Klagenfurt

Wechseln zu: Navigation , Suche

Klagenfurt Sex Guide hilft dabei, Sex, Huren, Prostitution, Straßennutten, Puffs, Rotlichtvierteln, Prostituierten, erotische Massage Etablissements, Strip-Clubs, FKK Clubs und Escorts in Klagenfurt, Österreich zu finden.

Klagenfurt (slowenisch: Celovec) ist die Hauptstadt von Kärnten in Österreich. Es war eine der acht Gastgeber Städte der Fußball-EM 2008.

Ehemaliges Rathaus, Alter Platz.

Sex und Prostitution

Prostitution ist in Österreich legal und gesetzlich geregelt. Dies ist ein Beispiel für geregelte Prostitution. Prostitution ist legal aber durch mehrere Vorschriften eingeschränkt. Rund 90 Prozent aller Prostituierten Österreichs sind Migranten, vor allem aus den ehemaligen Ostblockländern.

Nach Angaben der Polizei stammen die Prostituierten in Österreich zum größten Teil aus der EU: Rumänien (29 Prozent), Ungarn (25 Prozent), Bulgarien (15 Prozent), Slowakei (8 Prozent) oder Tschechien (6 Prozent). Der Anteil der Österreichischen Straßenmädchen beträgt vier Prozent. Die meisten Prostituierten aus Nicht-EU-Ländern kommen aus Nigeria. In Wien sind die Zahlen nahezu gleich; 38 Prozent der in Wien registrierten Prostituierten kommen aus Rumänien, 26 Prozent aus Ungarn, und 10 Prozent aus Bulgarien.

Anders als in Deutschland und in den Niederlanden, verfügen die meisten Städte Österreichs nicht über Rotlichtviertel. Die größte Anzahl an Prostituierten findet man in der Hauptstadt Wien, aber selbstverständlich gibt es auch in anderen Städten Prostituierte. Immer mehr Frauen immigrieren, wegen der rechtlichen Regulierung von sexuellen Dienstleistungen nach Österreich, um dort im Nachtleben zu arbeiten.

Österreich ist eher als konservative Nation bekannt, jedoch die Haltung gegenüber Nacktheit ist überraschenderweise eine der entspanntesten Europas. Das Zeigen von Nacktheit in den Mainstream-Medien und Werbeanzeigen kann ein Schock für viele Besucher sein, vor allem aus Ländern außerhalb Europas. Frauen gehen im Sommer an den Stränden häufiger oben ohne baden.

Live Sexcams

Kann ich Live Sex Cams in Klagenfurt sehen? Ja, du kannst! In WikiSexLive.com Live Erotik Chat und Live Sex Chat findest du die Möglichkeit, ohne Anmeldung du brauchst dich nicht zu registrieren zwar nicht kostenlos aber zu fairen Preisen mit Frauen Boys und Girls aus deine Umgebung zu chatten.

Wikisexlive.jpg

Rotlichtmilieu

Es gibt kein Rotlichtviertel in Klagenfurt. Der Großteil der Prostitution geschieht in Strip-Clubs und Bordellen, die auf die ganze Stadt verteilt sind.


Prostituierte

Zwei illegale Bordelle wurden in Klagenfurt, Österreich, nach einer Polizei-Durchsuchung geschlossen.

Die Polizei durchsuchte insgesamt 41 Bordelle, vor allem nach illegalen Prostituierten, die gegen ihren Willen zur Prostitution gezwungen wurden.

Die Polizei fand 21 illegale Fälle von Prostitution und untersucht diese.

Gottlieb Türk, von der Kärntner Polizei, sagt: "Wir haben diesmal einen anderen Ansatz benutzt. Wir haben Übersetzer mit uns genommen und versucht Opfer unter den Frauen zu identifizieren.

Drei Prostituierte wurden in Bordellen in Wolfsberg, Klagenfurt-Land und Villach geschlagen und zur Prostitution gezwungen.

Untersuchungen wurden gegen diese Bordellbesitzer eingeleitet .

Straßennutten

Straßenprostitution ist in Österreich normalerweise illegal, also wenn die Kunden in ein Bordell gehen, vermeiden sie ungeprüfte, illegale Prostituierte. Oft passiert dies nicht aus finanziellen Gründen - Straßenhuren sind billiger.

Strip Clubs & Lap Dance

Strip-Clubs, auch Nachtclubs oder Gentleman Clubs genannt, sind in Klagenfurt super. Diese Clubs bieten oft billige und zum Teil sehr teure Drinks in einer erotischen Atmosphäre, oft mit halb- oder vollnackt Tänzern die Unterhaltung auf der Bühne anbieten. Diese Stripperinnen können oft für private Lap Dances gemietet werden, und in einigen Clubs kann man sie auch als Begleiter mieten. Die meisten Kontaktbars sind ganz normale Bars, wo man nur zufällig viele Prostituierte sieht, die man mit oder ohne Zustimmung des Eigentümers haben kann, aber man trifft auch "normale" Menschen (es kann sehr amüsant und / oder lehrreich sein sich einfach mit einem Getränk zu setzen und diskret zu beobachten).

STRIP CLUBS & NACHT CLUBS IN KLAGENFURT

  • Hollywood, Kardinalsplatz 8 9020 Klagenfurt
  • Babylon Kärnten, Schloss Freyenthurn 9020 Klagenfurt
  • La Cocotte Klagenfurt, Sperberweg 18 9020 Klagenfurt
  • Paradis, Spitalgasse 9 9020 Klagenfurt

STRIP CLUBS & NIGHT CLUBS IN KÄRNTEN BUNDESLAND

  • American Bar, Industriepark 13 9330 Althofen (Tel:0664 3373021)
  • La Cocotte Feldkirchen, St. Veiterstrasse 21 9560 Feldkirchen (Tel:04276 48250)
  • La Cocotte, Bahnhofstrasse 26 9375 Hüttenberg (Tel:07242 64 136)
  • Eldorado, Millstätter Strasse 1 9523 Landskron (Tel:0664 171 33 06)
  • Maxim Club, Tirolerstrasse 6 9781 Oberdrauburg (Tel:0660 6888105)
  • Las Vegas, Klagenfurter Straße 55 9220 Velden am Wörther See (Tel:0699 121 15 990)
  • Pavillon, Klagenfurter Straße 14 9400 Wolfsberg (Tel:0699 102 104 96)

Bordelle

Bordelle in Österreich befinden sich oft in Studio-Apartments. Nach dem Eintreten in das Bordell, wählt der Kunde ein Mädchen aus den verschiedenen verfügbaren nackten oder sexy gekleideten Ladys und geht dann in ein Zimmer mit ihr. Normalerweise verfügt das Zimmer über eine Dusche, so dass man sich vor und nach dem Sex säubern kann. Oft gibt es zw. 1 und 10 Mädchen in einem österreichischen Bordell. Bordelle bieten mehr Privatsphäre als die Sex Klubs. Sex Klubs sind auch sehr populär in Österreich, wie auch in Deutschland. Einige Sex Clubs haben ein Wellness-Bereich mit Schwimmbad, Sauna, Solarium, Whirlpool und anderen Einrichtungen. Der Eintritt beträgt in der Regel etwa 30 bis 60 € dieser Preis enthält normale Getränke und Alkohol. Eine halbe Stunde Sex mit dem Mädchen kostet oft 50 bis 100 €.

Es gibt Kontaktbars, wo Prostituierte bereits warten und hoffen Kunden zu finden. Andere Kontaktbars sind ganz normale Bars, wo man nur zufällig auf Prostituierte trifft. Manchmal benötigen die Prostituierten die Zustimmung des Eigentümers und manchmal nicht. Man trifft aber auch "normale" Leute (es kann sehr amüsant und / oder lehrreich sein sich einfach mit einem Getränk zu setzen und diskret zu beobachten).

Ein Laufhaus ist ein Ort, in dem Prostituierte ein Zimmer mieten, um Kunden zu dienen. Normalerweise können Prostituierte ihre Arbeitszeiten selbst arrangieren und die Preisgestaltung entscheiden, aber manchmal werden diese auch durch die Bordellbesitzer entschieden. Die Kunden laufen durch die Gänge des Hauses (daher der Name: Laufhaus / Engl. Walk House) um mit den Prostituierten zu verhandeln und diese zu sehen. Einige Laufhäuser berechnen Eintritt, aber oft ist der Eintritt auch frei.

FKK Saunaclubs und Swinger Clubs sind in Österreich sehr belebt.

BORDELLE IN KLAGENFURT

  • Babylon Klagenfurt, Schloss Freyenthurn, A-9020 Klagenfurt (Tel+43463210015)
Dienstag - Samstag: 16.00 bis 03.00 Uhr. Eingang 150 €. Dieser Preis beinhaltet Speisen und Getränke (exkl. Champagner und Sekt). Die Damen bieten dir ihre Dienste an ohne dass du für ihre Getränke bezahlst und sie werden dich nicht mit aufdringlichen Einladungen nerven. Preise: 150 € für halbe Stunde oder 200 € für eine Stunde. Die Preise variieren je nach den verschiedenen Damen und die Zeit die man in den Zimmern verbringt. Die Gebühr wird direkt an die Frau bezahlt. Die detaillierten Preise können an der Rezeption gefunden werden. Hier werden Überschlagspreise zur Verfügung gestellt.
  • Magic Life, Heiligengeistplatz 9020 Klagenfurt (Tel:0676 37 13 909)
  • Laufhaus Klagenfurt, Karfreitstrasse 18 9020 Klagenfurt
  • Villa de Luxe, St. Veiterstrasse 104 9020 Klagenfurt (Tel:0699 105 56 666)
  • Love-Tabari area, Villacherstrasse 141 9020 Klagenfurt (Tel:0660 6868970)

CLUB & STUDIO BORDELLE IN KÄRNTEN BUNDESLAND

  • Römerbad Casa Carintia, Unterrain 1 9560 Feldkirchen
Tel:0664 861 60 29
  • Villa Fortuna, Unterrain 1 9560 Feldkirchen
Tel:04276 48 885
  • Soho, An der Gurkerbrücke 9130 Poggersdorf
Tel:0463 20 60 18
  • 1001 Nacht, Villacherstrasse 5 9220 Velden am Wörther See
Tel:0676 9764968

Partytreffs, Pauschalclubs & Swingers Clubs

Partytreffs und Pauschalclubs sind eine Variante von Partner-Austausch. In Swinger Clubs sind (manchmal, aber nicht immer) bezahlte Prostituierte anwesend, ebenso wie "Amateur" Mädchen und Paare. Single Männer zahlen einen pauschalen Eintrittspreis von etwa 50 bis 150 €, in diesem Preis sind Essen, Getränke und unbegrenzte Sex-Sessions enthalten, mit dem zusätzlichen Kick, dass diese vor den Augen aller Gäste durchgeführt werden können. Damen zahlen in der Regel einen niedrigeren Eintrittspreis als Männer, oder gar keine Eintrittsgebühr.

Erotische Massage Etablissements

Wenn man Lust hat sich zu entspannen und eine Erotische Massage erhalten will, gibt es in Österreich asiatische Massagesalons, wo man zuerst nur für die Massage bezahlt und am Ende gefragt wird, ob man ein Happy Ending wünscht. Normalerweise kostet 1 Stunde Massage ca. 50 bis 100 € bei den asiatischen Massage Salons, und ein Happy Ending kostet ca. 20 bis 100 € extra, je nachdem, ob man einen Handjob oder Sex wählt. Dann gibt es auch Massage Bordelle, in denen man bevor die Massage beginnt entscheidet, was man will. Diese Orte haben in der Regel ein Menü mit Optionen aufgeführt, zum Beispiel: "1 Stunde Massage und Handjob" für 100 €. In Klagenfurt gibt es jedoch keine solchen Etablissements.

Verabredungen

Sich in Klagenfurt zu verabreden, kann aufgrund der kulturellen Unterschiede knifflig sein. Daher ist deine beste Möglichkeit die Anmeldung bei einer Partnerbörse vor deiner Reise, um ein paar Einheimische im Voraus kennenzulernen.

AdultFriendFinder.com beispielsweise ermöglicht es dir einheimische Mitglieder aus Klagenfurt kennenzulernen, und ihnen persönlich näher zu kommen, bevor du verreist. Nutze die Vorteile von Funktionen wie Live-Chatrooms und Mitglieder-Webcams, sodass du weißt mit wem du chattest, bevor du ein Treffen von Angesicht zu Angesicht verabredest. Da die Zeit an deinem Reiseziel eventuell begrenzt ist, könnt ihr auf dies Weise schon vorher mehr über eure jeweiligen Sehnsüchte erfahren und so unangenehmes Vorstellen überspringen, und gleich beginnen echten Spaß zu haben.


Transsexuelle / Transvestiten

Verabredungen mit Transsexuellen zu finden während du unterwegs bist, kann schwierig sein. Daher ist deine beste Möglichkeit die Anmeldung bei einer Partnerbörse vor deiner Reise, um ein paar Einheimische im Voraus kennenzulernen. TSdates.com ist eine Partnerbörse, dazu geschaffen dir dabei zu helfen genau das zu finden, was du bei einem Treffen in Klagenfurt suchst. Nutze die Vorteile von Funktionen wie Live-Chatrooms und Mitglieder-Webcams, sodass du mit dem Flirten beginnen kannst, bevor du ein Treffen von Angesicht zu Angesicht verabredest. Mit über 40 Millionen Mitgliedern und tausenden transsexuellen Mitgliedern aus aller Welt, ist Tsdates.com die weltweit größte Seite sex-gesinnter Freunde für diskrete Begegnungen und wir dir dabei helfen deine(n) nächsten transsexuelle(n) Spielpartner(in) zu finden.


Für Transvestiten kann man Boutique Emanuela oder Erotiklabyrinth Erotikshop besuchen. Beide werden von Transvestiten besucht. Man kann High-End T-Mädchen Escorts Online finden. Sie arbeiten auch in Bordellen. Die Preise beginnen bei 100 €. Allerdings besuchen Transgirls Klagenfurt nicht oft.

Gay & Lesben

Österreich war eines der letzten Länder in Europa, welches das Verbot für männliche und weibliche Homosexualität abschaffte. Vor 1971 konnten gleichgeschlechtliche Beziehungen mit einer Gefängnisstrafe geahndet werden. Dieses Gesetz wurde endgültig abgeschafft, aber drei neue Artikel wurden eingeführt: Artikel 209 setzt das Mindestschutzalter für Homosexuelle auf 18 Jahre, Artikel 221 verbot von Zeigen der Homosexualität in der Werbung, und Artikel 222 bringt ein Versammlungsverbot für Homosexuelle mit sich. Lesben, Homosexuelle, Bisexuelle und Transgender (LGBT) Personen in Österreich haben rechtliche Einschränkungen. Obwohl männliche als auch weibliche gleichgeschlechtliche sexuelle Aktivität jetzt in Österreich legal ist, und eingetragene Partnerschaften im Jahr 2010 eingeführt wurden, unterliegen gleichgeschlechtliche Paare immer noch nicht den gleichen rechtlichen Grundlagen. Die homosexuelle Gemeinschaft ist in allen größeren Städten wie Wien, Linz, Innsbruck, Salzburg und Graz vertreten. Jedes Jahr gibt es die Homosexuelle Regenbogenparade in Wien.


GAY BARS & CLUBS

  • Café Bar Börserl, Adlergasse 10, 9020 Klagenfurt
Börserl ist der Treffpunkt für Homosexuelle, Bi und Freunde in Klagenfurt. - Rauchen - Wi-Fi Internetzugang - faire Preise - gemütliche Atmosphäre - Freitag von 7.00 bis 13.00 Uhr und ab 19:00, Samstag Montag ab 19:30.
  • Café-Bar Absolut (Palim-Palim), St.-Veiter-Straße 3, 9020 Klagenfurt
Öffnungszeiten: Mo-Fr 9-4, Samstag, Sonntag und Feiertagen 19-4.
  • Café-Bar-Otherside, 8. Mai-Straße 33, 9020 Klagenfurt
Täglich von 20:00-02:00 Uhr.
  • Strass Bar Gay-Lounge, Theatergasse 4, 9020 Klagenfurt
Die Bar ist einem 400 Jahre alten Gewölbekeller und bietet einen Ort für Partys, um Leute kennen zu lernen und sich zu entspannen. Musik, Drinks und gute Atmosphäre.

GAY CRUISING AREAS

  • Schubert Park Theater Park
Dieser Park ist in den Abendstunden belebt. Männer flirten hinter dem Theater und gehen in abgelegenen Gebieten oder anderswo um Spaß zu haben. Alle Altersgruppen besuchen diesen Ort.

BDSM

Bei der Grundform des BDSM (Bondage & Disziplin / Dominance & Submission / Sadomasochismus) geht es darum den erotischen und sexuellen Akt zu beherrschen und zu kontrollieren. Das Ziel ist die sexuelle Stimulation.

In den letzten Jahren hat BDSM einen ziemlich schlechten Ruf gehabt, aber die Grundprinzipien können sehr befreiend sein. Wenn du dich damit beschäftigst kann es dich auf lange Sicht, in einer Weise die du nie gedacht hättest, erregen. Die Tatsache ist dass die Standard-Medien BDSM etwas schäbig und seltsam darstellen, und es dadurch als Tabu gilt.

"Aber wenn ein Mädchen die Zügel in die Hand nimmt kann es tatsächlich ihr sexuelles Selbstvertrauen und ihre Willenskraft erhöhen. Den Männern wird mal eine Pause vom ständigen 'on top' sein geboten, was für die meisten Liebhaber immer noch psychologisch der Standard ist. Der Trick ist, der eigenen Sexualität gegenüber aufgeschlossen zu sein. Natürlich ist alles was deinen Partner oder dich verletzen kann nicht gut, aber wir sind alle nur Menschen und unseren Körper, und gewisse Körperteile, zu erkunden kann für die Beziehung nur von Vorteil sein.

Österreich hat einige der außergewöhnlichsten Fetisch-Praktiken, die oft nur in Deutschland und Japan zu finden sind.

BDSM in Klagenfurt

Boutique Emmanuelle hat ein SM Zimmer zur Verfügung. Es gibt nur wenige BDSM Gruppen, die sich jeden Monat treffen.

Swingers

"Touch Me" ist eine bekannte Swinger Partyversammlung in Klagenfurt. "Touch Me" ist für Paare, Damen und Herren, die den Wunsch nach großen Swinger Abenden in einer sauberen, gemütlichen und angenehmen Atmosphäre haben. Oft mit gleichgesinnten Neulingen ohne Pflicht, bring gute Laune mit, erweitert dein Horizont ohne dich schuldig wegen schmutzigen Gedanken zu fühlen. Adresse nach Anruf , Tel: 06502206360 http://www.touch-me.at/home

Sexuelle Dienstleistungen für Frauen

Prostitution ist für jeden legal in Österreich, für Frauen und Männer. Man kann verschiedene Arten von männlichen Escorts in Österreich finden, die deine Bedürfnissen für rund 100 € pro Stunde genügen werden. Wenn du nicht für Sex bezahlen möchtest, kannst du immer in die Bars und Nachtclubs gehen, da wirst du viele gut aussehende österreichische Jungs finden, mit denen du Sex haben kannst.

Sexshops / Erotikshops

Die meisten Erotikgeschäfte in Österreich haben eine gute Auswahl an Sex-Spielzeugen, Pornofilmen, Gleitmitteln, Kondomen und Fetischzeug. Einige Sex Shops haben auch eine Erwachsenen Arkade oder ein Sex Kino in den Räumlichkeiten. Die meisten dieser Salons haben oft eine Eintrittsgebühr von 5-10 €. Alle großen Supermärkte, Tankstellen und Kioske verkaufen Kondome.

EROTIKSHOPS IN KLAGENFURT

Dieser Sexshop & Sex-Kino hat ein bisschen von allem. Vor kurzem hat er ein SM-Zimmer bekommen. Es gibt Hetero und Homosexuelle, aber auch manchmal Transvestiten und Stricher. In der Nähe des Hauptbahnhofs und täglich von Mittag bis Mitternacht geöffnet. Sonn- und Feiertagen geschlossen.
  • Erotiklabyrinth, Florian-Gröger-Straße 1
Erwachsenen Arkade mir Dunkelraum und Bar. Meistens Hetero, Homosexuelle und T-Mädchens.

Escort Dienste & Agenturen

Escort Girls in Österreich kosten oft mehr als Prostituierte die in Bordellen oder Kontaktbars arbeiten und auf jeden Fall viel mehr als Straßenprostituierte, aber manchmal lohnt es sich mehr Geld für High-End-Eskorte auszugeben. Man kann unabhängige Begleitpersonen oder bei Escort-Agenturen buchen und die Begleitperson direkt in das Hotel oder Haus bestellen oder man kann sie in ihren Räumlichkeiten besuchen. Escort Preise hängen von der Agentur / Escort Dame und dem erwünschten Service ab. Anal oder andere abgedrehte Dinge kosten normalerweise mehr. Eine Stunde Sex kostet in Österreich etwa 150-300 €.

Übernachtung

Es gibt viele private Wohnungen in Österreich die man mieten kann, und oft ist dies eine bessere Option als ein Hotel Aufenthalt, falls du Prostituierte auf dein Zimmer bringen willst. Einige Hotels können Zuzahlungen für einen zusätzlichen Gast verlangen, aber normalerweise muss man nicht extra bezahlen.

Sicherheit

Österreich ist eines der sichersten Länder der Welt. Laut der OECD Factbook Studie von 2006 sind die Zahlen der Raubüberfälle, Körperverletzung und Autokriminalität sehr niedrig. In der Studie von Mercer über die sichersten Städte der Welt, ist Wien auf dem 6. Platz aus 215 Städten. Gewaltverbrechen sind extrem selten und betreffen nicht die durchschnittlichen Touristen. Kleinstädte, unbewohnte Gebiete und Wälder sind sehr sicher zu jeder Zeit des Tages. Vorsicht vor den Taschendieben an belebten Orten! Sie werden immer professioneller, wie überall in Europa. Fahrraddiebstahl ist in den größeren Städten weit verbreitet, aber in kleineren Städten eher selten. Schließ dein Fahrrad immer an einem unbeweglichen Gegenstand ab. Rassismus kann auch ein Problem sein, und kann dein Aufenthalt in eine unangenehme Erfahrung umwandeln. Wie überall in Mitteleuropa, kann es feindliche Blicke und auch Polizeivernehmungen in den großen Städten wie Graz oder Wien geben. Dies kann nicht-kaukasischen Besuchern ein unwillkommenes Gefühl geben. Aber Rassismus zeigt sich so gut wie nie in einer gewalttätigen Form. Nicht-hellhäutige Menschen sind in den abgelegenen Regionen ein seltener Anblick. Wenn man seltsame Blicke von älteren Einheimischen bekommt darf man sich nicht bedroht fühlen. Sie haben wahrscheinlich nur Misstrauen gegenüber Ausländern oder sind einfach neugierig, aber haben auf keinen Fall die Absicht jemandem weh zu tun. Ein kurzes Gespräch ist oft genug und hilft das Eis zu brechen.

Siehe auch

Editing and creating content requires user account. Login, if you have an account

If you don't have an account

Create account now!

Already have an account? Login Now