Rom

Wechseln zu: Navigation , Suche

Rom Sex Guide hilft dabei, Sex, Huren, Prostitution, Straßennutten, Puffs, Rotlichtviertel, Prostituierte, erotische Massage Etablissements, Strip-Clubs, und Escorts in Rom, Italien, zu finden.

Rom bei Nacht.

Rom (italienisch: Roma), die "Ewige Stadt", die Hauptstadt von Italien und größte Stadt der Region Lazio (Latium).

Sex und Prostitution

Roms Top-Sicherheitsbeamter schlug vor, dass die Stadt ein Rotlichtviertel braucht, um Prostituierte von den Wohnstraßen fernzuhalten, weil es so viele Beschwerden über die Prostituierten in den Straßen der italienischen Hauptstadt gab.

In der Zeitung La Repubblica, schlug Serra ein Viertel vor, wie das in Hamburg und Amsterdam, "wo man das älteste Gewerbe der Welt, ohne die Bürger zu stören ausüben, kann."

"In Italien ist die Prostitution kein Verbrechen, aber das bedeutet nicht, dass man nicht glauben sollte, das das Problem nicht da ist," sagte Serra.

Prostitution ist in den nächtlichen Straßen in mittleren und großen Städten Italiens weit verbreitet. Prostitution ist legal, obwohl Behörden sie derzeit mit einem strengeren Standpunkt als zuvor betrachten. Bordelle sind illegal und Zuhälterei ist ein schweres Vergehen, dass vor dem Gesetz ähnlich wie Sklaverei betrachtet wird.

Italiener haben die ungewöhnliche Gewohnheit lieber den sexuellen Akt in einem Auto zu haben, denn es ist billiger, als bei einer Escort in einer Wohnung. Frauen fühlen sich in den Straßen nicht nur stärker gefährdet und gedemütigt, sondern sind auch gefährlichen Gewalttätern ausgesetzt, die Schutzgelder von ihnen verlangen, wie z.B. albanische Verbrecherbanden. Deshalb, können sie manchmal Angst vor dir haben, wenn sie sehen, dass du ein Ausländer bist!

Straßenprostitution ist sehr weit verbreitet und viele Nutten kommen aus Osteuropa und Westafrika. Es gibt auch viele kleine Bordelle die nur eine oder zwei Prostituierten beschäftigen. Der Helsinki Ausschuss behauptet das ein Drittel aller Prostituierten Italiens aus Albanien kommen. Die Frauen kommen entweder in einer legalen Situation, wie mit Touristenvisa oder für Unterhaltung z.B., oder illegal über die Adria.

Seit 1958 sind Bordelle in Italien illegal. Es wird geschätzt, dass bis zu 100.000 Prostituierte in Italien arbeiten, ein Drittel von ihnen kommt aus dem Ausland. Mehr als die Hälfte von ihnen arbeiten auf der Straße. In Rom arbeiten sie in den Straßen in der Nähe des Außenministeriums und in Straßen, die zu Küstenvororten führen, wo viele Familien hingehen, um zu Picknicken.

Vorschläge zur Legalisierung von Bordellen wurden abgelehnt.

Begleitdamen in Rom

Live Sexcams

Kann ich Live Sex Cams in Rom sehen? Ja, du kannst! In WikiSexLive.com Live Erotik Chat und Live Sex Chat findest du die Möglichkeit, ohne Anmeldung du brauchst dich nicht zu registrieren zwar nicht kostenlos aber zu fairen Preisen mit Frauen Boys und Girls aus deine Umgebung zu chatten.

Wikisexlive.jpg

Rotlichtmilieus

Es gibt in Rom keine wirklichen Rotlichtviertel, aber die Via dei Capocci ist in der Tat eine Art Rotlichtviertel, mit vielen Prostituierten in der Gegend.

Wenn du eine Hure ansprechen willst, kannst du etwas sagen wie: "ti vuoi divertire un pò?" (Wollen Sie etwas Spaß haben?) Oder "che occhi belli" (schöne Augen). Sie wird dich verschmitzt und frech anschauen, dann weißt du, dass sie eine Hure ist. Durchschnittliche Kosten für Sex mit einer Straßenhure in diesem Bereich, ist 30 bis 50 €.

So ziemlich alle Prostituierten in der Via dei Capocci sind Einwanderer aus Bulgarien, Rumänien und Afrika.

Im Jahr 2015 hat Roms Bürgermeister einen Plan, um ein legales Rotlichtviertel in Rom zu schaffen genehmigt, wir wissen nicht, ob es ähnlich wie die Rotlichtmilieus in Amsterdam oder deutschen Städten ist. Roms Rotlichtviertel sollte im April im Stadtviertel EUR im Süden der Stadt eröffnen. Die Regierung hofft damit die Prostitution in anderen Straßen und Bereichen zu verringern.

Der Stadtrat ist der Ansicht, dass durch die Schaffung eines offiziellen Rotlichtviertels, der Menschenhandel verringert wird. Dies bedeutet, dass die schätzungsweise 70.000 bis 100.000 Frauen, die Sex in Italien verkaufen, um rund 2,5 Millionen Kunden zu dienen, in einer sichereren Umgebung arbeiten werden. Wenn dieses Konzept Erfolg hat wird es evtl. auf andere Städte in Italien übertragen.

Geplant ist den Prostituierten auf den ausgewiesenen Straßen psychologische Unterstützung und medizinische Versorgung zu bieten, und Kunden der Prostituierten, die auf nicht ausgewiesenen Straßen Sex kaufen, sollen mit einer Geldbußen in Höhe von 500 € bestraft werden


Prostituierte

Die meiste Prostitutionstätigkeit in Rom passiert auf den Straßen. Straßenprostitution ist die beliebteste Form der Prostitution in Rom. Prostitution in der eigenen Wohnung wird immer beliebter in diesen Tagen, weil es so einfach für die Prostituierten ist, ihre Anzeige online zu stellen und zu warten bis ein Klient anruft. Es gibt auch illegale Puffs und erotische Massage Salons die sehr beliebt sind.

Die meisten Prostituierten kommen aus Osteuropaund Afrika.

Straßennutten

Du hast ein Auto und lokale Kenntnisse und nimmst das Risiko in Kauf von der Polizei bestraft zu werden oder sogar das dein Auto beschlagnahmt wird? Dann ist die "Via Salaria" die nach Rom rein und raus führt wahrscheinlich die beste Gegend in Rom um ein junges Mädchen aus Russland, Bulgarien oder Rumänien zu finden. Sex mit einer Prostituierten dort kostet 30 bis 40 Euro im Auto. Es ist eine schnelle Sache dort, aber die meisten Mädchen sind freundlich und nicht mehr als 20 Jahre alt.

Hier kann man Straßenprostituierte in Rom finden:

  • Via Prenestina, außerhalb von Rom während des Tages
  • Tiburtina von der Robina Station etwa 10 km außerhalb des Rings in der Nacht.
  • Viale Palmiro Togliatti hat eine gute Auswahl an Mädchen. Blowjob im Auto kostet 30 €, ficken bei dem Mädchen daheim 80 bis 120 € und Service im eigenen Hotel 100 bis 200 €. In den vergangenen Jahren hat die Qualität der Straßenmädchen nachgelassen, mehr Drogenabhängige und auch sonst problematische Mädchen.
  • Via Pontina außerhalb der Ringstraße findet man Straßennutten. Meistens kann man die Straßenmädchen auf der Straße nicht übersehen. Die meisten Mädchen sind Schwarzafrikaner.
  • Von San Basilio nach Colombo und der Pineta di Ostia, aus Boccea der Flaminia. Diese Straßen sind voll mit Nutten - und nicht nur nach Sonnenuntergang - Hunderte von jungen Ausländerinnen verkaufen Sex.

Strip Clubs & Lap Dance

Hier ist eine Liste von Strip-Clubs in Rom, Italien. Trage sie in alphabetischer Reihenfolge ein. Einige dieser Orte können evtl. schon wieder geschlossen sein. Einige der Gentlemen Clubs bieten nur Striptease und Lapdance, aber andere haben auch Mädchen zum Mitnehmen.

  • Armony club, Via Concordia 44 (Piazza Zama - S. Giovanni)
Ein berühmter Privater Club in der S. Giovanni. Der Club hat mehrere Räume, eine Diskothek, eine Sex-Zone mit erotischer Show und einem Dark Room und eine kostenfreie offene Bar. http://www.armonyclub.com/intro_e.htm
  • Atlantide, Via Prato della Corte 1511 . (CASSIA)
Tel. 0633616997 – 340-7809548
Privatclub für Paare und Singles, die größte Leinwand in Europa. Jeden Abend geöffnet. Freitag und Samstag gibt es eine Party für Paare und ein Buffet für alle. Sonntag gibt es einen reizvollen Sonntag für Nudisten und Partnertausch. Montag gibt es eine Rutschparty und eine Reise als Preis für die beste Vorstellung.
Dienstag gibt es Sadomaso Fetisch.
www.atlantideclub.com
  • Babilonia Club Privé, Via Mazzamagna 58 Marino (Rm) Tel 338 6692042 – 06 93547816
3-stöckiges Haus mit Bar, Musik und Diskothek mit Table Tanz und Tanz in Käfigen. Ein dark room steht zur Verfügung der Kunden und Privatzimmer. Abendessen und Buffet. Im Sommer bieten sie eine erotische Terrasse. Sonntag geschlossen. www.babiloniaclub.it
  • Batik, Piazza Marianna Benti Bulgarelli 41
  • Blue Moon, Via dei Quattro Cartoni (ZENTRUM Via Cavour) (Tel 064743936)
Dies ist die einzige erotische Schau von Eva Henger in der Hauptstadt. Jeden Tag geben die Pornostars einen Live-Tanz, Tabledance-und Lap-Dance sowie Videoprojektionen. Offen 16.00-1.00.
Berühmter Nachtclub im Französischen-Stil, im Herzen von Rom in der Nähe des Trevi-Brunnen. 2 Striptease Shows zwischen Mitternacht und 2.00 Uhr. Warme Atmosphäre und gedämpftes Licht mit internationalen Stars. Am Sonntag geschlossen.
  • California Club, Via Lanciano 36
  • Champagne 2, Via della Caffarella 7
  • Cica Cica Boom, Via Liguria 38
  • Club Privè Araba Fenice, Via della Giustiniana, 781, Rom RM (Tel:0630362835)
Eine dreistöckige Villa, die von einem Park umgeben ist. Es verfügt über eine Bar, eine Lounge und sechs Zimmer, die elegant eingerichtet und sehr gastfreundlich sind, auch wenn er weniger mysteriös als andere private Clubs dieser Art ist. Web: http://www.arabafeniceprive.com/
  • Degrado, Via Danti 20
  • Divafutura Fans Club, Via Sardegna 27
  • Elios Night Club, Via S. Martino ai Monti 51, Esquilino
  • Elite Fans Club2, Via Sicilia 57
  • Harem Club, Via Francesco Cilea 55
  • Hollywood Club, Via Lanciano 56
  • II club di Cicciolina, Via Del Tritone 132
  • Jessica Rizzo Discobar, Via Velletri 30
  • Lo Scambio, Vicolo S. Rufina 49
  • Meeting Club 2x2, 36 Arco Degli Acetari
  • New Age, Via A.Dulceri 30
  • No Limits, Via Montebello 102
  • Planet Multisex, Via Galletti 13
  • Viva Las Vegas, Via Appia Nuova 1279

Bordelle

Bordelle sind illegal in Italien, aber es gibt viele private Gentlemen Clubs (Club Privé) in Rom, wo man take-out Escorts finden kann. Preis für Sex, ist etwa 200 bis 300 €. Billigere Möglichkeiten sind illegale Bordelle, in Wohnungen wo man 2-5 Sexarbeiterinnen meist aus Osteuropa und anderen Ländern finden kann. In diesen Bordellen in einer Wohnung (Apartment Bordell oder Casa aperte), kostet Sex in der Regel 50 bis 150 € je nach Zeit und Popularität des Mädchens. Die meisten dieser Bordelle haben einfache Zimmer für Sex und Kondome zur Verfügung. Das Massagesalon Geschäft wird auch immer beliebter in Rom und es gibt viele erotische Massage Salons, in dem man ein Happy Ending erhalten, Sex oder nur einen Hand Job bekommen kann.

Die Via dei Capocci in Rom hat einige Casa aperte (Bordelle).

Erotische Massage Etablissements

Das Massagesalon Geschäft wird immer beliebter in Rom, aber die Polizei versucht auch, hart gegen die illegalen Geschäfte vorzugehen. Viele Chinesinnen arbeiten im erotischen Massage Bereich und ab und an schließt die Polizei diese Salons. Vor kurzem sind einige Massagesalons, die auf der Velletri, Genzano di Roma und Neptun. Sex verkauft haben geschlossen wurden.

Wo kann man Erotische Massage Etablissements in Rom finden:

  • Tantra Massage Rome, Via Carlo Mirabello 19 (P.le Clodio), Rom (Tel 3488782743)

Escort Dienste & Agenturen

BDSM

Torture Garden ist eine beliebte BDSM Party in Rom oft im Vicious Club (Via Achille Grandi, 7a Roma), oder OS Club oder im Qube. Club Rom hat auch Fetisch und Bondage Partys. Die meisten Escorts in Rom bieten auch Domina und Rollenspiele als zusätzliche Würze, aber dieser Service kostet immer mehr als normaler Sex.

Swinger Clubs

Swinging wird immer beliebter in Italien und vor allem in der Hauptstadt Rom. Die meisten Swinger Clubs in Rom und nahe gelegenen Gebieten erlauben nur Paare und alleinstehende Frauen. Einige der Swinger Clubs alleinstehende Männer an bestimmten Tagen mit viel höherem Eintrittspreis. Prüfe immer vorher die Regeln und Richtlinien des Swinger Clubs, bevor du hin gehst. Die meiste Zeit hat man eine tolle Zeit in italienischen Swinger Clubs, weil viele der einheimischen Mädchen sehr attraktiv sind und einige Touristenpaare auch dieser Räumlichkeiten besuchen.

Swinger Clubs in Rom:

  • BACCHANALIACLUB, VIA JACOPO PASSAVANTI 69. Tel.392 6405836.
  • Club Privè Araba Fenice

Verabredungen

Sich in Rom zu verabreden, kann aufgrund der kulturellen Unterschiede knifflig sein. Daher ist deine beste Möglichkeit die Anmeldung bei einer Partnerbörse vor deiner Reise, um ein paar Einheimische im Voraus kennenzulernen.

AdultFriendFinder.com beispielsweise ermöglicht es dir einheimische Mitglieder aus Rom kennenzulernen, und ihnen persönlich näher zu kommen, bevor du verreist. Nutze die Vorteile von Funktionen wie Live-Chatrooms und Mitglieder-Webcams, sodass du weißt mit wem du chattest, bevor du ein Treffen von Angesicht zu Angesicht verabredest. Da die Zeit an deinem Reiseziel eventuell begrenzt ist, könnt ihr auf dies Weise schon vorher mehr über eure jeweiligen Sehnsüchte erfahren und so unangenehmes Vorstellen überspringen, und gleich beginnen echten Spaß zu haben.


Transsexuelle / Transvestiten

Verabredungen mit Transsexuellen zu finden während du unterwegs bist, kann schwierig sein. Daher ist deine beste Möglichkeit die Anmeldung bei einer Partnerbörse vor deiner Reise, um ein paar Einheimische im Voraus kennenzulernen. TSdates.com ist eine Partnerbörse, dazu geschaffen dir dabei zu helfen genau das zu finden, was du bei einem Treffen in Rom suchst. Nutze die Vorteile von Funktionen wie Live-Chatrooms und Mitglieder-Webcams, sodass du mit dem Flirten beginnen kannst, bevor du ein Treffen von Angesicht zu Angesicht verabredest. Mit über 40 Millionen Mitgliedern und tausenden transsexuellen Mitgliedern aus aller Welt, ist Tsdates.com die weltweit größte Seite sex-gesinnter Freunde für diskrete Begegnungen und wir dir dabei helfen deine(n) nächsten transsexuelle(n) Spielpartner(in) zu finden.


TG/TS/TV oder CD Straßenprostitution:

Es gibt transsexuelle Nutten in einem Park in der Nähe von Sheraton Roma (Viale Del Pattinaggio, 100 Rom, 00144). Man kann etwa 5-10 t-Mädchen dort jede Nacht finden. Transvestiten und Transsexuelle in den Park kosten 20 -40 € für blow job und 30-60 € für ficken. Die meisten der Transen im Park sind vielseitig, das heißt, sie sind Empfangs- oder aktiver Partner, aber es ist immer empfehlenswert, vor der Zahlung, die Forderungen zu verhandeln.

TG/TS/TV oder CD freundliche Clubs und andere Einrichtungen:

Man kann auch Drag Queen Shows und Transvestiten im Gloss @ L'Alibi, Via Monte Testaccio 44 & Grand Buffet, Via Celsa 6 Clubs gelegentlich finden. Adult Cinema Ulisse (Via Tiburtina 354H) hat manchmal Transvestiten.

TG/TS/TV oder CD Escorts:

Es gibt Hunderte von Shemale und Transvestiten Escorts in Rom, so dass man auf jeden Fall findet was man mag. Trans Escort Mädchen sind in der Regel lokale Italienerinnen oder aus Spanien, aber es gibt viele andere Nationalitäten darunter auch t-Mädchen Begleitpersonen. In der Regel arbeiten Transmädchen Escorts in Rom unabhängig von den privaten Wohnungen und geben In- und Out-Service. Einige der transsexuellen Escorts arbeiten in den Straßenprostitutionsbereichen, während sie Anrufe von Kunden annehmen und diese dann im Hotel oder wo auch immer man will, treffen. Preis für Sex mit einem Transen Escort in Rom ist etwa 80 bis 150 € für 30 Minuten und 150 bis 300 € für eine Stunde. Besser sind ts-Mädchen, teurer aber der Service ist auch viel besser.

Gay und Lesben

In den meisten LGBT Clubs in Rom benötigt man eine ArciGAY oder ArciLesbian Karte. Mit der Karte kommt man meist kostenlos in die Clubs, ohne bekommt man manchmal Schwierigkeiten und man muss evtl. einen kleinen Eintritt bezahlen. In Rom gibt es keine wirklich definierten Homosexuellen Bereiche. Stattdessen gibt es kleine homosexuelle Betriebe in der ganzen Stadt. Sie sind relativ leicht überall in Rom zu finden.

GAY CLUBS, DISCOS, PARTYS & DISCOS

  • Gloss @ L’Alibi, Via Monte Testaccio 44
Geöffnet donnerstags von 23.30 bis 05.00 Uhr. Gloss bietet eine Homosexuellen Nacht am Donnerstag und Drag Queen Shows, hunky Go-Go-Tänzer und House und commercial / Popmusik DJs.
Historischer Homosexuellen Club in der Hauptstadt, an anderen Tage hat der Club ein gemischtes Publikum, Schwul, Bi und Trans und hetero. Nette Musik, zwei Etagen, mit einer großen Terrasse für Sommernächte. Tel: +39 6 574 3448
  • Muccassassina @ Qube, Via di Portonaccio 212.
Muccassassina begann als reine Homosexuellen Part aber bald war es sehr beliebt bei Heteros und trendy Homosexuellem / jungen Publikum. Der Club, Qube hat drei Tanzflächen und spielt House, Pop und Techno. Es gibt eine lange Warteschlange am Eingang. Traditionell finden die Events nur am Freitag, bis auf zusätzliche Termine (Halloween, Welttag für die Bekämpfung von Aids, Silvester, Once Night preholiday, Oktober bis Mai) statt. Geöffnet freitags von 23.00 bis 05.00 Uhr
  • Bears Invasion @ Classico, via Giuseppe Libetta 5 (Metro B: Garbatella)
Geöffnet samstags 24:00 - 05:00 Uhr. Roms komplett neue Samstagabend Unterhaltung. Zusammenkunft vom 4. Oktober 2014 Haarige Daddies, Moppelige, Muskel Bären, Wölfe und Jäger sind alle willkommen. Hard House und coole Leute füllen die Tanzfläche, 3 Bars und Dunkelkammer.
  • Bear Mondays @ Rude Club, via Pietro Micca 7/a , Rome (Metro A: Vittorio / Manzoni)
Montags von 23.30 bis 04.00 Uhr. Berühmte wöchentliche Bär Part in Rom (geöffnet von Oktober bis April). Bär Montag gibt es jetzt im Rude Club (ex Micca), einem Ort, mit zwei Bars, Tanzfläche, Lounge und Bär Spiel-Zone. Dies ist der Ort, um Homosexuelle Bären und ihre Bewunderer zu treffen. Freier Eintritt. Tel: +39 347 244 5810 |
  • *G I Am @ Planet Roma, Via del Commercio 36 (Metro: Piramide)
Samstags von 23.00 bis 05.00 Uhr. GI das für "Gorgeous I (Am)" steht, ist die größte regelmäßige Homosexuelle Samstagabend-Party in Rom (Oktober bis Juni) im Tanzclub Planet Alpheus. Dieser massive Ort verfügt über 4 verschiedene Arten von Zimmern, jedes mit einer anderen Musikrichtung. Gemischtes, Schwules und Lesbisches Publikum. Tel: +39 340 753 8396
  • COCKtail @ Elle, +39 392 505 3438
Sonntag 20.30 bis 01.30 Uhr. Dinner + Tanz. Jeden Sonntagabend (Dezember bis Mai), vermischen sich die Einheimischen Homosexuellen und genießen ein exklusives Abendbuffet, dann die ganze Nacht Party mit DJs und Go-go-Jungen. Eintritt 12 € beinhaltet Buffet und ein Getränk. Die Auftaktveranstaltung für die Saison 2014 - 2015 wurde im Soho Cafe @ via Appia Nuova gehalten - aber überprüfe Facebook für die nächste Veranstaltung. https://www.facebook.com/cocktailpartynight
  • Butter @ Vicious Club, Via Achille Grandi 7/a, Rome | map
Donnerstags von 23.00 Uhr bis 04.00 Uhr (einmal im Monat) Neue monatliche Homosexuellen Tanzparty in Rom, in der Regel an einem Donnerstag. Inspiriert von der New Yorker Clubszene, bietet Butter eine Mischung aus 70er und 80er Jahre-Klassikern, aber mit einem elektro Twist. Wirklich beliebt bei den jungen Homosexuellen Römern. Eintritt ab 5 Euro. Tel: +39 6 7061 4349
  • Amigdala @ Animal Social Club, Via di Portonaccio 23 E (Metro: Tiburtina)
Wochenendöffnungszeiten 1. Sa ab 23:00 Uhr. Am ersten Samstag im Monat (von Oktober bis Mai), veranstaltet der Animal Social Club eine Homosexuelle Nacht mit elektronischer Musik, Konzerten, Filmen, Ausstellungen und so weiter.
  • Grand Buffet, Via Celsa 6
Dinner und Disco für Bären und Bewunderer am Sonntag. Das Buffet gibt’s von 8-10pm, gefolgt von Drag-Shows und Tanz-Party mit lokalen DJs die Pop, House & Techno Tunes spielen. Überprüfe immer die Webseite für die nächste Veranstaltung und den Ort http://www.grandbuffet.it/. Sonntags von 20.00 bis 03.00 Uhr
  • Feel Unusual Club, Via dei Conciatori 7C (Metro: Piramide=
Feel Unusual Club ist ein ungewöhnlicher Club der gelegentlich beliebte Partys für gemischtes Publikum hostet. Tel: +39 328 198 7017

GAY BARS & PUBS

  • Coming Out, Via di San Giovanni in Laterano 8 , Rome (Metro B: Colosseo)
Täglich geöffnet: 07: 00-02: 00. In der Nähe des Kolosseums, Coming Out ist eine Institution in der Homosexuellen Szene in Rom. Diese etwas teure Bistro-Bar ist ganztägig geöffnet und bietet verschiedene Themenabende. Freundliches Personal und beliebt und belebt in den Abendstunden. Im Obergeschoss befindet sich das bekannte Homosexuellen Bed & Breakfast mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis, klimatisierte Zimmer. (Tel: +39 6 700 9871)
  • My Bar, Via di San Giovanni in Laterano 12 , Rome (Metro B: Colosseo)
Geöffnet täglich von 9.00 Uhr bis 02.00 Uhr. Homosexuelle Bar / Café in der Nähe des Kolosseums, neben dem Coming Out. Das Café lockt eine gerade Menge im Laufe des Tages an, aber ist bei Homosexuellen Kunden am Abend beliebt. Es gibt eine kleine Tanzfläche auf der Rückseite, wo lokale DJs kommerzielle House-Musik spielen. Karaoke-Abende und gelegentliche gogo Tänzer. Tel: +39 6 4554 6842
  • Garbo, Vicolo di Santa Margherita 1a, Rome | map
Geöffnet Di-Fr 22.00 bis 05.00 Uhr, Samstag und Sonntag: 22.00 bis 05.00 Uhr, Montag geschlossen. Nette kleine Homosexuelle Cocktailbar im Stadtteil Trastevere. Ideal für einen ruhigen und romantischen Abend. Gemischtes Publikum, sowohl Einheimische als auch Touristen. Montags geschlossen. Tel: +39 6 5832 0782

GAY SAUNAS UND BADEHÄUSER

  • Europa Multiclub (EMC), Via Aureliana 40 , Rome (Metro: Repubblica)
Werktags 3.00 - 24.00 Uhr, Wochenenden Freitag 13:00 - So 24:00 Uhr geöffnet. Größte Homosexuellen Sauna (2.000 m²) in Italien. Europa MULTI (auch als EMC bekannt) verfügt über eine große Dampfsauna, finnische Sauna, einen großen Hydromassage-Pool, entspannende Kabinen mit TV, ein Videoraum, kleiner Fitnessraum, Dunkelkammer, eine Bar und ein Café. Diese saubere, gepflegte Sauna zieht junge und ältere Männer an. Die geschäftigste Zeit für einen Besuch ist zwischen 4-8pm an Wochentagen und sonntags. Einige Leute beschweren sich über das Personal, denn die Mitgliedschaft kostet 15 € und Eintritt kostet 15 €, so ist dies eine Art schlechtes Geschäft für Touristen. Tel: +39 6 482 3650
  • Sauna Mediterraneo, Via Pasquale Villari 3 (Metro A: Manzoni)
Täglich geöffnet 13:00 - 24:00 Uhr. Homosexuelles Badehaus im historischen Zentrum von Rom. Sauna Mediterraneo verfügt über drei Ebenen und bietet eine finnische Sauna, Dampfbad, Ruheraum, Labyrinth, dunkle Zimmer, Aufenthaltsraum, Videoraum, Raucherzimmer, Café und Massageangebot. Die Sauna ist bei Bären und Bären Bewunderern beliebt. Beste Besuchszeit ist am späten Nachmittag oder frühen Abend. Tel: +39 6 7720 5934
  • Apollion Sauna, Via Mecenate 59a (Metro: Colosseo)
Täglich geöffnet von 14.00 bis 23.00 Uhr. Homosexuelle Sauna im Herzen von Rom, nur zwischen dem Kolosseum und dem Bahnhof Termini. Apollion verfügt über Dampfbad mit Farbtherapie, trockene Sauna, Hydrotherapie, Pool, Videoraum, Dunkelkammer, Raucherzimmer und eine Bar. Massage-Service steht zur Verfügung. Tel: +39 6 482 5389
  • Terme di Roma Internazionale, Via Persio 4 , Rome
Täglich geöffnet von 12.00 bis 23.00 Uhr. Terme Di Roma ist eine relativ kleine gemischte Sauna in einem Vorort von Rom (ein bisschen schwer zu finden). Nur Männer Tage am Montag und Dienstag, sonst gemischt und alle Altersgruppen. Ausstattung: Sauna, Jacuzzi / Heißwasser-Pool, entspannende Kabinen, dunkel Raum. +39 6 718 4378

GAY CRUISING & GLORY HOLES

  • Monte Mario, via Colli della Farnesina
Das ist ein großer Park auf den Hügeln von Rom: von der Via della Farnesina Colli zu erreichen. Am besten an sonnigen Tagen.
  • Via Appia Antica-Fioranello
Buschbereich mit antiken römischen Monumenten. Cruising ist am besten um 11.00 Uhr direkt vor dem Flughafen Ciampino, der Via Appia Nuova, außerhalb der Autobahn. Manchmal kann man dort Jungen mieten.
  • Piazzale del Galoppatoio (in der Nähe der US-Botschaft)
Es gibt ein paar Treppen im Park. Sie sind die Notausgänge für den Parkplatz, aber sind immer zu. Schwule und bisexuelles Jungs Cruisen um dich herum, und wenn man jemanden gefunden hat, geht man für Privatsphäre die Treppe nach unten. Meist Studenten, die eine Pause von ihrem Studium suchen, und Nieten auf der Suche nach Ärger. Sehr viel los nach Einbruch der Dunkelheit, aber scheiße am Tag.
  • Il Buco
Nackt Sonnenbaden und Cruisen unter den Bäumen. Es gibt zwei oder drei Strandbäder, die so ziemlich ausschließlich für Homosexuelle und Mixed-FKK sind. Die besten Zeiten sind im Frühjahr und Sommer, aber man jeden Tag jemanden finden. Informationen über öffentliche Verkehrsmittel: Von der Innenstadt Roms zum "Ostiense" Bahnhof bequem mit der U-Bahn. Mit dem Zug nach Ostia, an der letzten Haltestelle aussteigen. Von der Station den Bus nach Torvaianica nehmen, frag nach Capocotta Strand. Anfahrt mit dem Auto: von Rom die Cristoforo Colombo Straße zum Meer, an der Küste nach Süden nehmen, vorbei an all den Toren auf der rechten Seite, wenn man bunte Regenbogen-Flaggen sieht einfach am Torvaianica Schild parken.
  • Tankstelle auf der GRA
Anreise von "La Romanina", erste Tankstelle rechts. Park an der großen Fläche in der Nähe von einem kleinen Hügel; in der Nacht haben gibt es Beleuchtung im Park, so dass man die Menschen sieht, aber der Hügel selbst ist dunkel. Offen den ganzen Tag, aber am besten in der Nacht ohne Licht auf dem Hügel.

Sexuelle Dienstleistungen für Frauen

Italien ist ein modernes Land, aber es hat noch viele altmodische Haltungen. Viele Touristinnen müssen sexuelle Bemerkungen von Männern hören. Wenn du kein Interesse an diesen Playboys hast, ignoriere sie einfach. Ein italienischer Kerl, der mit Touristen flirtet wird nicht seine Zeit verschwenden, wenn er ignoriert wird, geh einfach vorbei, oder sagt ihn 'no grazie' oder sag ihm er soll dich in Ruhe zu lassen.

Besonders wenn man blonde Haare oder helle Haut hat kann man höhere Aufmerksamkeit erwarten. Du wirst automatisch als ungewöhnlich und sehr sexy aussehend wahrgenommen. Gigolos flirten rund um die beliebten Touristenattraktionen auf der Suche nach reichen und sexy ausländischen Frauen. Diese Playboy Kultur ist jedoch mehr im südlichen Italien gewöhnlich und es gibt sehr wenige davon in Rom.

Viele italienische und ausländische männliche Begleitpersonen werben online in Rom und bieten Sex für Männer und Frauen für 50 € bis 200 € für eine Stunde.

Sex Shops & Adult Stores

Normalerweise kostet der Eintritt in das Sex Kino ca. 10 € und manchmal kann man den ganzen Tag mit derselben Eintrittskarte rein und raus gehen. Viele homosexuelle und bisexuelle Männer besuchen diese Räumlichkeiten und einige können ein wenig aufdringlich sein, aber sie werden dich alleine lassen, wenn du ihnen sagst, dass du nicht interessiert bist.

  • Afrodisiaca, via Aversa 34 Tel. 0645424927
  • Beautiful, Vai A. Neroni, 9 Tel. 066140422 - Tel. 0661520079 Viale Palmiro Togliatti 1561 Tel. 064078636
  • Il Capriccio Sexy Shop, Roma (RM) via Zuccoli 63 Tel. 0687137352
  • Red Passion, 00010 Fonte Nuova (RM) via degli Abeti 12-14 Tel. 0690023982
  • Rouge et Noire, Roma (RM) via G.B. Ferrari 17 Tel. 065214484
  • Sexy Shop Moment D'Amour, 04100 - Latina (LT) SS 148 Pontina Tel. 0773258350
  • Sexy Moon, Via Nobel, 38 Tel. 065594376
  • Tentazione Sexy Shop, Roma (RM) viale Giustiniano Imperatore 179 Tel. 065414570
  • Video Max, Roma (RM) via Conte di Carmagnola 12 Tel. 06273286
  • Cinema Ulisse, Via Tiburtina 354H, Rome
Großes Kino. Hetero und Homosexuelle, aber gelegentlich Transvestiten.
  • Cinema Moulin Rouge, Via Corbino 23, Rome
Sex Cinema zeigt gerade Pornos. Viele Homosexuelle und männliche Prostituierte (Einwanderer). Schließt um 22:00 Uhr.
  • Cinema Ambasciatori, via Montebello 107, Rome
Adult Kino nahe Termini Station.
  • Avorio, Via macerata 10., Rom
  • Palermo Cinema Orfeo, Via Maqueda, Rom
Kino mit Hetero und Schwulen Besuchern.
  • Cinema Avorio, Macerata 10, Rome
Sex Kino

Übernachtung

Man sollte sich immer mit guten Manieren benehmen und keine Junkie Sexarbeiterinnen mit auf das Zimmer bringen, sonst bekommst du evtl. Probleme mit dem Hotel. Wenn du 100% sicher sein willst, dass Prostituierten in deinem Zimmer erlaubt sind, ist es empfohlen eine private Wohnung zu mieten, so gibt es keine Empfangschefs, die dir sagen können was du darfst und was nicht.

Viele der Hotels in den Prostitutions Bereichen bekommen meistens schlechte Kritiken Online, z.B. Hotel Pulitzer Roma (Viale Marconi 905, 00146 Rom, Ostiense) hat Bewertungen wie "Das Hotel hat viele Prostituierte in der nahe gelegenen Straße in der Nacht oder Es ist ein guter Ort, wenn man nicht weit gehen möchte, um eine Nutte zu finden.

Sehen Sie auch: Weltweite Liste von Mädchen/Escort freundlichen Hotels

Sicherheit

Eine italienischer Carabiniere beim Wachdienst in Monte Gianicolo

Rom ist in der Regel ein sicherer Ort, auch für Alleinreisende Frauen. Allerdings gab es Vergewaltigungen um den Bahnhof Roma Termini, also Vorsicht vor allem bei Nacht. Es gibt sehr wenig Gewaltverbrechen, aber viel Betrug und Taschendiebstahl, die auf Touristen zielen. Wie in jeder anderen großen Stadt, ist es besser, wenn man nicht wie ein Tourist aussieht: Zeige deine Kamera oder Camcorder nicht jedem, und halten das Geld an einem sicheren Ort. Sei Wachsam und nichts wird passieren. Wenn du bestohlen wurdest habe keine Angst und schrei: "Aiuto, al ladro!" ( Hilfe, Dieb! ) Römer werden nicht nett zu den Dieben sein.

Die Italiener sind in der Öffentlichkeit sehr hilfsbereit, wenn man Opfer einer Straftat ist. Die Polizei ist auch in der Regel freundlich, wenn nicht immer hilfreich. Carabinieri (schwarze Uniform, rot gestreiften Hose) sind die Militärpolizei und Polizia (blaue und graue Uniform) sind Straßenpolizisten, aber sie sind beide im Wesentlichen dasselbe und gleich gut oder schlecht. Wenn man beraubt wird, sollte man eine Polizeistation finden und dies anzeigen. Dies ist notwendig, wenn man Anspruch auf Versicherungsleistungen geltend machen will und Dokumente ersetzen muss: Die Chancen, dass etwas wieder auftaucht sind sehr gering.

Rom ist die Heimat von zwei rivalisierenden A-Klasse Fußball Clubs, AS Roma und SS Lazio, und es gibt eine Geschichte von Konflikten und sogar Ausschreitungen, zwischen den beiden. Trag niemals etwas, das einen von ihnen unterstützt, vor allem während dem Rom Derby (wenn die beiden Vereine gegeneinander spielen): vermeide auch dich einer Gruppe von Anhängern des anderen Clubs anzuschließen, Zwischenrufe oder gar Konfrontation. Wenn du ein Fan von einem ausländischen Team bist, dass in Rom spielt, sehr vorsichtig sein, eine Reihe von Fans sind in den letzten Jahren erstochen worden.

Taschendiebstahl

Da Rom ein unglaublich beliebtes Reiseziel ist, gibt es viel Taschendiebstahl, vor allem an überfüllten Orten. Taschendiebe in Rom können ziemlich schlau sein. Eine Studie von 2010 ergab, dass Rom an zweiter Stelle nach Barcelona für Taschendiebstahl bei Touristen steht.

In der Regel trage nie wertvolle Sachen in der Außentasche, insbesondere in der vorderen Hosentasche. Trage die Geldbörse an einem sicheren Ort, nimm evtl. einen Geldgürtel und nur das Geld mit, dass du an dem Tag brauchst.

Diebe können auch auf dem Moped an dir vorbei fahren, und dabei das Band einer Handtasche mit einem Messer zerschneiden. Sie könnten auch versuchen, den Boden der Tasche aufzuschneiden oder die alten Trick anwenden und dich ablenken, während ein anderer dich bestiehlt. Gruppen von Zigeunerkindern bedrängen einen manchmal und klauen dabei Sachen. Wenn jemand in deinen persönlichen Bereich kommt, schiebe die Person weg. Wie ein Reisender einst sagte: "Habt keine Angst, einen Idiot in Rom zu sein." Es ist besser, unhöflich zu sein, als bestohlen zu werden.

Termini (der Hauptbahnhof), Esquilino, Buslinie 64 (Termini zu San Pietro) und der Trevi-Brunnen sind für Taschendiebe bekannt, sei besonders vorsichtig an diesen Bereichen. In der U-Bahn sind Taschendiebe besonders qualifiziert.

Beachte, dass Hotelzimmer ‘‘keine’’ sicheren Orte für Wertsachen sind; wenn das Zimmer keinen Safe hat, gebe die Wertgegenstände an die Mitarbeiter des Hotels für die Verwahrung. Auch wenn es einen Safe hat, warnen Hotels in der Regel, dass sie keine Haftung übernehmen, es sei denn die Teile befinden sich im Haupt Safe.

Touristen Betrug

Informiere dich über die üblichen Betrüge. Die meisten von ihnen kommen regelmäßig in Rom vor.

Ein besonderer Betrug ist, wenn sich dir einige Polizisten in Zivil nähern und fragen ob man "Drogengeld" dabei hat oder sie wollen deinen Pass sehen. Dies ist ein Trick, um dein Geld zu nehmen. Du kannst sie einschüchtern, indem du nach ihrem Ausweis fragst. Guardia di Finanza (die grau uniformiert sind) sind für die Zollarbeit verantwortlich.

Ein kürzlich durchgeführter Betrug beinhaltet Männer, die in der Nähe der Spanischen Treppe, Piazza Navona, und außerhalb des Kolosseums warten. Sie nähern sich und fragen woher man ist und beginnen, Armbänder um die Handgelenke zu binden. Wenn sie fertig sind, werden sie versuchen, für jedes Armband 20 € zu bekommen. Wenn man sich in die Enge getrieben fühlt kann man sagen, dass man nur 1 € oder 2 € bei sich hat.

Lies die Lizenznummer auf der Karte in einem Taxi und schreib sie auf. Innerhalb von Sekunden haben die Menschen eine Taxirechnung von € 10 oder noch mehr. Sei vorsichtig wenn du das Geld dem Taxifahrer gibst.

Achte auf con-Männer, an Sehenswürdigkeiten wie dem Kolosseum oder Circus Maximus. Ein Auto stoppt neben dir und der Fahrer fragt nach dem Weg zum Vatikan. Er startet ein Gespräch während er in seinem Auto sitzt und sagt, er ist ein Vertreter für ein großes französisches Modehaus. Er wird dann sagen, dass er dich mag, und er möchte dir ein Geschenk, einen Mantel im Wert von mehreren Tausend Euro geben. Wie du die Tasche aus dem Auto nehmen willst, wird er dich nach € 200 für Benzin fragen, weil sein Tank fast leer ist.

Rund um Sehenswürdigkeiten wie den Trevi-Brunnen, das Kolosseum und die Spanische Treppe gibt es Gruppen, vor allem von Männern, die versuchen billige Souvenirs zu verkaufen. Sie können auch Rosen tragen und sagen, sie geben sie dir als ein Geschenk, weil sie dich mögen, aber wenn man das "Geschenk" annimmt verlangen sie Geld. Sie sind oft sehr hartnäckig und oft ist der einzige Weg, um sie los zu werden unhöflich zu sein. Nimm die "Geschenke" nicht an, auch wenn sie dir folgen, um nach Geld zu fragen. Sag "nein" oder "verschwinde".

Sei vorsichtig in unseriösen Geldwechselstuben. Sie verlangen eine 20% Service-Gebühr auf alle Geldhandel. Die Geschäfte in der Nähe des Vatikans haben besonders hohe Gebühren, während die Orte in der Nähe des Trevi-Brunnens mehr zumutbar sind. Der beste Weg ist sein Geld bei sich zuhause auf der Bank umzutauschen, falls man aus einem Land ohne Euro kommt.

Der beste Rat, um Betrügereien zu vermeiden ist es, sofort von Leuten wegzugehen die sich dir annähern und die du nicht kennst..

Notfälle

Im Notfall rufe112 (Carabinieri), 113 (Polizei), 118 (Erste Hilfe) oder 115 (Feuerwehr). Trage die Adresse deiner Botschaft oder Konsulats bei dir.

Für weitere Informationen kann man sich an die offizielle Hotline des Ministeriums für Tourismus wenden. Tel: 039.039.039. Von Montag bis Sonntag von 9.00 bis 22.00 Uhr, in sieben Sprachen, sieben Tage die Woche.

Siehe auch

Editing and creating content requires user account. Login, if you have an account

If you don't have an account

Create account now!

Already have an account? Login Now