der Ecke der Straße 51 & 174, Tel: +855 23 211 715.
  • Martini Pub, berühmt geworden in den 90er Jahren durch den Besuch von UNTAC Arbeitern, diese Bar wirbt für die Hungrigen, Gelangweilten und Einsamen. Gute Drinks und jede Menge Damen, es verfügt auch über ein Freiluftkino und Spielsaal. Öffnungszeiten: 19: 00-03: 00; # 110, Straße 173, Tel: (011) +855 11 874 416.
  • Sharky Bar Die Original Phnom Penh Club-Bar, mit viel Platz drinnen und draußen, ist eine beliebte Mainstream Institution mit einer großen Tanzfläche, die immer mit Mädchen bepackt ist. Öffnungszeiten: 17: 00-02: 00; Tel: +855 12 228 045.
  • Heart of Darkness (nach Mitternacht), Kambodschas bekannteste Party-Bar. Die heutige Location ist viel stilvoller als die der Vorgänger; Am Spieltisch auf der Tanzfläche sieht mehr Verhandlungen als das Billard gespielt wird. Voll mit Khmer am Freitag und Samstag. Öffnungszeiten: 20: 00-04: 00 Uhr (Sonntag-Donnerstag), 20: 00-05: 00 Uhr (Freitag-Samstag); # 38 Street 51, Tel: +855 23 222 415.
  • Pontoon (nach Mitternacht), Walkabout Bereich @ Sorya Night Einkaufszentrum. Pontoon ist neben dem Riverhouse und Heart of Darkness, einer der besten Clubs in Phnom Penh. Es ist täglich ein volles Haus mit vielen freiberuflichen Girlies.
  • 69 Bar, kleine, lebhafte Bar im Herzen des Rotlichtviertels, hinten am Flussufer. Die Mädchen trinken gerne, tanzen und spielen. Öffnungszeiten: 18: 00-06: 00; # 25 Street 136, Tel: +855 13 413 413.
  • Dream Bar, Eine entspanntere Atmosphäre als seine Nachbarn. Spielt die Musik nicht ganz so laut und hat nette, gesprächige Mitarbeiter. Öffnungszeiten: 16: 00-02: 00; # 38Eo, Street 118, Ecke Straße 5, Tel: +855 23 991 369, Mobil: +855 12 947 555.
  • Flora Bar, eine gemütliche Hostessen Bar wo man das Personal anfassen darf. Die Liegen im hinteren Bereich sind für die unvoreingenommenen und abenteuerlichen. Öffnungszeiten: 16:00 bis spät; # 5, Street 136, Tel: +855 16 366 610, Mobil: +855 12 366 610.
  • Nay Nay Star Bar, eine stilvolle Hostessen Bar mit den üblichen Mädchen, Sport und Alkohol. Das Gästehaus im Obergeschoss kann bequem sein. Öffnungszeiten: 19: 00-02: 00; # 5EO, Street 102, Tel: +855 12 769 536.
  • Oasis Bar Eine großartige Lage, mit anständigen Getränkepreisen und angemessener Musik. Oasis ist ein guter Ort für einen Drink mit immer durstigen Mitarbeitern. Öffnungszeiten: 16: 00-03: 00; # 35Eo, Street 136, Tel: +855 92 409 177.
  • Candy Bar, einer der größeren Komplexe, 24-Stunden-Sportfreundlicher Ort mit viel Hostessen und gemütlichen Sitzgelegenheiten, Musik in Gesprächslautstärke und einem Gästehaus in der oberen Etage. Öffnungszeiten: 24 Stunden, Happy Hour 09: 00-21: 00; # 24-26, Street 136, Tel: +855 15 691 969, Mobil: +855 12 963 639.
  • Oscars ist eine charmante Hostessen Bar @ Phnom Penh Street 104. Der Eigentümer und seine Freunde spielen Live-Rock-Musik von Mittwoch bis Sonntag ab 22.00 Uhr, 5-mal pro Woche. +855 (0) 89 48 28 27.
  • Riverhouse ist eine der besten Clubs in Phnom Penh direkt am Flussufer. Adresse: # 157 E1, Sisowath Quay. Telefon: +855 (0) 23 220 180. Ort: Riverfront.
  • Man kann auch andere Hostessen Bar Mädchen in der Street 104, Street 136, Street 51 (in der Nähe von Golden Sorya) finden.

Strip Clubs & Lap Dance

Es gibt keine Nackt Bars im westlichen Stil in Phnom Penh, wo Mädchen sich ausziehen und an der Stange tanzen. Allerdings gibt es viele "Girlie Bars", wo man sexy Girls tanzen sieht und für Sex kaufen kann. Diese Art von Veranstaltungsorten sind auch ideal, wenn man eine Junggesellenparty / Polterabend in Phnom Penh haben will.

Erotische Massage Etablissements

Es gibt einen Bereich der Stadt, wo man nichts falsch machen kann. Er ist am Sotheros Blv südlich von Sihanuk Blv. Der Bereich wird als Bassac bezeichnet und ist leicht anhand seines Wahrzeichen-Gebäudes der 1960er Jahre zu finden (heutzutage ähnelt es eher einer Ruine, aber trotzdem voll mit Menschen). Wenn man einen Moto Fahrer bittet einen zum \ "Building \", von den Einheimischen ausgesprochen \ "Bo-dang \", zu bringen, wird man direkt davor abgesetzt. Einen Steinwurf weiter südlich gibt es eine Reihe von neu gebauten Stadthäusern, von denen die meisten jetzt Massagesalons sind. Gehe rein und bestelle eine Ölmassage. Die Mädchen sind 24/7 vor Ort und wenn man eine (n) Favorit(in) findet und er/sie nicht dort ist, wird angerufen und er / sie kommt.

Die Ölmassagen kosten $ 8 -$ 10. Natürlich werden einige Mädchen versuchen mehr zu bekommen (wer kann es ihnen verdenken?). Lächle und gibt ihnen zehn Dollar. Sie bleiben für eine ganze Stunde und es dauert nur eine Minute bis sie erkennen, dass $ 10 Dollar besser sind als 0 $.

BEACHTE: Diese Orte sind nicht für Sex. Die Polizei fordert, dass diese Salons die Handlungen überwachen. Es gibt auch keinen Ort der versucht die Polizei zu bestechen.

Keine Sorge, alle Fahrer und Jungs auf der Straße werden dich wahrscheinlich fragen, ob du ein Mädchen auf dem Weg rein (und wieder auf dem Weg raus) willst. Sie werden dir eine oder zwei auf einem Moto in nur wenigen Minuten bringen und man kann mit ihr in ein Gästehaus an der Straße gehen. $ 5 für das Zimmer. Mädchen berechnen $ 14.

Alternativ sind die Mädchen im Cyceree für so ziemlich alles zu haben. Verhandle zuerst in der Bar bevor du die Bargebühr zahlst.

Verabredungen

Sich in Phnom Penh zu verabreden, kann aufgrund der kulturellen Unterschiede knifflig sein. Daher ist deine beste Möglichkeit die Anmeldung bei einer Partnerbörse vor deiner Reise, um ein paar Einheimische im Voraus kennenzulernen.

AdultFriendFinder.com beispielsweise ermöglicht es dir einheimische Mitglieder aus Phnom Penh kennenzulernen, und ihnen persönlich näher zu kommen, bevor du verreist. Nutze die Vorteile von Funktionen wie Live-Chatrooms und Mitglieder-Webcams, sodass du weißt mit wem du chattest, bevor du ein Treffen von Angesicht zu Angesicht verabredest. Da die Zeit an deinem Reiseziel eventuell begrenzt ist, könnt ihr auf dies Weise schon vorher mehr über eure jeweiligen Sehnsüchte erfahren und so unangenehmes Vorstellen überspringen, und gleich beginnen echten Spaß zu haben.


Transsexuelle / Transvestiten

Verabredungen mit Transsexuellen zu finden während du unterwegs bist, kann schwierig sein. Daher ist deine beste Möglichkeit die Anmeldung bei einer Partnerbörse vor deiner Reise, um ein paar Einheimische im Voraus kennenzulernen. TSdates.com ist eine Partnerbörse, dazu geschaffen dir dabei zu helfen genau das zu finden, was du bei einem Treffen in Phnom Penh suchst. Nutze die Vorteile von Funktionen wie Live-Chatrooms und Mitglieder-Webcams, sodass du mit dem Flirten beginnen kannst, bevor du ein Treffen von Angesicht zu Angesicht verabredest. Mit über 40 Millionen Mitgliedern und tausenden transsexuellen Mitgliedern aus aller Welt, ist Tsdates.com die weltweit größte Seite sex-gesinnter Freunde für diskrete Begegnungen und wir dir dabei helfen deine(n) nächsten transsexuelle(n) Spielpartner(in) zu finden.

Es gibt einige Bars in Phnom Penh, wo man fast nur Ladyboys finden kann. Man kann ein Tuktuk- oder Motofahrer fragen, oder man schaut hinein und wenn man mehrere große Mädchen in der Menge sieht, weiß man, dass man richtig ist. Einige dieser TS / TV / TG und CDG Mädchen sind sehr attraktiv und es ist nicht so einfach, den Unterschied zwischen natürlichen Mädchen und Fake zu bemerken.

Siehe auch: Wie erkennt man einen Ladyboy

Man sollte aufpassen, wenn man eine Tranny Prostituierte nimmt, da sie häufig stehlen und betrügen. Siehe auch: Allgemeine Betrugsarten

Für High-End Shemale Escorts muss man online suchen und diese T-Mädchen verlangen oft viel mehr als die Transen, die in den Bars arbeiten.

Gay und Lesben

Gleichgeschlechtliche sexuelle Aktivität ist legal in Kambodscha, wenn es sich um nicht-kommerzielle Handlungen im Einverständnis zwischen Erwachsenen handelt. Auch wenn traditionelle, kulturelle Sitten dazu neigen tolerant zu sein in diesem Bereich, auch diese ausdrücklich unterstützen, wurde die LGBT-Gesetzgebung noch nicht von der herrschenden Regierung geregelt.

Gay Saunas und Badehäuser in Phnom Penh:

  • Galaxy Khmer, 18 Street 246
  • Romantic Sauna-Spa & Fitness, 59, Street 350
  • Love Spa, 103, rue 105
  • Amam Cafe & Spa, 20A rue 390

Bars für Schwule und Lesben:

  • Blue Chilli Bar, 36, Street 172

Gay Massage:

  • Hero, #111 rue 470
  • Hatha Khmer Phnom Penh, 32B, rue 368

BDSM

Es gibt keine offiziellen Fetisch oder BDSM Clubs in Phnom Penh. Dies bedeutet nicht, dass man solche Aktivitäten nicht finden kann. Zum Glück gibt es Escorts, die BDSM Dienstleistungen anbieten und tatsächlich einige Mädchen, die Dominas sind.

Swinger

Swinger Kultur ist nicht üblich in Phnom Penh. Offene Paare sind meist andere Touristen.

Sexuelle Dienstleistungen für Frauen

Wenn man offen für lokale Männer ist, sind die Chancen zu daten nicht viel schlimmer als in anderen Ländern. Um fair zu sein: Es ist wahr, dass eine westliche Frau es ein bisschen schwieriger haben wird, als ihre Gegenstücke. Kambodschanische Jungs werfen sich nicht auf einen - und diejenigen, die es tun sind in der Regel nicht gut. Aber es gibt definitiv ein Interesse und Neugier von der Seite der kambodschanischen Männer. Oft stehen Schüchternheit und mangelnde Englischkenntnisse im Weg. Viele kambodschanische Männer nähern sich Frauen auch auf sehr subtile Art und Weise. Vielleicht wurdest du bereits angesprochen und hast es nicht einmal bemerkt.

Sexshops / Erotikshops

Es gibt nur wenige Verkäufer von gefälschten Viagra, Cialis und Kamagra. Einige Anbieter verkaufen auch Sex-Spielzeug. Apotheken verkaufen auch Potenzpillen und Kondome.

Escort Dienste & Agenturen

Stündliche Escort Preise in Phnom Penh starten bei 30 US $. 24 Stunden (über Nacht) startet bei 50 US $.

Escorts in Kambodscha sind zw. 18 bis 40 und einige arbeiten für die Agenturen, die einen kleinen Anteil vom Ertrag kassieren.

Beachte, dass viele kambodschanische Begleiter "tagsüber" ihren normalen Jobs nachgehen und daher nicht jede Nacht der Woche verfügbar sind. Sie haben Jobs, wie Bankangestellte, Sekretärinnen, Marktverkäufer, sogar eine die im Mini-Mart (der kambodschanischen Version von 7-Eleven) arbeitet!

Der durchschnittliche Lohn für die "Arbeiterklasse" ist oft nur $ 150- $ 200 pro Monat, so peppen viele junge Frauen ihr Einkommen, durch ausländische Kunden auf der Suche nach Gesellschaft, auf.

Nur $ 10, oder vor allem ein $ 20 Trinkgeld auf den vereinbarten Preis, wird sehr von diesen Mädchen geschätzt.

Übernachtung

In Phnom Penh akzeptiert fast jedes Hotel Mädchen im Hotelzimmer. Keine große Sache. Manchmal fragen Hotels nach etwas mehr Geld. Stelle vor dem buchen sicher, welche Bestimmungen gelten.

Es gibt auch Kurzzeit-Zimmer. Alle Prostituierte kennen die, die in der Nähe liegen.

Mädchen/Escort freundliche Hotels

  • Eureka Villas
  • Circa 51 Boutique Residence (es gibt Nutten nicht weit davon entfernt)
  • Paddy Rice
  • Manor House
  • Mittapheap Hotel
  • Aqua Boutique Guesthouse
  • Indochine 2 Hotel
  • Circuit Hotel - Nana Hotel
  • Royal Inn Hotel

Sehen Sie auch: Weltweite Liste von Mädchen/Escort freundlichen Hotels

Sicherheit

Wie in jeder Großstadt, vorsichtig sein, wenn an allein in der Nacht zu Fuß unterwegs ist. Diebstahl am Tag ist weit verbreitet.

Es gibt Dutzende von Girlie Bars für Ausländer in den Querstraßen am Fluss. Freelance Mädchen kann man in Einrichtungen wie Heart of Darkness, Sharkys Bar, Riverhouse Lounge und Martini Pub finden.

Etwa jede 8. Nutte in Kambodscha hat HIV. NGOs haben die HIV-Rate in der allgemeinen Bevölkerung von etwa 2% auf etwa 1% in der letzten Dekade reduziert, aber liberales Verhalten gepaart mit Ignoranz können das schnell wieder ändern. Kondome werden dringend empfohlen.

Kambodscha ist ein sicheres und freundliches Land, mit der üblichen Ausnahme für Großstädte, spät in der Nacht, vor allem Phnom Penh. Taschenraub, auch auf Fahrrädern und Motorrädern, ist ein Problem in Phnom Penh. Sei vorsichtig mit deinem Besitz, vor allem mit Bargeld und Kameras. Besonders in schlecht beleuchteten oder abgelegenen Gebieten. Wenn man ein Motorrad mietet wird geraten, extra Schlösser zu kaufen. Mitarbeiter von Vermietungen sind dafür bekannt, eine Kopie des Schlüssels zu verwenden, um diese zu stehlen und dann den Reisenden eine hohe Summe wegen Verlust zahlen zu lassen. Will man die Hilfe der Polizei, erwartet diese "Schmiergeldzahlungen". Diese arten in einem regelrechten Kampf zwischen dem Opfer und dem Verbrecher aus. Das beste Angebot gewinnt und meist hat der Kambodschaner die besseren "Verbindungen".

Kriminalität und Korruption

Man sollte sich bewusst sein, dass das Gesetz in Kambodscha nicht konsequent angewendet wird. Verbrechen erfordern in der Regel Bestechungsgelder und wenn Täter reich oder mit der Regierung verbunden sind, machen Polizei und Gerichte oft nichts. Anwälte, Richter, Polizei etc. sind korrupt und es ist schwer dagegen vorzugehen. Gewaltverbrechen sind ziemlich gering (vor allem gegen ausländische Besucher). Die Polizei ist in der Regel freundlich und nicht bedrohlich, und wenn man auf den gesunden Menschenverstand hört, hat man wenig zu befürchten.

Landminen

Kambodscha leidet unter einem Vermächtnis von Millionen von Tretminen. Für Touristen sind Landminen jedoch eine minimale bis nicht vorhandene Bedrohung, da die meisten Gebiete in der Nähe von touristischen Bereichen gründlich durchforstet worden sind. Viele Touristen verwechseln Elektro- oder Abwasser Warnschilder entlang Nationalstraßen mit Minen-Warnschildern. HALO Trust, eines der führenden Minenentschärfungsunternehmen in Kambodscha behauptet, man müsse für mindestens eine Stunde durch den Dschungel nördlich von Angkor Wat fahren, um über irgendwelche Minen zu stolpern. Die Bedrohung gilt eher für Einheimische in sehr ländlichen Gebieten, die durch die Landwirtschaft ihren Lebensunterhalt verdienen.

Dennoch sollte man in abgelegenen Gebieten wie Preah Vihear (nahe der Grenze) und Pailin (einer ehemaligen Hochburg der Roten Khmer) Vorsicht walten lassen: Frage vor Ort und beachte Warnzeichen, rote Farbe und rote Seile, die auf gefährliche Bereiche hindeuten. Gehe nicht von gekennzeichneten Straßen und Wegen.

Prostitution

Prostituierte beider Geschlechter können viele sexuell übertragbare Krankheiten haben. Die offizielle HIV-Rate unter den Prostituierten ist 34%.

Die Altersgrenze in Kambodscha ist 15, aber es gibt strenge Gesetze gegen die Prostitution von 15-18-Jährigen. Prostitution ist theoretisch illegal, aber weit verbreitet, wenn auch in der Regel nicht offen auf Touristen ausgerichtet, mit der Ausnahme von Phnom Penh und Siem Reap. Viele Bars und Clubs haben Taxi-Mädchen die durch die Räumlichkeiten schlendern. Bedenke, dass Südostasien eine schnell wachsende HIV-Infektionsrate hat, und unter kambodschanischen Prostituierten ist etwa 1 von 8 HIV positiv. Safer Sex ist ein Muss in allen Fällen. Kambodscha war als Reiseziel für Pädophile in der Vergangenheit bekannt. Dies ist nicht mehr der Fall, da die Prostitution von Mädchen unter 18 in allen Bars, Clubs etc. nicht mehr angeboten wird.

Gesundheit

Kambodscha hat eine hohe Prävalenz von HIV und AIDS, einer der am stärksten betroffenen Länder in Asien. Bis 1995 gab es zwischen 50.000 und 90.000 Kambodschaner mit AIDS, laut WHO. Die Übertragung erfolgt hauptsächlich durch heterosexuelle Kontakte. Faktoren, die dazu beitragen sind Armut und das Vorhandensein von anderen sexuell übertragbaren Krankheiten, die die HIV-Übertragung erleichtern. Dieses Muster ist weit verbreitet. Verbesserung wurde in den letzten zehn Jahren mit der Förderung von Kondomen erreicht. Seit 2001 gibt es ein "100% Kondom-Programm", dass Safer-Sex-fördert.

Siehe auch

Editing and creating content requires user account. Login, if you have an account

If you don't have an account

Create account now!

Already have an account? Login Now