Colombo

Wechseln zu: Navigation , Suche

Colombo Sex Guide hilft dabei, Sex, Huren, Prostitution, Straßennutten, Puffs, Rotlichtviertel, Prostituierte, erotische Massage Etablissements, Strip-Clubs, und Escorts in Colombo, Sri Lanka zu finden.

Beira See in der Nacht

Colombo (Sinhala: කොළඹ, Tamil: கொழும்பு) ist die größte Stadt und die finanzielle und kommerzielle Hauptstadt Sri Lankas. Es befindet sich in der westlichen Provinz von neun Provinzen von Sri Lanka.

Sex und Prostitution

Prostitution in Sri Lanka ist nicht illegal, aber Kontaktanbahnung und die Betreibung von Bordellen unterliegen Verordnungen. Es ist auch illegal Personen zum Zweck der Prostitution zu beschaffen und mit ihnen zu handeln. Prostitution ist kein so großes Problem in Sri Lanka wie in einigen Nachbarländern.

Viele High-Class-Hotels in Colombo bieten "Extraleistungen" an. Hier gibt es ein Beispiel, wie es funktioniert: Ein bekanntes Fünf-Sterne-Hotel in Colombo, in der Nähe Galle Face, ist dafür sehr bekannt. Du sollst Rs. 7500 an der Theke für eine Thai-Massage zahlen. Niemand würde vermuten, dass dies in einem solchen renommierten Hotel passiert. Eine singhalesische und eine Japanerin führen dies. Es gibt 12 Zimmer, und während der Massage fragt das Mädchen nach 10, 000 für Sex Trinkgeld. Fast jeder Mitarbeiter eines großen Hotels von Colombo kennt jemanden, der jemanden kennt, der Zimmer-Service liefern kann.

Die "Beach Boys" oder junge Männer, die am Strand als Reiseleiter und Organisatoren von Bootsfahrten und anderen Unterhaltungsmöglichkeiten arbeiten sind oft auch Stricher.

Begleitdamen

Rotlichtviertel

Sehen Sie auch: Liste von Rotlichtmilieus


Prostituierte

Usbekische, marokkanische, libanesische, iranische, russische, ukrainische Thais, chinesische und Mädchen aus Sri Lanka können in Colombo gefunden werden. Es wird gesagt, dass lokale Prostituierte aus Sri Lanka am wenigsten verdienen, und russische Prostituierte am meisten.

Hier sind einige Durchschnittspreise für Huren in Colombo nach Nationalitäten:

  • Thais, Rs. 4000.
  • Chinesinnen Rs. 6000.
  • Philippinerinnen Rs. 7000.
  • Aus Russland /Usbekistan/Ukraine Rs. 15000.

Weibliche Prostituierte arbeiten verdeckt unter einem Netzwerk von ausbeuterischen Agenten, Zuhältern und Taxifahrern, die einen wesentlichen Anteil ihrer Erträge nehmen.

Straßennutten

Die Galle Road ist wo man das gute Nachtleben in Colombo finden kann und dort wirst du auch die Casinos der Stadt finden. Die meisten ausländischen Sexarbeiterinnen in diesem Rotlichtbereich arbeiten in Kasinos, Nachtclubs und Karaoke-Bars. Kosten für Sex mit einer Prostituierten liegen bei etwa 5000 bis 20000RS (38-112 $USD). Die meisten Huren sind leicht zu finden, einfach durch ihre provokanten Kleidungsstil zu erkennen.

Du wirst nicht viele Huren auf den Straßen finden wegen den Prostitutionsgesetzen.

Trage einfach das Geld das du brauchst bei dir, und lass deine Wertsachen im Hotel, weil es viele Taschendiebe und Betrüger in der Gegend gibt.

Strip Clubs & Lap Dance

Bordelle

  • Es gibt mehrere Bordelle als Massage-Salons getarnt.
  • Es gibt eine ganze Reihe von Karaoke-Bars und chinesische Kliniken auch als Bordelle bekannt in der Umgebung von Colombo. Karaoke-Bars laufen auch durch Prostitutionsringe.

Die Clubs, Bars und Casinos sind im Grunde Bordelle in Colombo, weil sie oft unabhängige Prostituierte haben. Blue Leopard Nachtclub im Grand Oriental Hotel hat in der Regel ein paar gut aussehende unabhängige Prostituierte.

Erotische Massage Etablissements

Derzeit scheint die erotische Massage-Szene in Colombo ziemlich ruhig und streng geheim zu sein.

Mädchen, die Massage anbieten sind meistens online zu finden und sie kommen einfach zu deinem Apartment oder Hotel. Wenn du Glück hast kannst du eine der 5-Sterne-Hotel-Spas und andere Stadt Spas finden, die heimlich Happy Ending bieten, für 2.500-10.000 RS. Wenn du Bordelle in Massagesalons suchst, frage einfach einen Taxifahrer. Du kannst dein Glück an diesen Orten versuchen, viele Menschen waren glücklich.

  • Orchid Executive nahe Lalson's
  • Mount Lavinia SPA (Amashi Spa?)
  • Mt. Lavania-Suwamini, Anderson Road. Kalubowila
  • MP at Deal Place
  • Global Towers Spa, Preis ist Rs.2500 für 1 St. Massage + Rs.1500 für HJ (abzocke Preise). (Massage wird von einem Mann gegeben)
  • J Spa at Hotel Juliana. (wurde geschlossen)
  • Am Marine Drive, kann man Lokale & Thai-Massage finden, und wenn man 1500 Trinkgeld zahlt kann man einen Happy Ending erhalten und sie wird sich befummeln und Fingern lassen. Es befindet sich etwa 100 m über dem MC-Übergang Richtung Colpetty. (wurde geschlossen)

Um Massagedienste und Orte zu finden kaufe eine englische Zeitung wie "Sunday Times" und "Sunday Observer" und schau im Anzeigenabschnitt nach. Dieser Abschnitt kommt in separaten Magazinen kostenlos und wird Hit-Ad genannt. In den letzten Seiten findest du viele Anzeigen von Massagesalons. Normale Massage 1000 / - Sri Lanka Rupees. (7,5 US$). Für Extra-Service wie Handjob rede einfach mit dem Mädchen. Ihr Trinkgeld 7,5 $ - 10 $.

Massage & Body Rubs

Transsexuelle / Transvestiten

TS/TV/TG Escorts in Colombo verlangen etwa die gleichen Preis wie weibliche Prostituierte.

Gay und Lesben

In Sri Lanka wird Homosexualität (gleichgeschlechtliche romantische / sexuelle Aktivität) manchmal als illegal betrachtet, als "Unzucht", durch die Überbleibsel des Kolonialismus. Es existiert keine Gesetzgebung um LGBT (Lesben, Schwulen, Bisexuelle und Transgender) Leute von Belästigungen oder Diskriminierung zu schützen. Doch die Anklage wegen "Unzucht" wurde noch nie von Gerichten in Sri Lanka gegen LGBT-Menschen seit der Unabhängigkeit erhoben.

Sexuelle Dienstleistungen für Frauen

Junge Männer die Prostitution als Beruf ausüben ist ein relativ neues Phänomen in Sri Lankas Gesellschaft. Es ist ein direktes Nebenprodukt des Tourismus und häng stark von ihm ab. Junge Männer im Alter von 18 und darüber finden in diesem Beruf einen lukrativen Weg um schnelles Geld zu machen. Sie wissen von den Risiken, STDs und HIV/AIDS Viren. Diese Gigolos dienen älteren Frauen. Sie sind im Allgemeinen als "Beach Boys" bekannt. Sie fungieren als Reiseleiter, Anbieter von Unterhaltungs-und allgemeinen Gewerben in der Tourismusbranche. Sie wittern ihre große Chance einer Beziehung mit einer Ausländerin, die sie für eine Weile finanzieren wird.

Diese Männer haben ein geschultes Auge um ältere Frauen herauszupicken. Diese Frauen reisen oft in Paaren und suchen jüngere Männer für die Dauer ihres Aufenthalts. Einige dieser Begegnungen sind kurz; andere halten länger und sind lohnender. Im Allgemeinen sind die männlichen Prostituierten sich Bewusst darüber, dass es nur eine kurzfristige Sache ist und versuchen das meiste Geld in dieser Zeit zu machen. Einige enden jedoch auch in einer dauerhaften Beziehung. Viele junge Männer wurden von älteren Frauen mitgenommen, andere haben die Frauen geheiratet und wieder andere sind nach langen Aufenthalten im Ausland wieder zurückgekehrt.

Sexshops / Erotikshops

Übernachtung

Sehen Sie auch: Weltweite Liste von Damen/Gäste freundlichen Hotels

Sicherheit

Colombo ist wie die meisten anderen südasiatischen Hauptstädte. Obwohl es nicht so gefährlich ist wie man denken würde, sollten Touristen sehr wachsam sein. Viele Reisende die zum ersten Mal kommen, finden sich als Opfer von Betrügereien. Erfahrene Reisende von Sri Lanka werden selten betrogen und es ist sehr einfach zu vermeiden Opfer von Betrügern zu werden, solange man einige Vorkehrungen macht, wie beispielsweise:

  • Sei vorsichtig bei jedem der versucht dir unerbetene Reisetipps zu geben. Nimm den Rat von Taxi- und Autofahrern an, vor allem wenn sie dir sagen dass der Ort zu dem du gehen willst geschlossen, gefährlich, nicht existent, usw. ist. Wenn du nicht sicher bist, überprüfe eine Karte.
  • Keine Geschäfte mit Menschen eingehen, die sich provokativ annähern, wie Tuk Tuk Fahrer, Straßenhändler usw. Wenn Menschen sich annähern oder Angebote machen beachte sie nicht. Du wirst wahrscheinlich betrogen werden, da du keine Möglichkeit hast Preisvergleiche einzuholen.
  • Wenn dir gesagt wird, dass dein Hotel geschlossen oder voll ist, rufe trotzdem dort an! Wenn du zum ersten Mal nach Sri Lanka kommst, sag es nicht öffentlich, du wirst sonst ein Ziel für die Betrüger sein.

Es wird nicht empfohlen jeden Winkel der Stadt auf eigene Faust spät in der Nacht zu erkunden. Frauen in Sri Lanka sind auch sehr "westlich" in ihrem Kleidungsstil, so ist es sehr normal, Röcke, Tank-Tops, usw. zu sehen

Der letzte Bürgerkrieg dieses Landes hat keine Auswirkungen auf deine Reise da die kriegführenden Bereiche meist tabu für Zivilisten sind und Hunderte von Meilen entfernt von Colombo liegen. Darüber hinaus gab es auch einige kleine Bombenanschläge auf Busse und Bahnen in der Vergangenheit in Colombo, daher sollte man Taxis oder private Mietwagen verwenden. Solche Angriffe werden aber bekanntlich nicht auf touristischen Attraktionen durchgeführt, da dies negative Schlagzeilen im Westen provozieren würde.

Prüfe aber trotzdem ob es noch Reisewarnungen für das Land gibt. Am besten auf der Seite der Botschaft oder frage bei deinem Reiseveranstalter nach.

Seit Juni 2009 ist Sri Lanka jedoch ein sehr sicheres Land. Vermeide die Hochsaison, da dieses kleine Land dann immer mit Touristen überfüllt ist.

Siehe auch

Editing and creating content requires user account. Login, if you have an account

If you don't have an account

Create account now!

Already have an account? Login Now