Köln

Wechseln zu: Navigation , Suche

Köln Sex Guide hilft dabei, Sex, Huren, Prostitution, Straßennutten, Puffs, Rotlichtvierteln, Prostituierte, erotische Massage Etablissements, Strip-Clubs, FKK Clubs und Escorts in Köln, Deutschland zu finden.

Kölner Dom

Köln (Englisch Köln) ist Deutschlands viertgrößte Stadt, nach Berlin, Hamburg und München. Es ist die größte Stadt sowohl in dem deutschen Bundeslandes Nordrhein-Westfalen und im Rhein-Ruhr-Metropol Gebiet, einer der wichtigsten europäischen Metropolen mit mehr als zehn Millionen Einwohnern.

Sex und Prostitution

Die Suche nach Prostituierten in Köln ist nicht schwer. Alles, was man tun muss, ist einfach mit dem Zug oder mit dem Taxi vom Centrum ins Pascha (Bordell) fahren. In der Stadt gibt es auch Auto-Kabinen, wo man eine Straßennutte für einen Fick haben kann.

Begleitdamen in Köln

Die Stadt Köln verfügt über High-Class Escort Dienste auf höchstem Niveau. Es gibt viele attraktive und charmante Escort-Damen zur Auswahl. Durchschnittspreis für Outcall ist zwischen 150 und 300 €.

Live Sexcams

Ich will Live Sex Cams aus Köln haben? Ja, das kannst Du! Auf WikiSexCams.com bekommst Du scharfe Live Erotik und geile Live Sex Chats mit Frauen aus Köln und ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz. Du kannst Dich gratis anmelden und über den Link WikiSexCams.com bekommst Du die ersten 60 Minuten sind sogar völlig kostenlos und ohne weitere Verpflichtungen. Die Girls werden dir richtig einheizen.

Rotlichtmilieus

Vor 1972 gab es viele Rotlichtviertel in Köln, ähnlich wie man heutzutage in Hamburg oder Amsterdam finden kann. Es gab zwei Rotlicht-Bereichen in der Kleine Brinkgasse und Stavenhof. Obwohl sie nicht groß waren hat die Stadtverwaltung beschlossen sie nicht länger zu tolerieren. Es gab Demonstrationen und sogar eine rechtliche Beschwerde, aber die Entscheidung stand. Heutzutage sehen diese Straßen ganz anders aus und Kleine Brinkasse hat sich sicherlich gehoben. Anstatt nun Huren auf der Straße zu erlauben, hat die Stadt zwei Laufhaus Gebäude bei der Hornstraße 2' und 'Hornstraße 87gebaut (Dirnenwohnheime –Prostituierten Schlafsäle), am Stadtrand von Köln. In Köln gibt es auch viele Sex Shops, Bordelle und ein Straßennutten Gebiete, aber keine Rotlichtviertel mehr.

  • Das Bordell Eros Center Köln, Hornstraße 87, 50823 Köln
Öffnungszeiten: Mo - So 10:00 a.m. bis 06:00, http://www.eroscenter-koeln.de/ (Tel:+4922117741)
  • Pascha Bordell, Hornstraße 2, 50823 Köln
24 St., http://www.pascha.de/koeln/ (Tel:4922117906100)


Prostituierte

Es wird vermutet, dass rund zwei Drittel der 400.000 Sexarbeiterinnen des Landes aus dem Ausland kommen.

In den größeren Städten in Deutschland erfreuen sich Rotlichtviertel immer mehr Beliebtheit. Es gibt etwa 3500 Bordelle in Deutschland. Der Handel ist jetzt ein großes Geschäft.

Nach Angaben des Ministeriums für Gesundheit, gibt es 30.000 Prostituierten in Nordrhein-Westfalen. Etwa 80 Prozent der Prostituierten kommen aus dem Ausland. Die meisten Prostituierten und Escort Damen kommen aus Sud Osteuropa, Bulgarien, Rumänien, Ukraine, Tschechien, Russland und Polen.

Straßennutten

Die Straßenprostitution in Deutschland wird oft sehr gut organisiert und wird manchmal von Zuhältern kontrolliert. Die meisten deutschen Städte etablieren jedoch "Sperrbezirke" (tabu Zonen) und berechnen den Straßenprostituierten eine Vergnügungssteuer, welche in der Stadt Bonn zum Beispiel an Parkuhren von den Straßenprostituierten bezahlt wird, 6 € etwa 8 Stunden in der Nacht. Die gleiche Gebühr wird von Sexarbeiterinnen in Wohnungen und Bordellen verlangt, manchmal durch kommunale Steuereintreiber persönlich. Einige Straßenhuren haben einen Wohnwagen in der Nähe, andere nutzen das Kunden Auto, wieder andere nutzen Hotelzimmer. Die neuen wirtschaftlichen Probleme bringen eine Art Straßenprostitution mit sich. Es gibt Bereiche, in denen Prostituierte vorübergehend arbeiten um kurzfristig in einer finanziellen Notsituation Geld zu verdienen. "Verrichtungsboxen" sind abgeschirmte Parkplätze, die einer Garage ähneln und Prostituierten die Möglichkeit bieten, ihre Freier an einem sicheren Ort zu bedienen und sie vor fremden Blicken Sex haben können.

Sehen Sie auch: Tippelzone & Sex Drive-in

Straßenhuren in Köln

Die Domstadt Köln hat ein Drive-In-Bordell im Oktober 2001 etabliert, mit acht Zimmern, auch "Sex-Hütten" oder "Performance-Boxen" genannt, in die Autofahrer Huren mitbringen, wie in einer Garage oder Tankstelle. Die Einrichtung, die als Modell für Zürich diente, ist mit einem Alarmknopf und Sanitäranlagen ausgestattet. Die Polizei überwacht das Gebiet und der Sozialdienst katholischer Frauen (SKF) bietet Betreuungsdienste für die Nutten, die dort arbeiten. Mädchen berechnen in der Regel 20 bis 50 € für Sex.

Sehen Sie auch: Sex Drive-in

Strip Clubs & Lap Dance

Pascha Strip Club Mädchen

Strip-Clubs und Cabarets sind in Deutschland ein bisschen mehr Hardcore als in den USA. Einige Strip Bars bieten nur Lap Dance, Alkohol und Nacktstripperinnen, aber in anderen Strip Clubs gibt es die Möglichkeit, Sex mit den Stripperinnen zu haben, wenn man genug Geld hat. Mädchen an den Kölner Kabaretts sind dafür bekannt, sehr frech zu sein und sie sind bereit mit dir die geilsten Dinge zu tun die du dir vorstellen kannst.

Es gibt einige große Strip Bars in der Nähe des Dom, aber das Pascha (Bordell) ist der Ort, um einen Strip-Club zu besuchen.

Von 21.00 bis 5.00 Uhr Täglich geöffnet, 20.00 € Eintritt mit kostenlosen Getränken (außer Sekt / Champagner) - 35.00 € Wochenende Eintritt, Frei Drink-Party jeden Tag, privater Tanz für nur 10.00 €.
  • Nightclub Chez Nous, Big Budengasse 13 50667 Köln
  • Nightclub Flirty Bar, Altenbergerstrasse 11 50668 Köln
  • Nightclub Stardust, Maastricht 6-8 50672 Köln
  • Nightclub Del Mondo, Dellbrücker Hauptstrasse 170 51069 Köln

Bordelle und FKK Clubs

Pascha Bordell

Deutschland hat seit jeher Bordelle und Rotlichtmilieus. Ein Mann gründete einen der ersten FKK Clubs vor etwa 30 Jahren in einem Dorf namens Lichtenberg, außerhalb von Bonn. Der Begriff FKK bedeutet "Frei Körper Kultur", die am besten mit "FKK" abgekürzt wird. Der Unterschied zwischen einem normalen Bordell und einem FKK Club ist die Präsentation und das System. Der Besitzer und Erfinder namens "Bernd" hatte genug vom klassischen Bordell System, bei dem der Preis ausgehandelt wurde, dunkle Beleuchtung, Verkaufsdruck und der Körper der Arbeiter durch Kleidung verborgen wurde. Beginnend in seinem Keller eröffnete er den ersten FKK-Club mit seinem eigenen System. Die Frauen waren völlig nackt und der Verein hatte normale Beleuchtung, Preise und Dienstleistungen wurden festgesetzt, und, vor allem, der Service wurde auf Qualität und Kundenzufriedenheit basiert. Bernds wichtigste Kunden waren lokale Geschäftsleute. Der Club befindet sich in einem kleinen Dorf in seinem Keller. Er berechnete eine Eintrittsgebühr die alles was man an Bier, Alkohol und Snacks trinken und essen kann enthielt. Frauen wurde eine Pauschalgebühr für eine Sitzung bezahlt, die im Durchschnitt etwa 30 Minuten dauerte. Das Konzept hat gefallen und bald hat sich der Club über das ganze Haus verbreitet.

Im Laufe der Jahre wurden zahlreiche andere Vereine geöffnet und haben ähnliche Begriffe wie Sauna Club oder FKK Club eingesetzt. Der Hauptunterschied ist dass alle Clubs Sauna anboten, aber FKK Clubs bedeutete dass die Frauen völlig nackt waren.

Vor Jahren waren die Clubs nicht touristenfreundlich und man musste etwas Deutsch sprechen um hereinzukommen. Heutzutage begrenzen einige Vereine noch die Besucher und verbieten einigen Gästen den Zugang. Tour-Anbieter haben viele Türen für Touristen geöffnet und haben die Clubs überzeugt, dass ausländische Besucher eine andere Form von Einkommen waren. Die Gäste werden am Abend von großen Flughäfen zum Hotel gefahren, in die Clubs transportiert und dann wieder zurück zum Hotel. Touren wurden in Englisch sowie in Japanisch angeboten. Tour-Pakete kamen in 6 oder 8 Tagestouren mit 10-12 Clubbesuchen während der Tour. Ein Leitfaden wird den Gästen zur Verfügung gestellt, in der die eigenen Regeln, Kultur und Geschichte des Clubs erklärt werden.

Männer können in Aachen Schaufensterbummeln gehen; Sie können unbegrenzt Sex mit zahlreichen Mädchen bei einem "pauschalen" Bordell in Berlin für 99 € haben; oder sie können das Pascha, ein "Megabordell" in Köln mit acht Etagen besuchen. Prostituierte in Deutschland sind alle freiberuflich tätig - anstatt ein Gehalt zu haben, mieten sie ein Zimmer von den Bordell Besitzern, die teilweise nicht einmal ihren Gesundheits- oder Versicherungsnachweis in Frage stellen. Die Stadt Stuttgart ist die Heimat des High-Class-Bordells Paradise, wo Mädchen immer völlig nackt sind, während die Männer Bademäntel tragen.

FKK Saunaclubs sind sehr beliebt in Deutschland (und auch in Österreich und der Schweiz). Die Gäste zahlen ein Startgeld (50 bis 150 €) und bekommen verschiedene Dienstleistungen für ihr Geld. Die allgemeinen Dienstleistungen sind: Solarium, Sauna-Kabine, Bar, Infrarotkabine, Duschen. Die meisten Saunaclubs bieten erotische oder sexuelle Dienstleistungen, von Pornofilmen bis privatem Sex mit Mädchen.

Bordelle in Köln

  • Das Bordell – Paschas Massenmarkt Version. Hornstraße, 87 - 50823 Köln.
  • FKK Parksauna Residenz, Schlehecker Strasse 45 - 53797 Lohmar-Durbusch. +49 (0)2205 927322. GPS: 50.917577 / 7.235631. FKK Saunaclub und Wellness-Zentrum mit Außenbereich und Schwimmbad in Lohmar-Durbusch, 25 km vom Kölner Zentrum entfernt. Sublim Garten mit Bungalows um Sex im Freien zu haben. Über 30 Frauen jeder Zeit. Eintritt 50 €, und 50 € pro halbe Stunde Sex. Montag bis Freitag 11.00 bis 01.00 Uhr - Samstag und Sonntag 11.00 bis 02.00 Uhr. http://www.parksauna-residenz.de/
  • FKK Saunaclub Samya, Kirschbaumweg 26a. +49 (0)2236 96 96 36. GPS: 50.874106 / 6.991979. Der Club liegt außerhalb der Stadt, aber mit öffentlichen Verkehrsmitteln wie U-Bahn gut erreichbar. Über 20 Frauen jeder Zeit. Eintritt 50 €, und 50 € pro halbe Stunde Geschlecht. Montag bis Donnerstag von 11.00 bis 01.00 Uhr - Freitag und Samstag von 11.00 bis 03.00 Uhr - Sonntag von 13 bis 01.00 Uhr. http://www.samya.de/
  • TeenyLand, Rösrather Straße, 336. +49 (0)171 1111 676. GPS: 50.92522 / 7.065655. Ein kleines Bordell auf relativ junge Damen spezialisiert. Alle von ihnen sind weniger als 30 Jahre alt. Dieser Sex-Club befindet sich in der Kölner Innenstadt, in der Nähe der Steinweg U-Bahnstation. Über 15 Frauen zu jeder Zeit. Eintritt frei, 140 € einstündiger Sex. Montag bis Freitag 10.00 bis 22.00 Uhr - Samstag und Sonntag von 12.00 Uhr bis 20.00 Uhr. http://www.teenyland-koeln.de/html/index.php
  • Cat Exclusiv, Frankfurter Straße, 210. Tel:+49(0)2203 -1015141. GPS: 50.858519,7.085402. Cat Exclusiv liegt außerhalb des Zentrums von Köln, in der Nähe vom Porz-Whan Bahnhof. Montag bis Freitag von 10.00 bis 22.00 Uhr - Samstag und Sonntag von 12.00 Uhr bis 20.00 Uhr. Eintritt frei, dann 80 € für eine halbe Stunde Sex, 130 € pro Stunde. Einige Zimmer sind mit einem Whirlpool ausgestattet. Das Bordell hat über 20 Frauen kontinuierlich. http://www.cat-exclusiv.de/
  • Harem Pauschalclub in Dormagen. Rostocker Strasse, 13 - 41540 Dormagen. +49 (0)2133 538282. GPS: 51.094629 / 6.818806. Pauschales Bordell, wo man unbegrenzt Sex mit allen Mädchen haben kann. Es verfügt über einen Außenbereich, ein Solarium, einen Whirlpool und viele andere Geräte. Über 50 Frauen kontinuierlich. Eintritt: 99,99 € pauschal Sex (3h). Täglich von 12.00 bis 05.00. http://www.harem-pauschalclub.de/
  • La Maison, Buchholzstraße 58 50127 Köln
  • Altstadt Team, Geyergasse 6 50667 Köln
  • Chez Nous, Grosse Budengasse 13 50667 Köln
  • City Girls, Herzogstrasse 11 50667 Köln
  • Kokett Bar, Altenberger Straße 11 50668 Köln
  • Agentur am Ring, Kaiser-Wilhelm-Ring 2-4 50672 Köln
  • Nightclub Stardust, Maastrichter Straße 6-8 50672 Köln
  • Happyland, Aachener Straße 2 50674 Köln
  • Celine Roonstraße 71, 50674 Köln
  • Mary's Erotik Team, Schaafenstraße 63 50676 Köln
  • Das Büro, Elsassstraße 3 50677 Köln
  • Anna Schatz, Merowingerstraße 50677 Köln
  • Sugargirls, Mainzer Straße 84 50678 Köln
  • Erotische Körperpflege, Försterstraße 23 50823 Köln
  • Dreamhouse, Geisselstraße 67 50823 Köln
  • Römerbad, Piusstraße 48 50823 Köln
  • Salon Rouge, Mathias-Brüggen-Straße 10 50827 Köln
  • Sudbad, Mathias-Brüggen-Straße 12 50827 Köln
  • Diamonds-Secrets, Girlitzweg 22b 50829 Köln
  • Venusfalle, Venloer Straße 895 50829 Köln
  • Cologne Playgirls, Kurze Straße 1 50858 Köln
  • Liebestolle WG, Alteburger Straße 287 50968 Köln
  • Asia-Club, Fritz-Hecker-Straße 110 50968 Köln
  • Bunny House Cologne, Godorfer Hauptstraße 133 50997 Köln
  • Sechs Feen Godorfer, Hauptstraße 133 50997 Köln
  • Erlebniswelt-Holweide, Bergisch-Gladbacherstraße 427 51067 Köln
  • Pension Alexandra, Schnellweider Straße 13 51067 Köln
  • Del Mondo, Dellbrücker Hauptstraße 170 51069 Köln
  • Iguana's Garden, Waltherstraße 80 51069 Köln
  • Tantra Oriental, Servatiusstraße 1 51109 Köln

Partytreffs, Pauschalclubs & Swingers Clubs

Partytreffs und Pauschalclubs sind eine Variante von Partner-Austausch. In Swinger Clubs sind (manchmal, aber nicht immer) bezahlte Prostituierte anwesend, ebenso wie "Amateur" Mädchen und Paare. Single Männer zahlen einen pauschalen Eintrittspreis von etwa 50 bis 150 €, in diesem Preis sind Essen, Getränke und unbegrenzte Sex-Sessions enthalten, mit dem zusätzlichen Kick, dass diese vor den Augen aller Gäste durchgeführt werden können. Damen zahlen in der Regel einen niedrigeren Eintrittspreis als Männer, oder gar keine Eintrittsgebühr.

BDSM

Bei der Grundform des BDSM (Bondage & Disziplin / Dominance & Submission / Sadomasochismus) geht es darum den erotischen und sexuellen Akt zu beherrschen und zu kontrollieren. Das Ziel ist die sexuelle Stimulation.

In den letzten Jahren hat BDSM einen ziemlich schlechten Ruf gehabt, aber die Grundprinzipien können sehr befreiend sein. Wenn du dich damit beschäftigst kann es dich auf lange Sicht, in einer Weise die du nie gedacht hättest, erregen. Die Tatsache ist dass die Standard-Medien BDSM etwas schäbig und seltsam darstellen, und es dadurch als Tabu gilt.

"Aber wenn ein Mädchen die Zügel in die Hand nimmt kann es tatsächlich ihr sexuelles Selbstvertrauen und ihre Willenskraft erhöhen. Den Männern wird mal eine Pause vom ständigen 'on top' sein geboten, was für die meisten Liebhaber immer noch psychologisch der Standard ist. Der Trick ist, der eigenen Sexualität gegenüber aufgeschlossen zu sein. Natürlich ist alles was deinen Partner oder dich verletzen kann nicht gut, aber wir sind alle nur Menschen und unseren Körper, und gewisse Körperteile, zu erkunden kann für die Beziehung nur von Vorteil sein.

Deutschland hat einige der außergewöhnlichsten Fetisch-Praktiken, die oft sonst nur in Japan zu finden sind.

  • Bizarre Lounge Cologne, auf Anfrage, Nähe Eigelstein, 50668 Köln
Party Location, Zimmer / Appartement
  • Cosmic Ware, Engelbertstr. 59, 50674 Köln
Shop
  • Fotostudio im Fetischstyle, Privatadresse, 50737 Köln
Party Location, Zimmer / Appartement, Business
  • Hunter Discount, Neue Weyerstr. 5, 50676 Köln
Shop
  • Kinky-a-Fair, Engelbertstraße 31 a, 50674 Köln
Shop
  • SM-Wohnung, Victoriastr. 2, 50668 Köln
Zimmer / Appartement

Erotische Massage Etablissements

Köln verfügt über eine gute Auswahl an erotischen Massage Salons. Durchschnittliche Kosten gehen von 70 bis 150 € für eine Stunde Massage mit Handjob. Einige Salons bieten auch Blowjob, Sex, Auspeitschen, NS oder Rollenspiel-Massagen. Entspann dich, während du dich verwöhnen lässt, genieß den Augenblick der dich in eine Traumwelt gleiten lässt in der du schon immer sein wolltest! Die meisten Angestellten in den Massagesalons kommen aus Asien und Osteuropa.

Wo man Massage Etablissements in Köln finden kann

  • Massageparadies Oase, Christophstraße 41 50670 Köln
  • Ayantra Massagen, Hohenzollernring 49 50672 Köln
  • Massage & Relax, Kaiser-Wilhelm-Ring 6-8 50672 Köln
  • Massage Eden, Moselstraße 42 50674 Köln
  • Massageparadies Weiden, Kurze Straße 1 50858 Köln
  • Kosma Tantra Massagen, Rhöndorfer Straße 8A 50939 Köln
  • Our Touch Massagesalon, Sachsenring 73 50677 Köln

MILFs

Für jede Reise in Köln muss man gut vorbereitet sein. Reife Frauen sind nicht leicht zu finden, um sie flachlegen zu können. Am besten ist es vorab die MILFs online zu checken, die wirklich genau wissen was sie tun. Fick-Fun.com ist eine der besten und führenden Webseiten, um geeignete reife Frauen zu treffen. Dieser Seite kannst du vertrauen und ganz einfach einen Account erstellen. Starte deine Suche jetzt und du kannst deine Reise beruhigt antreten.

Escort Dienste & Agenturen

Es gibt viele schöne Begleitpersonen in Köln, falls du dich nicht von den Straßenhuren, Bordelle oder Rotlichtvierteln angezogen fühlst. Man kann immer einzelne Escorts oder Begleitagenturen anrufen, die dir ein Mädchen für 100 bis 250 € pro Stunde zuweisen werden. Du kannst Begleitpersonen bei dir oder an ihrer Stelle ficken, da die meisten Begleitpersonen von privaten Wohnungen oder Hotels arbeiten. Escort-Agenturen bieten normalerweise einen Raum wenn du einen brauchst. Die meisten Begleitservice und Escort-Agenturen in Köln werben im Internet. Einige der Köln Escorts werben auch in Zeitschriften und Tageszeitungen.

Verabredungen

Sich in Köln zu verabreden, kann aufgrund der kulturellen Unterschiede knifflig sein. Daher ist deine beste Möglichkeit die Anmeldung bei einer Partnerbörse vor deiner Reise, um ein paar Einheimische im Voraus kennenzulernen.

AdultFriendFinder.com beispielsweise ermöglicht es dir einheimische Mitglieder aus Köln kennenzulernen, und ihnen persönlich näher zu kommen, bevor du verreist. Nutze die Vorteile von Funktionen wie Live-Chatrooms und Mitglieder-Webcams, sodass du weißt mit wem du chattest, bevor du ein Treffen von Angesicht zu Angesicht verabredest. Da die Zeit an deinem Reiseziel eventuell begrenzt ist, könnt ihr auf dies Weise schon vorher mehr über eure jeweiligen Sehnsüchte erfahren und so unangenehmes Vorstellen überspringen, und gleich beginnen echten Spaß zu haben.


Transsexuelle / Transvestiten

Verabredungen mit Transsexuellen zu finden während du unterwegs bist, kann schwierig sein. Daher ist deine beste Möglichkeit die Anmeldung bei einer Partnerbörse vor deiner Reise, um ein paar Einheimische im Voraus kennenzulernen. TSdates.com ist eine Partnerbörse, dazu geschaffen dir dabei zu helfen genau das zu finden, was du bei einem Treffen in Köln suchst. Nutze die Vorteile von Funktionen wie Live-Chatrooms und Mitglieder-Webcams, sodass du mit dem Flirten beginnen kannst, bevor du ein Treffen von Angesicht zu Angesicht verabredest. Mit über 40 Millionen Mitgliedern und tausenden transsexuellen Mitgliedern aus aller Welt, ist Tsdates.com die weltweit größte Seite sex-gesinnter Freunde für diskrete Begegnungen und wir dir dabei helfen deine(n) nächsten transsexuelle(n) Spielpartner(in) zu finden.


Viele Transsexuelle die als Prostituierten in Deutschland arbeiten kommen aus Südeuropa und südamerikanischen Ländern. Günstigste T-Mädchen in Deutschland arbeiten in der Regel bei den Laufhaus Bordellen und dann gibt es Transen, die in Privatwohnungen arbeiten. Durchschnittliche Kosten für Sex mit einer Transe Eskorte, die in einer Privatwohnung arbeitet ist normalerweise 80 bis 150 € für eine halbe Stunde oder 120 bis 200 € für eine Stunde.

Wo man Transvestiten in Köln finden kann

Pascha (Bordell) hat einige heiße Transen in der 7. Etage. Es gibt normalerweise ca. 5-7 Mädchen, je nach der Zeit. Grundgebühr ist in der Regel etwa 50 €. Die meisten T-Mädchen in Pascha (Bordell) machen Topping und Bottoming. Zimmer verfügen außerdem über eine Dusche, zur Reinigung vor und nach dem Geschlecht.

Gay & Lesben

Köln hat eine der größten homosexuellen Gemeinden Deutschlands. Der homosexuelle Besucher kann eine große Menge an Queer Bars, Cafés, Clubs und Saunas finden. Kölnisch Gay Pride, der CSD Christopher Street Day ist einer der größten in Deutschland.

GAY FREUNDLICHE BARS, PUBS, PARTYS UND CLUBS: Es gibt viele homosexuell Bars in Köln. Hier sind nur einige von ihnen.

  • Bei Helmut, Georgstr. 19
  • Boners Cologne, Mathiasstraße 22
Gay Flirten Club, Dunkelraum, Käfig, Sling und vieles mehr. Informationen und Veranstaltungen auf der Website. Öffnungszeiten: Sonntag - Donnerstag: 20.00 bis 03.00 Uhr, Freitag / Samstag: 22.00 bis 05.00
  • Baustelle4U, Pipinstr. 5
  • Barcelon Colonia, Pipinstraße 3
  • Clip Cologne, Stephanstraße 4
  • Exile on Mainstreet, Schaafenstraße 61 A
  • Hühnerfranz, Hühnergasse 2
  • Le Carrousel, Alter Markt 4-6
  • My Lord, Mühlenbach 57
  • Rathausglöckchen, Seidmacherinnengäßchen 1
  • Schampanja, Mauritiuswall 43
  • Valentino (house of boys), Altenberger Straße 13. Mo, Di, Mi, Do, So: 15.00 bis 01.00 a.m.; Fr, Sa: 15.00 bis 02.30 Uhr
  • X-Bar (IXBAR), Mauritiuswall 84. Mo, Di, Mi, Do, Fr, Sa, So: 18.00 bis 12.00
  • Zum Pitter Cologne, Alter Markt 58-60
  • Zum Köbes, Clever Str. 2

GAY SAUNAS UND BADEHÄUSER:

  • Sauna Vulcano Köln, Marienplatz 3-5
Die "Vulcano" Homosexuellen Sauna in Köln besteht auf 2 Etagen bereits 35 Jahre. Die "Vulcano" Homosexuell Sauna bietet individuelle Trocken- und Dampfsauna, Bar, Bistro, TV-Raum, Kabinen, Dunkelraum und Flirt Gegend und qualifizierte medizinische Massage. Mo - Fr von 11.00 bis 23.00 Uhr, Samstag Sauna von 23.00 bis 07.00 Uhr, Täglich. Eintritt: 18.- Euro inklusive 2 Handtücher und Hausschuhe.
  • Angus Sauna, Händelstraße 31
Täglich von 12 bis 0 Uhr geöffnet. Donnerstags geschlossen.
  • Phoenix Sauna Köln, Richard Wagner Str. 12
Die Phoenix Homosexuell Sauna in Köln verfügt über eine Sauna auf 1200m². Es bietet ein Dampfbad, eine Trockensauna, begrünter Innenhof, einen Whirlpool. Öffnungszeiten von 12.00 bis 06.00 Uhr. Standard-Eingang 17,50 EUR, Studenten EUR 15, 10x Ticket Pass 135 EUR.
  • Badehaus Babylon, Friesenstr. 23-25. Mo: 12.00 a.m. bis 06.00 a.m .; Di, Mi, Do: 12.00 a.m. bis 06.00 Uhr a.m.; Fr: 12.00 a.m. bis 12.00 a.m.; Sa, So: 12.00 bis 12.00 Uhr

GAY FLIRT GEGENDEN, PARKS UND GLORY HOLES:

  • A3 Parkplatz Tilsit, Köln
A3 Tilsit Parkplatz zwischen Köln-Mülheim und Leverkusen Köln. Immer etwas los.
  • A4 Parkplatz Refrath, Köln
A4 Raststätte Refrath in beide Richtungen. Am Abend ist immer etwas los.
  • A57 Autobahnpark Pulheim, Köln
A57 rund um die Uhr, in beiden Richtungen, zwischen Ausfahrt Chorweiler und Pulheim.
  • A59 Seen in Gremberghoven, Köln
2 echt schöne und große Seen rechts und links von der A59, mit schönen Stränden für Nudisten. Anfahrt: Gremberghoven Ausfahrt hinter dem McDonalds Parkplatz, dann die Bahngleise überqueren.
  • Aachener Weiher, Richard-Wagner-Straße, 5078 Köln
Berühmtes Gay flirt Gebiet entlang der Bahnlinie zwischen Bachemer Str. Und Richard-Wagner-Str. Rund um die Uhr!
  • Agrippabad, Kämmergasse 1, 50676 Köln
Renoviertes Schwimmbad in der Mitte Köln das über einen großen Saunabereich verfügt, vor allem vom späten Nachmittag durch Homosexuelle belebt. Donnerstags ist es besonders schön.
  • Fort X , 50670 Köln
Agnesviertel (zwischen Park und Ice Rink Riehlerstrasse). Viele kleine Wege (Richtung Eisbahn und über der Festung), Büsche. Abends, wenn die Wanderer weg sind.
  • Grüngürtel am Hitzelerstraße, Robinienweg, 50997 Köln
Von der Militärringstraße, Robinienweg (d.h. auf der anderen Seite der Hitzlerstr.) In der Grüngürtel Windung. Gemischtes Publikum.
  • Herkulesberg, Köln
Hinter dem Mediapark. Auf der Spitze des Hügels in beiden Richtungen entlang des Weges. Teilweise auf der Wiese.
  • Mühlheimer city park, Jan-Wellem-Straße, 51065 Köln
Nachts, um den Weiher herum.
  • Fühlingersee Parkplatz am Angel Home Ford, Köln
Auf der Herrentoilette und in den nahen Büschen.
  • Rheinbraun Wiese - Lindenthal, Köln
Ecke der Militärring / Düren Fahrbahn im Wald - die erste große Wiese. Oder: Vom See Haus auf den Straßenbahnschienen. Linkes und rechtes Feld. Nacktkultur im Sommer, umfassende Wäldern - völlig ungestört.
  • Volksgarten, Köln
Auf der anderen Eifelplatzstraße, im Rosengarten.
  • Cranach Wald, Köln
Große Flirt Gegend.
  • WC (Mensa) – Glory Holes, Fachhochschule Köln-Deutz / Fachhochschule Köln-Deutz, Köln
Masse sind meist nette und junge hetero / bi / homosexuelle Studenten.

Sexuelle Dienstleistungen für Frauen

Eine vergleichsweise kleine Zahl von männlichen Prostituierten bieten sexuelle Dienstleistungen für Frauen in Deutschland, normalerweise in Form von Begleitservice, in Hotels. Üblichen Kosten für den Abend mit einem männlichen Escort sind von 100 bis 600 €. Einige männliche Escorts bieten auch Wochenpreise für 2000-6000 €. Die meisten männlichen Escorts in Deutschland kommen aus südeuropäischen Ländern, aber es gibt auch Deutschstämmige Escorts.

In Deutschland gibt es rund 20 Escort-Agenturen die Frauen bedienen. Sie können die Bilder der Männer online sehen: Alter, Größe, Körperbau. Einige Männer haben auch eine Vorlieben Liste: oral, anal, Gruppensex. Einige Männer legen Grenzen fest, andere nicht. Die meisten Kundinnen sind im Alter von Anfang 30 bis Mitte 50 Jahre und sind normale Frauen. Die meisten Kundinnen lieben das Gefühl geliebt zu werden und nicht nur Sex zu haben, wie die meisten männlichen Kunden.

Sexshops / Erotikshops

Es gibt viele Sex Shops in Köln, als in den meisten Städten Deutschlands. Alle verkaufen Hardcore-DVDs, Spielzeuge, Zubehör und einige haben auch Sex Kinos, erwachsenen Arkaden und private Videokabinen.

  • Erlebnis-Kino, Hansaring 23, 50670 Köln
Sehr sauberes Sex Kino. Meistens Männer, aber manchmal auch Frauen. Dunkelkammer.
  • Erotik-Shop 13, Im Dau 13 oder 23, Köln
Hetero und homosexuelles Kino. Täglich 10 – 14 Uhr.
  • Kino-Hole, Höningerweg 18, 50969 Köln
Hetero, Bi und Homosexuell Porno. Das Kino verfügt auch über Kabinen mit Glory Holes. Sonntag bis Donnerstag von 12 bis 24 Uhr Freitag und Samstag von 12 bis 01 Uhr.
  • Orion, Blaubach 6-8, 50676 Köln
Kein Flirten. Leder und Latexprodukte , Sex Toys, Kondome, DVD, Magazine, Liebeshilfen und Nahrungsergänzungsmittel.
  • Sex und Gay Center, Mathiasstraße 23, 50676 Köln
Sex Kino und Erotikshop. Montag bis Samstag von 12: 00-22: 00 Uhr.
  • Sex-Palast, Venloer Straße 376, 50931 Köln
Mo-Sa 10-21 Uhr. Sehr alter Sex-Shop, aber neu renoviert und mit neuen Multimedia-Kabinen. Zwei Hetero Pornokinos und Homosexuell-Kino, hauptsächlich durch Homosexuelle besucht. Gute Auswahl an Videos und DVDs zum Verkauf. Große Auswahl an Magazinen-Packs.
  • Sexshop at Ebertplatz, Domstraße 89, 50668 Köln
Öffnungszeiten Mo-Samstag 10.00 bis 21.00 Uhr, Sonntag 14.00 bis 21.00 Uhr
  • Sexshop Winterscheid, Kalker Hauptstraße 207, 50965 Köln
Mo-Sa von 10.00 bis 21.00 Uhr. 2 Kinos mit Hetero Porno, 1 + 1 Gay Kino. Solo Kabinen. Günstige Videos und DVDs zum Verkauf und Tausch. Große Auswahl an Magazinen.
  • Cinema, Turmschenwall, Köln
Sex Cinema mit Hetero & Homosexuell Filme. Männer vor allem, aber auch manchmal hetero Paare.
  • Shop Eve, Neue Weyerstr., Köln
Kleiner Platz, meist sauber, dunkel, rund 10 Sitze (zwei Reihen auf der linken Seite). Hetero und homosexuelle Männer.

Sicherheit

Köln ist in Deutschland für Verbrechen bekannt, aber weniger als Frankfurt. Tatsächlich hat die Stadt ein kleines Problem mit Taschendieben und Kleinkriminalität, aber sonst ist es extrem sicher für eine so große Stadt. Nirgendwo in Deutschland ist es wirklich gefährlich.

Siehe auch

Editing and creating content requires user account. Login, if you have an account

If you don't have an account

Create account now!

Already have an account? Login Now