Genf

Wechseln zu: Navigation , Suche

Genf Sex Guide hilft dabei, Sex, Huren, Prostitution, Straßennutten, Puffs, Rotlichtvierteln, Prostituierten, erotische Massage Etablissements, Strip-Clubs, FKK Clubs und Escorts in Genf, Schweiz zu finden.

Genf (Französisch: Genève, Englisch: Genva),ist die zweitbekannteste Stadt in der Schweiz. Sie ist Hauptsitz des Internationalen Komitees des Roten Kreuz.

Rue Pierre-Fatio in Geneva.

Sex und Prostitution

Geschichte

Prostitution und andere erotische Aktivitäten sind seit dem Mittelalter in der Schweiz dokumentiert. Im Mittelalter hat die Gemeinschaft diese Branche sehr toleriert.

Obwohl es toleriert wurde, war die Sexindustrie in Schweiz bis 1942 illegal. Nach der Nach der Legalisierung im Jahr 1942, wurde die Industrie reglementiert. Die Legalisierung brachte lizenzierte Bordelle in den größeren Städten des Landes (Zürich zuerst). Die Hauptakteure in dieser Branche begonnen für ihre Dienstleistungen in großen Zeitungen des Landes zu werben.

Gesetzeslage

Prostitution ist legal genau wie Bordelle. Das Schweizer Kriminalgesetz hat strikte Gesetze für Prostitution. Es ist verboten jemanden zur Prostitution zu zwingen. Artikel 195 besagt: Keine Unterscheidung zwischen männlicher und weiblicher Prostitution. Prostitution ist erlaubt, Zuhälterei verboten.

Zusätzliche Vorschriften können von den Kantonen hinzugefügt werden.

Entwicklung

Die Prostitutionsszene hat sich seit 2002 viel mit dem Inkrafttreten des Personenfreizügigkeitsabkommen nach und nach verändert. Dieses Abkommen ermöglicht Unternehmen und unabhängigen Arbeitern aus der EU in der Schweiz für 90 Tage im Jahr zu arbeiten. Deswegen haben viele europäische Prostituierte begonnen für diese Zeit in die Schweiz zu kommen.

Diese Veränderung ist in Straßenprostitution bemerkbar. Bis 2000 waren die meisten lokale Prostituierte, welche lange Zeit in diesem Geschäft tätig waren. Man konnte die Selben Gesichter Monat für Monat und Jahr für Jahr, die ihre Dienste immer an den gleichen Stellen anboten, sehen. Nun wird die Straßenprostitution von Frauen dominiert, die nur für eine Weile in der Schweiz bleiben. Einige von ihnen kommen nur einmal, andere kommen ein paar Monate im Jahr. Ein großer Teil von ihnen kommt aus Südamerika mit europäischem Pass. Die Hauptsprache unter den Prostituierten ist Spanisch.

Dadurch ist Angebot deutlich gewachsen. Es gibt noch ein paar "old style" Prostituierte, insbesondere bei 15, rue Rossi. Diese beschweren sich häufig wegen dem erhöhten Wettbewerb. Seit Jahrzehnten war der Preis der Straßenprostituierten für schnellen Sex 100 CHF. Aber der Wettbewerb führt dazu dass einige Prostituierte niedrigere Preise anbieten müssen. Da die Nachfrage geringer ist als das Angebot erhöht ist, hat sich die Einkommen der Prostituierten verringert.

Straßen Mädchen, die sie als Prostituierte arbeiten wollen, müssen eine Gebühr von $ 5,39 (5 Schweizer Franken) pro Nacht, , zahlen. Es gibt 14.000 offiziell registrierte Prostituierte in der Schweiz, 800 von denen in Genf. Nach Berichten zufolge gibt es in Zürich 11 Prostituierte auf je 1.000 Einwohner. Nach EU-Vorschriften müssen sie mindestens 100 Dollar von einem Kunden verlangen. Im Jahr 2011 betrug der Jahresumsatz des Sex-Handels $ 4,4 Milliarden in der Schweiz.

Jeder fünfte Mann in der Schweiz zwischen 20 und 65 Jahre hat mindestens einmal in seinem Leben eine Sexarbeiterin besucht

Begleitdamen in Genf

Genf hat viele High end Escorts, da es in dieser Stadt sehr viele wohlhabende Leute gibt. Diese kann man im Netz finde. Preise ab ca. 400 CHF bis in die tausend.

Live Sexcams

Ich will Live Sex Cams aus Genf haben? Ja, das kannst Du! Auf WikiSexCams.com bekommst Du scharfe Live Erotik und geile Live Sex Chats mit Frauen aus Genf und ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz. Du kannst Dich gratis anmelden und über den Link WikiSexCams.com bekommst Du die ersten 60 Minuten sind sogar völlig kostenlos und ohne weitere Verpflichtungen. Die Girls werden dir richtig einheizen.

Rotlichtviertel

  • In der Pâquis Gegend: Ein Platz bei der Rue de Berne, Rue de Monthoux, Rue Charles-Cusin und rue Sismondi, inkl. Rue Rossi. Angebot: Strassenprostitution, Sexcenter, Stripclubs und Bars.
  • Mit dem Auto, boulevard Helvetique, nahe dem Musée d'Art et d'Histoire.


Prostituierte

Die Zahl der Prostituierten ist seit 2004 um über 400% gestiegen was bei den Einwohnern nicht gerade beliebt ist. Selbst die Bordelle, Clubs etc. sind nicht erfreut darüber. Während Freier in den legalen Centern ca. 200 CHF zahlen, kostet es bei einer Strassennutte nur 30 CHF. Ein Trend der etablierten Unternehmen bereits schadet.

In Genf arbeiten rund 600 registrierte Strassenutten und frei-arbeitende Nutten in Etablissements. Registriert bedeutet dass diese eine Einkommenssteuererklärung machen müssen. Die meisten geben ein Einkommen von CHF 30.000 und CHF 60.000 an. Nimmt man jetzt bspw. ein durchschnittliches Einkommen von CHF 45.000, tragen die Huren mit ca. CHF 4 Millionen zu dem Jährlichen Gesamtumsatz von CHF 3,2 Billionen bei. (Registrierten Huren die nichts angeben, wird automatisch CHF 45.000 zugrunde gelegt.

Die meisten Prostituierten in Genf sind Französisch, Spanisch oder Portugiesisch, die anderen sind meist illegal in der Schweiz.

Prostitution ist legal in Genf und Huren und Escortdamen kommen meist aus den Ostblockländern. .

Strassennutten

Strassenprostitution, in the Pâquis Red-light district (ein Platz nahe rue de Monthoux, rue des Pâquis, rue Sismondi und rue de Berne, 200 m entfernt vom Bahnhof). Das grösste Angebot von Strassennutten in der Schweiz. Meist kommen sie aus Südamerika und Afrika,es gibt viele Diebe und Dealer dort, Aufpassen!

Preis für schnellen Sex in Genf ist 30-100 CHF. Dafür kann man einen mouth-job und ficken erwarten. Manchmal ist der Service gut manchmal nicht, es kommt auf die Mädchen an. Du kannst eine schreckliche oder gute Erfahrung machen..

Wenn du einen guten Service willst halte dich am besten von den aufdringlichen Nutten fern und gehe zu denen die dir nett zulächeln.

Es gibt auch Prostituierte in den Strassen um Boulevard Helvétique und Rue François-Lefort, es gibt nicht viele und die meisten sind Junkies die meistens in den Autos der Freier arbeiten.

Strip Clubs & Lap Dance

Es gibt genügend Cabaret Bars in Genf. Die meisten liegen in der Paquis und nahe Plainpalais. Drinks sind teuer, aber der Service ist freundlich. Gehe am besten nicht dorthin wenn du nicht viel Geld zahlen willst. Kontaktbars sind normale Bars wo du viele Prostituierte finden kannst, manchmal brauchst du die Zustimmung des Zuhälters. Manchmal ist es aber auch nur witzig sich mit einem Drink an die Bar zu setzten und zu beobachten.

WO FINDET MAN NIGHTCLUBS, STRIP CLUBS & KONTAKTBARS IN GENF

  • Petit Palace, Rue de la Tour-de-Boel 6
Tel: 022 311 0033
  • Funny Horse, rue de Berne 23 1201 Genf
Tel: 022 732 18 62
  • Club Impérial, rue de Berne 35 1201 Genf
Tel: 022 732 81 01
  • Le Palais Mascotte, rue de Berne 43 1201 Genf
Tel: 022 741 33 33 E-Mail: reservation@palaismascotte.ch
  • Sensi, Rue de Fribourg 9 1201 Genf
Tel: 022 741 00 00
  • Aigle Noir, rue Dr-Alfred-Vincent 31 1201 Genf
Tel: 022 738 30 65
  • 8ème Ciel, rue Pellegrino-Rossi 14 1201 Genf
Tel: 022 731 80 13
  • Mazazique, Rue Winkelried 6 1201 Genf
Tel: 022 731 20 05
  • Bagheera, Rue Richemont 5 1202 Genf
Tel: 079 379 40 06
  • Mille et Une Nuits, Rue Rousseau 2 1202 Genf
Tel: 022 732 00 32
  • Secret Pearl, Rue du Rhône 59 1204 Genf
Tel: 022 312 11 07
  • VIP Oriental, Rue du Rhône 84 1204 Genf
Tel: 022 344 44 44
  • Coupole Avenue, Rue du Rhône 116 1204 Genf
Tel: 022 737 40 40 E-Mail: info@coupole-avenue.ch
  • Crazy Paradise, Rue Frank-Martin 4 1204 Genf
022 310 29 39 E-Mail: info@crazyparadise.ch
  • Moulin Rouge, Avenue du Mail 1 1205 Genf
Tel: 022 321 60 37 E-Mail: info@moulinrouge.ch www.moulinrouge.ch
  • Pussy Cat, Rue des Glacis-de-Rive 17 1207 Genf
Tel: 022 736 15 00 E-Mail: info@pussy-cat.ch
  • Velvet Club, rue du Jeu-de-l'Arc 7 1207 Genf
Tel: 022 735 00 00 or 022 735 0000 Web/email: www.velvet-club.ch

Bordelle

Bordelle in der Schweiz befinden sich oft in Studio-Apartments. Preise in Bordellen ab: CHF 100-CHF 200 oder mehr. Die Qualität ist besser als auf der Strasse, Laufhäusern oder FKK Saunaclubs. Nach dem Eintreten in das Bordell, wählt der Kunde ein Mädchen, aus den verschiedenen verfügbaren nackten oder sexy gekleideten Ladys und geht dann in ein Zimmer mit ihr. Normalerweise verfügt das Zimmer über eine Dusche, so dass man sich vor und nach dem Sex säubern kann. Oft gibt es zw. 1 und 10 Mädchen in einem schweizerischen Bordell. Bordelle bieten mehr Privatsphäre als die Sex Klubs. Sex Klubs sind in der Schweiz sehr populär, wie auch in Deutschland und Österreich.

Ein Laufhaus ist ein Ort, in dem Prostituierte ein Zimmer mieten, um Kunden zu dienen. Normalerweise können Prostituierte ihre Arbeitszeiten selbst arrangieren und die Preisgestaltung entscheiden, aber manchmal werden diese auch durch die Bordellbesitzer entschieden. Die Kunden laufen durch die Gänge des Hauses (daher der Name: Laufhaus / Engl. Walk House) um mit den Prostituierten zu verhandeln und diese zu sehen. Einige Laufhäuser berechnen Eintritt, aber oft ist der Eintritt auch frei.

FKK Saunaclubs und Swinger Clubs sind in der Schweiz sehr beliebt.

  • Bordelle werben in der Tribune de Genève (hat fast alles, leider ohne Bilder), und in der wöchentlich erscheinenden, gratis GHI (nicht so viele, aber manchmal mit Bildern).
  • Das bekannteste Bordell in Genf ist das Venusia. Es befindet sich in der Rue Rodo 2‎, 1205 Genf. Website: http://www.venusia.ch. Es gibt 10-20 Mädchen. Auf der Webseite wird klar beschreiben, welches Mädchen Sodomie, French kisses, Doppelpenetration, etc. anbietet. Die Preise sind angegeben. Tel:0223214123
  • Gclub, Rue de Malatrex, 30. Tel: +41227326969 oder 0227314000. GPS: 46.208067 / 6.138758. The Gclub Genf ist einr der grössten Bordelle in Genf. Ein guter Platz um schöneMädchen für Sex zu finden. Schöne Räume und Wellness Angebote. 10 Ladies jederzeit verfügbar. Freier Eintritt und eine halbe Stunde Sex ca. CHF 230. Jeden Tag geöffent 24/7. http://www.gclub.ch/
  • Geneva Girls, Rue de Lyon 114a, 3rd floor, Code: 3672. +41 (0)76 237 49 74. GPS: 46.21019 / 6.120672. Eine Bordellkette mit Clubs in Genf. Es ist einer der Orte mit den schönsten Mädchen Genfs. Komfortabel und gut Eingerichtet. High Class Service, 10 Damen jederzeit verfügbar. Freier Eintritt und ca. CHF 200 für eine halbe Stunde Sex. Jeden Tag geöffnet 24/7. http://www.geneva-girls.ch/
  • Lovers's Room, Rue de Zurich 15, CH – 1201 Genève. +41 22 731 49 88. GPS: 46.21172 / 6.14777. Bieten tantrische Massage an inkl. Fellation und penetration. Der Club liegt im Rotlichtviertel Paquis im Center von Genf. Er beitet sehr gute Themenräume und sexy girls. 5 ladies jederzeit. Freier Eintritt und ca. 160CHF für 20 Minuten klassischen Sex. http://loversroom.ch/

CLUB & STUDIO BORDELLE IN GENF

  • Diva Institut, Place De-Grenus 4 1201 Genf
Tel:022 732 20 09
  • Salon QG, Rue de Bourgogne 20 1201 Genf
Tel:022 731 48 90
  • GMB Séduction, Rue de Cornavin 11 1201 Genf
Tel:022 301 32 32
  • Sexy Thaiflowers, Rue Pradier 8 1201 Genf
Tel:022 731 29 82
  • The Secret, Rue Royaume 8 1201 Genf
Tel:076 585 60 63
  • Villa Geneva-Girls V, Rue de Bourgogne 20 1203 Genf
Tel:022 340 69 45
  • Kanokkon Thai studio, Boulevard du Pont-d'Arve 22 1205 Genf
Tel:022 348 01 01 E-Mail: oorpertygeneve@gmail.com
  • Les Tentatrices du J' M, Rue des Maraîchers 46 1205 Genf
Tel:022 328 28 21 E-Mail: info@lestentatrices.ch
  • Club de l'Amour, Rue Rodo 4 1205 Genf
Tel:076 216 35 16
  • Villa Geneva-Girls I, Rue Rodo 4 1205 Genf
Tel:078 765 48 29
  • Sweet Ladies I, Chemin des Clochettes 1206 Genf
Tel:076 667 62 44 E-Mail: swiss7@gmx.ch
  • Le Pensionnat, Avenue Pictet-de-Rochemont 29 1207 Genf
Tel:022 310 68 68
  • Appartement Prive, Place des Eaux-Vives 9 1207 Genf
Tel:022 320 38 17
  • Sweet Ladies II, Rue du Parc 1207 Genf
Tel:079 543 02 90 E-Mail: swiss7@gmx.ch

CLUB & STUDIO BORDELLE IN DER REGION VON GENF

  • Cosy Club, Avenue Industrielle 5 1227 Carouge (022 700 85 90)
  • Club 77, Rue de Chêne-Bougeries 77a 1224 Chêne-Bougeries (078 745 04 66)
  • Villa 44 , Avenue Louis Casaï 44 1216 Cointrin (022 788 55 10)
  • Villa Geneva-Girls III, Avenue Louis-Pictet 3 1214 Vernier (078 858 01 52)
  • Villa Geneva-Girls II, Route de Thonon 124 1222 Vésenaz (079 350 11 91)

Erotik Massage Salons

Falls du eine Thai-, Schwedische oder Shiatsumassage in Genf haben möchtest, kann ich dir die Folgenden Plätze empfehlen. (Alle kürzlich getestet und bewertet) Cabinet 22 an der Rue Saint-Leger bietet eine sehr gute Shiatsumassagetherapie. Marie-Blanche Dolder at 41b Grand Rue ist spezialisiert auf klassische- und Hot Stone Massagen.

Du kannst den Link zu den Websites in der Bordellrubrik finden.

Es gibt gute asiatische Massagesalons auf der Rue Pradier. Es gibt noch mehr in der Gegend der Straßenprostitution.

Massage Salons Standorte

Auf der Suche nach Massagesalons in Genf? Wir haben eine Liste mit den begehrtesten Salons in Genf, Schweiz zusammengestellt. Du kannst diese nutzen um die Top Massagesalons und Spas in Genf zu finden.

  • Sexy Thaïflowers - Salon de Massage sexy Thaïlandais, 1er étage, App 16, Rue Pradier 8, CH - 1201 Genève
Tel: 022 738 25 23. Location: Metro-shopping de la gare. Offen 24 / 7
  • Lind Thai Massage, Rue de Lausanne 28 bis, 1er étage Porte à droite
Tel: 022 731 29 82. Offen 24 / 7. 5 Minuten von Gare de Cornavin entfernt. Preisliste: http://loversroom.ch/?page_id=192

Escort Dienste & Agenturen

Swinger Clubs

Swinger Clubs und Partys in Genf:

  • La Galerie, 2091 Rte De La Vallee Verte Mijouet France
Tel:0033685830706. 20 Minuten vom Zentrum entfern. Samstag offen 11pm-5pm. Nicht Clubmitglieder sind willkommen, aber nicht alle. Nichtmitglieder zahlen: 49.- € per Paar & Freier Eintritt für Frauen. http://www.lagalerie-artdenuit.com/site/fr
  • Bains De L´est (party), 3 rue de l'Est. +41 22 786 33 00.
Gay Sauna im Zentrum von Genf. Jeden Tag geöffnet, nur 2 gemischte Sauna Tage (jeden Dienstag und Freitag). Jacuzzi, Hammam, dark Labyrinth, Sauna, Videokabinen, Massage, Bar, TV-salon. Swinger Night für Paare, jeden 2. Monat!

Verabredungen

Sich in Genf zu verabreden, kann aufgrund der kulturellen Unterschiede knifflig sein. Daher ist deine beste Möglichkeit die Anmeldung bei einer Partnerbörse vor deiner Reise, um ein paar Einheimische im Voraus kennenzulernen.

AdultFriendFinder.com beispielsweise ermöglicht es dir einheimische Mitglieder aus Genf kennenzulernen, und ihnen persönlich näher zu kommen, bevor du verreist. Nutze die Vorteile von Funktionen wie Live-Chatrooms und Mitglieder-Webcams, sodass du weißt mit wem du chattest, bevor du ein Treffen von Angesicht zu Angesicht verabredest. Da die Zeit an deinem Reiseziel eventuell begrenzt ist, könnt ihr auf dies Weise schon vorher mehr über eure jeweiligen Sehnsüchte erfahren und so unangenehmes Vorstellen überspringen, und gleich beginnen echten Spaß zu haben.


Transsexuelle / Transvestiten

Verabredungen mit Transsexuellen zu finden während du unterwegs bist, kann schwierig sein. Daher ist deine beste Möglichkeit die Anmeldung bei einer Partnerbörse vor deiner Reise, um ein paar Einheimische im Voraus kennenzulernen. TSdates.com ist eine Partnerbörse, dazu geschaffen dir dabei zu helfen genau das zu finden, was du bei einem Treffen in Genf suchst. Nutze die Vorteile von Funktionen wie Live-Chatrooms und Mitglieder-Webcams, sodass du mit dem Flirten beginnen kannst, bevor du ein Treffen von Angesicht zu Angesicht verabredest. Mit über 40 Millionen Mitgliedern und tausenden transsexuellen Mitgliedern aus aller Welt, ist Tsdates.com die weltweit größte Seite sex-gesinnter Freunde für diskrete Begegnungen und wir dir dabei helfen deine(n) nächsten transsexuelle(n) Spielpartner(in) zu finden.


Man kann transsexuelle in den Rotlichtvierteln und an den Strassenstrichen finden, aber eine Garantie gibt es nicht. Die meisten T-Girls arbeiten in der Schweiz in Privaten Wohnungs Bordellen und werben Online.

TS- Karina, TS-Shaima and TS-Nicole besuchen Genf häufiger.

  • Le Cabaret, Rue de la Rotisserie N°4 bis, 1204 Genève
Crazy drag queen shows und sexy Transengirls. Reservierung empfohlen - Dress code. Cabaret öffnet um 23 bis morgens, 7 Tage, erste Show um23.30 die 2te um 2:30. Te.:+41223102010

Schwule und Lesben

In der Schweiz haben die Rechte des Einzelnen und das Recht auf Privatsphäre traditionell einen hohen Stellenwert. Die Meinungen über die LGBT-Rechte in der Schweiz gehen in der Stadt und auf dem Land ein bisschen auseinander. Obwohl einige ihre Einstellung dazu sehr langsam ändern, ist die Toleranz gegenüber LGBT Menschen sehr hoch und damit Gewalt oder Diskriminierung fast nicht vorhanden. Es gibt eine lebendige LGBT Gemeinde mit einer weitgehende homosexuell und lesbische Subkultur in den beiden Hauptstädten Zürich und Genf, sowie in den Stadtteilzentren von Basel, Bern, Luzern, Lausanne und St. Gallen. Außerhalb dieser Zentren sind LGBT in der Öffentlichkeit kaum zu sehen. . Viele junge Romani-Männer welche in die Schweiz kommen, verdienen ihr Geld erstmal in Clubs bis sie später einen älteren Schweizer finden. Sie wohnen z.B. eine Woche bei ihm Zuhause und gehen ab und an für 3 Tage zurück nach Rumänien, Bulgarien oder Tschechien und kommen wieder für eine Woche. Sie unterstützen die ganze Familie mit dem Geld das sie in der Schweiz verdienen. In 2 Wochen kann eine "Luxusprostituierte" bis zu CHF 4000 verdienen. Dies sind meistens männliche Prostituierte welche einen hohen Lebensstandard lieben, auf ihren Körper achten und keine Luxusklamotten brauchen, eher das Gegenteil. Sie nehmen kein Herion aber Manchmal Kokain, da es ihrem Aussehen nicht so sehr schadet. LGBT BARS UND CLUBS:

  • Café Off, Rue de la Navigation 11-13 (Pride Center)
  • Concorde Bar, 3 Rue de Berne , 1201 Geneva
Mon - Fri 07.00 - 00.02, Sat 09-02, Sun 15.00 - 02.00
  • K-36 Club, 9, rue Richemont
  • Le Boudoir de la Baronne, 3 rue Pellegrino-Rossi
  • Livresse, 5, rue Vignier
  • L'Interdit, 18 Quai du Seujet , 1201 Geneva
Open Tues - Sat 18:00 to 05:00, Sun - Mon 22:00 - 05
  • La Bretelle, 17 Rue des Etuves, 1201 Genf
Open 17.00 - 02.00.
  • Le Must Gay Club - Nightclub, 10 rue Richemont (Entre la rue Jean-Charle-Amat et Rue Rothschild), Genève, GE 1201
Brandneuer Gay Club in Genf.
  • Le Ranch, 7 rue Sismondi
  • Le Phare, Rue Lissignol 1-3
  • Le Nathan Café, Rue Baudit 6
  • Le Déclic, Boulevard du Pont D'Arve 28
Open Tuesday to Friday 17-2, Saturday 21-2, Sunday and Monday closed

GAY SHOPS, BOOKSTORES, CINEMAS:

  • Look Adult Shops & Sex Shops below.

GAY SAUNAS & BATHHOUSES:

  • Club Duplexx, Rue pradier 8, Geneva
Open: mon-thu 12:00–01:00, fri-sat 12:00–04:00, sun 14:00–01:00. Opening times Monday to Thursday In: 12:00 - 1:00 Friday and Saturday In: 12:00 - 6:00 Sunday In: 14:00 - 1:00. Website: http://www.club-duplexx.com
  • Gémeaux Gay Sauna, 4bis Rue Prévost-Martin, 1205 Genf
Gemeaux is a gay sauna in Geneva. Opening hours: Mon - F 11:30 to 22:00, Sat / Sun 15:00 - 22:00
  • Les Bains de l'est - Gay Sauna & Sex Club, 3 Rue de l'Est , 1207 Geneva
zusätzlich zu den Saunas gibt es Themenabende und Parties. Infos auf der Webseite der "Bains de lest" Say Sauna. Öffnungszeiten: täglich 12:00-04:00, Sa: ganztags, Dienstag und Freitag gemischte Sauna. Eintritt: 30.- SFR / EUR 21.-. Tel:41227863300 . Bade- und Dampfraum, finnische Sauna, private Kabinen, Videolounge, private video Kabinen, Sling room, Bereich für Sexorgien und Weinbar. Gemischtes Alter, etwas ältere Männer.
  • Les Avanchets Sauna, Ave de baptista 1220- Les Avanchets Geneve
Sauna 2 min. vom Flughafen, der berühmten Expo und dem Balexert Einkaufszentrum entfernt. Tel:0041227969066. Gratis Kaffee und Tee, Angestellte sprechen Spanisch, Portugiesisch, Französisch, Englisch und Deutsch. Grosser Bildschirm der Lesben und Straighte zeigt, ein kleiner zeigt oben Schwulenpornos. 30% der Besucher sind aus Frankreich, 40% Schweizer und der Rest aus anderen Ländern. Gemischte Sauna Dienstags/Freitags/Samstags, aber Orgien gibt es jeden Tag.

GAY FLIRT GEGENDEN:

  • Place des Eaux Vives
Public washroom an der Bushaltestelle, Geneva
  • Parc des Bastion, Geneva
Meist Studenten und alle Arten MännerMostly University students and all sorts of guys. Nach 8pm, cruisy, speziell Donnerstags und Freitags.
  • Neben WTO, Perle du Lac, Rue de lausanne, Genf
Durch das Tor la perle du lac, links in den Park, nach 300 Metern siehst du Jungs um die Büsche herumstreifen. Gutaussehend und jung, besonders in der Nacht nach 23 Uhr im Sommer.
  • A1 Raststätte zw. Geneva Nyon, A1 Autoroute bet J10 & 11, Geneva
Raststätten an der A1 Autobahn, zw. Geneva und Nyon, ca. 24 km von Geneva und ca. 20-30 Minuten Vom Flughafen Genf. Grosse Toiletten, man wird gewarnt wenn jemand hinein kommt..
  • Sportanlage Sihlholzli, Geneva
guter öffenlicher Park.
  • Gare Routiere, Place Dorciere, Geneva
Vom Bahnhof Cornavin. Die Rue des Alpes direkt vor dem Bahnhof nehmen und gerade aus hinunter. Die Busstation (Gare Routiere) kommt nach 3 Kreuzungen auf der rechten Seite. Die Toiletten unterhalb der Station sind cruisy.
  • Place de la Navigation, Rue de la Navigation, Geneva
5 min. zu Fuss von der Station entfernt.
  • Genf Cointrin Airport Bahnstation, Cointrin Airport, Genf
Cruisy Waschräume.
  • Parc de Franchises, 18 Avenue Edmond Vaucher, Genf
Toilette mit 2 Urinalen. Man kann zu Fuss oder mit dem Bus Nr. 22 und 10 kommen. Cruisiest bei Nacht.

BDSM

Bei der Grundform des BDSM (Bondage & Disziplin / Dominance & Submission / Sadomasochismus) geht es darum den erotischen und sexuellen Akt zu beherrschen und zu kontrollieren. Das Ziel ist die sexuelle Stimulation.

In den letzten Jahren hat BDSM einen ziemlich schlechten Ruf gehabt, aber die Grundprinzipien können sehr befreiend sein. Wenn du dich damit beschäftigst kann es dich auf lange Sicht, in einer Weise die du nie gedacht hättest, erregen. Die Tatsache ist dass die Standard-Medien BDSM etwas schäbig und seltsam darstellen, und es dadurch als Tabu gilt.

"Aber wenn ein Mädchen die Zügel in die Hand nimmt kann es tatsächlich ihr sexuelles Selbstvertrauen und ihre Willenskraft erhöhen. Den Männern wird mal eine Pause vom ständigen 'on top' sein geboten, was für die meisten Liebhaber immer noch psychologisch der Standard ist. Der Trick ist, der eigenen Sexualität gegenüber aufgeschlossen zu sein. Natürlich ist alles was deinen Partner oder dich verletzen kann nicht gut, aber wir sind alle nur Menschen und unseren Körper, und gewisse Körperteile, zu erkunden kann für die Beziehung nur von Vorteil sein.

BDSM in GENF & UMGEBUNG

  • Maîtresse Barbara, Route d'Hermance 269 1247 Anières
Tel: 022 751 26 72
  • Mademoiselle Mitsuko, 1200 Genève
Tel: 076 203 45 80

Sexual Services for Women

Frauen können in Genf Jungs mieten, diese kommen meist aus Tschechien und anderen umliegenden Ländern Manche nehmen Frauen und Männer. Eine Stunde Sex startet bei CHF 100.

Sex Shops & Adult Stores

Diese Liste gibt einen Überblick an Kinos, Sexkinos und Pornokinos in Genf, Schweiz.

Am Eingang befindet sich ein Shop, du musst CHF 15 zahlen um nach unten zu kommen. Die erste Etage ist überwiegend Straight und die 2te meist Gay mit ca. 250 qm, Kabinen, crusising Areas und mit viel Platz für public und groupsessions. http://www.subinfo.com
2 Kinos. Ein kleineres oben und ein grosses unten. Im grossen Kino, wird auch der Film des kleinen Kinos simultan gezeigt.

Übernachten

Es gibt viele Hotels in Genf die weit über dem normalen Preisniveau liegen. Aber viele um den Zentralen Cornavin Bahnhof herum kosten CHF 135 pro Nacht und Person. Falls du spät in Genf ankommst schau auf die Hotelübersicht am Bahnhof um die nächstgelegene Unterkunft zu finden.

Du wirst sehen, dass die Hotels um den Flughafen herum billiger als die im Zentrum sind. Lass dich davon nicht ärgern, die meisten Hotels liegen in einer ruhigen Gegend und sind zum Teil besser ausgestattet als die im Zentrum. Und mit den gut funktionierenden öffentlichen Transportmitteln bist du in ca. 15 min im Zentrum. Falls du in der Stadt zu tun hast, schau das dein Hotel am Flughafen leicht zu Fuß zu erreichen ist oder nimm einen Bus/Tram zurück zu deinem Hotel.

Es ist schwer wenn große internationale Konferenzen und Messen in Genf stattfinden eine Unterkunft zu finden. Die Genfer Autoshow findet in Palexpo statt. Check im Voraus ob es irgendwelche Veranstaltungen an deinem Ankunftstag gibt.

Für billigere Hotels kannst du auch in französische Städte wie Annemasse oder Gaillard. Diese sind verhältnismäßig gut mit den öffentl. Transportmitteln vom Cornavin Bahnhof zu erreichen.

Sicherheit

Genf ist generell sehr sicher. Gewalttaten kommt, aber eher selten vor. Pass auf deine Sachen auf, da es gewöhnlich Diebe gibt. Erstatte Anzeige bei der Polizei wenn dir etwas geklaut wurde. Die Polizei ist sehr hilfsbereit und ihnen ist daran gelegen den Fall aufzuklären ( nicht wie du es vielleicht von anderen Städten gewohnt bist). Versuche ein wenig Französisch mit ihnen zu sprechen. Meide die Gegend um den Hauptbahnhof nach Einbruch der Nacht, da dort Landstreichergruppen die vorbeigehenden anpöbeln und manchmal auch handgreiflich werden. Vermeide die Gegend am Wasser nahe Jonction spät in der Nacht und am Wochenende. Viele Drogendealer befinden sich in den billigen Clubs und die Abwesenheit der Polizei macht diesen Ort noch gefährlicher. Berichten zufolge wurden Reisende, die alleine dort unterwegs waren verfolgt und belästigt.

Leider gibt es viel Vandalismus in der Stadt. In jeder Strasse kann man Fahrräder sehen, denen der Sattel, Räder und alles was nicht angeschlossen war, gestohlen werden.

Halte dich von Strassenspielern, meist an den Brücken im Zentrum, fern! Das häufigste Spiel ist eine versteckte Kugel unter einem von 3 Bechern die man finden muss. Die Becher werden gemischt und die Passanten werden gebeten auf einen der Becher Geld zu setzen, unter dem sie die Kugel vermuten. Meist gibt es dort 2 Spieler (meist von derselben Gang), die Abwechselnd gewinnen oder verlieren und die Leute um sie herum auffordern eine Runde zu spielen. Der Ball wird so gespielt das es sehr einfach zu sehen ist wo er sich befindet, um so Leute zum Bieten zu bringen. Einmal geboten, lässt der Spieler die Kugel ganz verschwinden und du wirst auf jeden Fall dein Geld verlieren!!!! Eine richtige Abzocke, die unter anderem in Budapest und anderen Städten wegen Betruges angezeigt wurde.

Siehe auch

Editing and creating content requires user account. Login, if you have an account

If you don't have an account

Create account now!

Already have an account? Login Now