Portugal

Wechseln zu: Navigation , Suche

Portugal Sex Guide hilft dabei Sex, Huren, Prostitution, Straßennutten, Puffs, Rotlichtviertel, Prostituierte, erotische Massage Etablissements, Strip-Clubs und Escorts in Portugal Europa, zu finden.

WikiSexGuide, Lissabon

Portugal [1], im südlichen Europa, teilt die iberische Halbinsel an der Westspitze in Europa mit Spanien.

Sex und Prostitution

Prostitution in Portugal ist legal, aber es ist illegal, wenn ein Dritter davon profitiert. Folglich ist organisierte Prostitution (Puff s, Prostitutionsringe oder andere Formen der Zuhälterei) verboten.

Obwohl es schwer ist die Zahl der Beschäftigten in der Sexindustrie zu schätzen, wurde im Jahr 2000 die Zahl der weiblichen Prostituierten auf 28.000 geschätzt, von denen mindestens 50% Ausländer sind.

Seit September 2007 ist das gesetzliche Mündigkeitsalter 14 Jahre, unabhängig von Sexualverhalten, Geschlecht und / oder der sexuellen Ausrichtung. Obwohl das Schutzalter auf 14 festgelegt, ist die Rechtmäßigkeit einer sexuellen Handlung mit einer Minderjährigen zwischen 14 und 16, rechtliche schwer einzuordnen. Eine sexuelle Handlung mit einem Jugendlichen zwischen 14 und 16 Jahren, gilt als "Ausnutzung der Unerfahrenheit".

Es ist nicht ungewöhnlich für Frauen oben ohne an den Stränden von Portugal ein Sonnenbad zu nehmen, und es gibt mehrere FKK-Strände. Tanga Bikinis sind an allen Stränden des Landes akzeptiert.

Regions

Regionen in Portugal
Nord Portugal
Eine historische Region, die Wiege der Nation. Die zweitgrößte Stadt, Porto liegt dort.
Nord Zentral Portugal
Süd Zentral Portugal
Die Hauptstadt Lissabon, Estremadura und die Ober Alentejo.
Süd Portugal
Die Strände und die Sonne der Algarve und das entspannte Tempo des Unteren Alentejo.
Azores
Madeira

Städte

  • Lissabon - Bundeshauptstadt, die Stadt der sieben Hügel
  • Aveiro - das "Venedig" von Portugal
  • Braga - Stadt der Erzbischöfe
  • Coimbra - Heimat der ältesten Universität der Welt.
  • Évora - "Museums Stadt", Hauptstadt der Region Alentejo
  • Funchal - die Hauptstadt von Madeira
  • Guimarães - der Gründungsort der Nation
  • Porto - "unbesiegbare Stadt", entlang des Flusses Douro und dem Atlantischen Ozean
  • Viana do Castelo - Berühmt für das Nossa Senhora da Agonia Festival.
  • Albufeira - Haupttouristenziel an der Algarve
  • Faro - Das Verwaltungszentrum der Algarve
  • Fátima – Wallfahrtsort

Gay & Lesben

Portugal ist in der Regel ein Homosexuell freundliches Land, aber erwarte nicht die gleiche Offenheit in den ländlichen Regionen und kleinen Orten, wie in den größeren Städten wie Lissabon oder Porto. Öffentliches Händchen halten oder Küssen kann für manche störend sein und in einigen Fällen als unpassend, je nach dem Ort und der Art, gelten. Lissabon hat eine große Homosexuellen Szene mit vielen Bars, Nachtclubs, Restaurants, Cafés, Saunen und Stränden. Die meisten der "Homosexuell-freundlichen" Orte befinden sich in den Vierteln Bairro Alto, Chiado und Principe Real.

Sei nicht überrascht, wenn Frauen / Mädchen, Händchenhalten oder sich umarmen, dies ist normal und ein Zeichen der Freundschaft; es bedeutet nicht, dass sie Lesben sind.

MILFs

Für jede Reise in Portugal muss man gut vorbereitet sein. Reife Frauen sind nicht leicht zu finden, um sie flachlegen zu können. Am besten ist es vorab die MILFs online zu checken, die wirklich genau wissen was sie tun. Fick-Fun.com ist eine der besten und führenden Webseiten, um geeignete reife Frauen zu treffen. Dieser Seite kannst du vertrauen und ganz einfach einen Account erstellen. Starte deine Suche jetzt und du kannst deine Reise beruhigt antreten.

Escort Dienste & Agenturen

Es ist eine Form der Prostitution die häufig unter dem Dach der Escort-Agenturen geschieht. Die attraktiven Escorts kommen mit zu gesellschaftlichen Anlässen, aber bieten zusätzliche sexuelle Dienstleistungen für die Kunden. Teure und junge Prostituierte, die im Internet auf speziellen Webseiten für sich werben, können leicht in den Großstädten und überfüllten Touristenzentren gefunden werden. Man kann die Kontakte im Internet, Zeitschriften und Zeitungen finden.

Prostitutionsanzeigen werden jeden Tag mehr. Sie nehmen meist vier oder fünf Seiten in den beiden meistverkauften portugiesischen Zeitungen ein.

In der Vergangenheit wurden die meisten dieser Anzeigen von ausländischen Prostituierten, die in großen Städten wie Lissabon und Porto arbeiten eingestellt. Heute sind die meisten Escort Damen portugiesische Frauen die in kleineren Städten im ganzen Land leben.

Sicherheit

Portugal ist ein sicheres Land. Es gibt keine internen Konflikte, keine terroristischen Gefahren und Gewaltkriminalität ist kein ernsthaftes Problem. Wenn dann ist es in der Regel auf bestimmte Stadtteile beschränkt und ist eher selten. Es gibt nicht wirklich viele Saufgelage am Wochenende, trotz der Fülle von Bars in den großen Städten.

Es gibt jedoch einige Bereiche in Lissabon und Porto, die man vielleicht, vermeiden sollte, wie in jeder anderen Großstadt, vor allem nachts. Denk daran, dass Taschendiebe aktiv werden speziell in Touristenbereichen. Trag einen Geldgürtel oder bewahre Dokumente und Geld in einer Innentasche auf. Metro und große Bahnhöfe, Einkaufszentren, Warteschlangen und überfüllte Busse sind die üblichen Stellen für Taschendiebe. Viele von ihnen sind unter 18 und profitieren von den nicht-strengen Gesetzen für Minderjährige. Falls du ihnen nachrennst und sie erwischt, kann es evtl. zu einem Kampf kommen.

Sitze in der U-Bahn oder im Zug bei anderen Menschen und vermeide leere Wagen. Taschendiebstahl ist ein häufigstes Verbrechen. Pass also auf deine Geldbörsen, Taschen, Einkaufstaschen, etc. auf. Eine Durchsage in den meisten U-Bahn und Bahnhöfen, erinnert ab und an daran, dass man auf Taschendiebe aufpassen soll.

Seit dem Verschwinden von Madeline McCann, sind viele Familien vorsichtig mit ihren Kindern wenn sie nach Portugal reisen, vor allem wenn sie sehr jung sind. Doch solange man sich einfach normal verhält und die Lage mit gesundem Menschenverstand betrachtet, hat man nichts zu befürchten.

Illegale Drogen

Seit 1. Juli 2001 gibt es ein landesweites Gesetz in Portugal, das den Freizeitkonsum von Drogen entkriminalisiert. Beachte aber, dass Drogenbesitz für den Eigengebrauch und Drogenkonsum selbst noch illegal sind. Jedoch gelten diese Verstöße als Ordnungswidrigkeiten und werden nicht strafrechtlich verfolgt. Der Drogenhandel ist nach wie vor eine Straftat und wird verfolgt.

Fahren unter Alkohol- oder Drogeneinfluss ist verboten und kann schwere Strafen mit sich bringen. Man gefährdet nicht nur sich selbst, sondern auch andere im Straßenverkehr beteiligte Personen.

Siehe auch

Editing and creating content requires user account. Login, if you have an account

If you don't have an account

Create account now!

Already have an account? Login Now